Anzeige

Filmteam im Bus

Ein Filmteam ging im Auftrag des Mitteldeutsche Rundfunks (MDR) mit einem Bus auf Entdeckungstour: Südengland war das Ziel. Reetgedeckte Fischerhäuschen und alte Herrensitze, englische Gärten und verschwiegene Buchten. Das Familienunternehmen Brauer-Reisen aus...

mehr lesen

Christi Himmelfahrt

Heute ist Christi Himmelfahrt und Vatertag. Christi Himmelfahrt ist neben Weihnachten, Karfreitag, Ostern und Pfingsten einer der wichtigsten christlichen Feiertage. Gerade Christi Himmelfahrt sollte man doch bitte feiern, fordert die Kirche. Der Grund ist klar, denn...

mehr lesen

FLIP2Go-Bildungsbus

Wer den „FLiP2Go“ auf Basis eines Neoplan Skyliners betritt, der taucht ein in eine rollende Erlebniswelt. Dunkle Farben in Kombination mit einem durchdachten Lichtkonzept verleihen dem Innenraum des Doppeldeckers einen futuristischen Look. „Besonderer Blickfang sind...

mehr lesen

Unvi für MVB

Mit einem nagelneuen Doppeldeckerbus von Unvi auf MAN-Basis starten die Magdeburger Verkehrsbetriebe (MVB) und Magdeburg Marketing in den Sommer. Für alle Fahrgäste der Stadtrundfahrten bedeutet das ab sofort: Es wird bequem, aussichts- und vor allem aufschlussreich....

mehr lesen

BYD muss (nach)zahlen

Mit der Reichweite in der Welt der Elektromobilität ist es bekanntlich so eine Sache. Herstellerangaben beruhen auf hauseigenen Angaben, die entsprechenden Testfahrten finden unter Idealbedingungen statt, um die bestmögliche Reichweite zu generieren. Besonders bei...

mehr lesen

4.000 Hybride seit 2010

Großbritannien, Spanien und Belgien führen die Volvo-Verkaufsstatistik des Jahres 2018 für Hybridbusse an. Diese schwedischen Hybridmodelle aus polnischer Fertigung, die bis zu 39 Prozent sparsamer sind als entsprechende Dieselbusse, haben seit 2010 einen Absatz und...

mehr lesen

NFI übernimmt ADL

Alexander Dennis Limited (ADL), Weltmarktführer für Doppelstock-Linienbusse und Großbritanniens größter Bushersteller, ist durch die kanadische NFI Group Inc. (NFI) übernommen worden. Durch die Übernahme entsteht ein unabhängiger globaler Bushersteller mit...

mehr lesen

133 Mio. € für Heuliez

Île-de-France Mobilités, die Pariser Verkehrsbehörde (IDFM), vertraut weiterhin einheimische Produkte und bestellt zusammen mit dem Verkehrsunternehmen RATP den 12 m langen vollelektrischen GX 337 von Heuliez. Die Pariser verfolgen hartnäckig ihre ehrgeizigen Plän, um...

mehr lesen

EX11 von Van Hool

Van Hool erweitert das EX-Produktangebot mit einer kurzen Version, die in zwei Höhen angeboten wird: EX11L und EX11H. Nur 4 Jahre nach der Markteinführung besteht die EX-Produktserie jetzt aus 4 Typen: EX11, EX15, EX16 und EX17, mit insgesamt 9 Versionen. Die Premiere...

mehr lesen

Gillig präsentiert E-Bus

Gillig aus Kalifornien, nach eigenen Angaben nach New Flyer zweitgrößter lokal verorteteter Omnibushersteller in Nordamerika, hat zur Preview seinen rein elektrisch angetriebenen Linienbus geladen. Der 12m lange Stromer fährt mit einem E-Antrieb von Cummins und bietet...

mehr lesen

Spannende Premiere

Spannend: München geht in Sachen Elektromobilität mit gutem Beispiel voran und stellt unter anderem die stadteigene Fahrzeugflotte auf E-Antriebe um und baut die öffentliche Ladeinfrastruktur mit bis zu 1.100 Ladepunkten bis Ende 2019 deutlich aus. Auch wird ab 2020...

mehr lesen

Solaris mit Spinaris

Anfang Mai hat die Solaris Bus & Coach S.A. Petros Spinaris zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzender berufen. Er übernahm die Verantwortung für die Bereiche Vertrieb, Marketing und After Sales. Petros Spinaris ist seit 2009 mit Solaris verbunden, wo er...

mehr lesen

BRT in Haifa

Die Weltbevölkerung wächst. Seit 2008 lebt mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung in Städten. Die UNO erwartet, dass dieser Anteil im Jahr 2050 rund 70 Prozent erreichen wird. Gleichzeitig steigt auch das Mobilitätsbedürfnis der Menschen, besonders in...

mehr lesen

Bis 2022 Diesel & Hybride

Bis 2030 könnte die Ruhrbahn mit einer rein elektrisch betriebenen Busflotte durch Essen und Mülheim fahren. Bis dahin müssen allerdings noch die Rahmenbedingungen klar sein, so Geschäftsführer Uwe Bonan: „Nach Errichtung der notwendigen Lade- bzw....

mehr lesen

Bus ein Teil von Truck

Im Sommer letzten Jahres beschlossen Vorstand und der Aufsichtsrat der Daimler AG eine divisionale Weiterentwicklung des Unternehmens mit dem Ziel, unternehmerische Freiheiten in den einzelnen Betätigungsfeldern zu stärken. Jetzt haben gestern die Aktionärinnen und...

mehr lesen

E-Bus für Paris

Für den Einsatz in Paris wurde von der Régie Autonome des Transports Parisiens (RATP) ein Urbino 8,9 LE electric bei Solaris bestellt. Der unterzeichnete Auftrag ist bereits ein weiterer, den der polnische Hersteller vom Pariser ÖPNV-Betreiber in letzter Zeit bekam....

mehr lesen

Premiere in Stockholm

Von 9. bis 12. Juni 2019 wird Stockholm Gastgeber des Global Public Transport Summit, der alle zwei Jahre von UITP (franz. L'Union internationale des transports publics) veranstaltet wird. Das ist die größte und älteste internationale Organisation für öffentliches...

mehr lesen

Bedford-Kino-Bus

Getreu des Marken- und Firmennamens Autocult haben es sich das Team um Thomas Roschmann zum Ziel gemacht, längst vergessene Automobile, die über ihre außergewöhnliche Form oder ihre innovative Konstruktion auszeichnen, in Miniatur umzusetzen. Dabei geht es uns nicht...

mehr lesen

36 E-Busse für KVG

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) hat entschieden, dass die KVG Kieler Verkehrsgesellschaft eine Förderung in Höhe von 21 Mio. Euro erhält. Der Förderantrag mit dem Bewilligungsbescheid umfasst 36 vollelektrische...

mehr lesen

50 APTIS für RATP

Nach dem Auftrag der Communauté des Transports Strasbourgeois hat nun auch Régie autonome des transports Parisiens einen Auftrag für den Aptis von Alstom geschrieben. Gleich 50 Elektrobusse hat der Pariser Verkehrsbetrieb bestellt. Die 12m langen Aptis-Busse mit...

mehr lesen

Easymile bei OPR

Nach mehrmonatiger Verspätung startet in Brandenburg der erste autonom fahrende Shuttle auf öffentlichen Straßen. Das Verkehrsministerium in Potsdam teilt mit, dass der französische EZ10 von Easymile in Wusterhausen/Dosse bei der Ostprignitz-Ruppiner...

mehr lesen

E-Busse für Radom

Zehn Solaris Urbino 12 electric und die dazugehörige Ladeinfrastruktur wurden von dem Städtischen Amt für Straßen und öffentlichen Verkehr in Radom bestellt. Der Auftrag im Wert von 26 Mio. PLN wird bis Mitte Juni 2020 abgewickelt. Der in den Solaris High...

mehr lesen

Tag des Busfahrers

Busfahrer René Scheuba brachte es im Interview mit dem Schwabacher Tagblatt auf den Punkt. „Wir haben keine Kartoffelsäcke an Bord, sondern Menschen.“ Aber nicht nur hinten sitzen in einem Bus Menschen - auch vorne am Steuer sitzt jemand aus Fleisch und Blut....

mehr lesen

ieTram für Amiens

Seit dem 11. Mai betreibt Keolis im Auftrag von Amiens Métropole in der französischen Stadt 43 vollelektrische Busse. Die entsprechenden Fahrzeuge hat Irizar geliefert, keine Frage, für ein BHNS-Angebot musste es die ieTram sein. Die Gelenkbusse im Straßenbahn-Design...

mehr lesen

Länge läuft

Volvo Elektro-Gelenkbusse waren in Göteborg bis mehr als 4.500 Stunden im Einsatz und legten ohne größere Betriebsstörungen insgesamt 62.000 Kilometer auf einer der verkehrsreichsten Strecken der Stadt zurück. "Dies ist ein hervorragendes Ergebnis “, so Peter Nordin,...

mehr lesen

Auf Nummer sicher

Der Name ist Programm: Wenn ein Bus als Defender angeboten wird, dann bietet er als Verteidiger entsprechend Schutz. Der Mars Defender vom isralischen Hersteller Merkavim wurde gemäß den strengsten Anforderungen der israelischen Streitkräfte entwickelt und...

mehr lesen

Die E-Busse kommen

Hamburgs neuester Busbetriebshof Alsterdorf hat Platz für mehr als 240 Busse und wird zukünftig der Start in den ÖPNV der Hansestadt für 600 Fahrerinnen und Fahrer sein. Der neue Busbetriebshof ist der erste, mit dem die Hamburger auf E-Mobilität setzen. Ab 2020...

mehr lesen

E-Tretroller im Bus

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen teilt mit, dass die Mitnahme von Elektrokleinstfahrzeugen (E-Tretroller) in Bussen und Bahnen grundsätzlich möglich ist, wenn gewisse Rahmenbedingungen beachtet werden. Anderslautende Meldungen, nach denen die...

mehr lesen

Aus China nach Israel

Busse aus China prägen das Traßenbild in Israel. Was in groß zu sehen ist, gibt es auch im kleinen Maßstab: 60-fach verkleinert hat Welly den Travego der 1. Generation im Programm, in Israel ist ein entsprechendes Modell in den Farben von Egged in vielen Geschäften...

mehr lesen

BYD für EMT Madrid

Der Verkehrsbetrieb EMT der spanischen Hauptstadt Madrid hat bei BYD 15 Elektrobusse bestellt. Nach Barcelona, Valencia und Badajoz können die Chinesen jetzt auch EMT und damit die spanische Hauptstadt in die Liste der Referenzen aufnehmen. Die 12m langen...

mehr lesen

Tschüss Tel Aviv…

Der 64. Eurovision Song Contest ist vorbei, mit dem 24. Platz fährt Deutschland zurück. Wer in Tel Aviv dabei war, den haben vielmehr die Busse in der Stadt beeindruckt: Die 2.000 Busse sind das zentrale Verkehrsmittel, denn die Metropole verfügt noch weder über eine...

mehr lesen

Spice Girls-Hotelbus

Die Spice Girls haben als Girl Group die 90er-Jahre geprägt. Und: Sie drehten sogar einen Film: Spice World. Wie es sich für Briten gehörten, hatten sie einen Doppeldecker als Tourbus. Wer glaubt, dass der im Film explodierte Bus wirklich "gesprengt" wurde, der irrt:...

mehr lesen

Bus Stop

Anlässlich des 64. Eurovision Song Contest (ESC), der vom 14. bis zum 18. Mai 2019 im Tel Aviv Convention Center  stattfindet, blickt die Welt nach Israel. Die jüngsten Gewaltausbrüche in den Palästinensergebieten und Angriffe auf Israel überschatteten die...

mehr lesen

Einfach tierisch…

Die Endhaltestelle der Elektrobus-Linie 14 der Stadtwerke Münster warten nun Pinguin, Elefant und Zebra auf den Bus. Tierisch, oder? Im Auftrag der Stadtwerke hat der Warendorfer Künstler Andreas Plautz die ehemals graue Station in ein täuschend echt aussehendes...

mehr lesen

Mikro-Bus

Jetzt geht das autonome Fahren in die Mikromobilität: Renault hat mit dem EZ-POD einen rein elektrisch betriebenen Mikrobus für die Beförderung von zwei Personen vorgestellt. Der voll automatisierte Versuchsträger nimmt eine Grundfläche von lediglich drei...

mehr lesen

Fahrermangel ? !

Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) teilt mit, dass der Beruf des Busfahrers noch immer nicht in die Engpassanalyse der Bundesagentur für Arbeit aufgenommen worden sei, weil zu wenig offene Stellen gemeldet worden wären. Dadurch wird eine...

mehr lesen
Anzeige