Über diese Website

omnibus.news

omnibus.news berichtet über Aktuelles aus der Welt der kleinen und großen Omnibusse. Ereignisse und Entwicklungen im Omnibusbereich aus aller Welt werden mit Hintergründen und Zusammenhängen erklärt – kurz, kompetent und kostenlos. Viele Berichte sind exklusiv aufbereitet, selbst recherchiert und verständlich sowie auf den Punkt formuliert. omnibus.news entsteht in Zusammenarbeit mit dem Redaktionsbüro schreibertext.de, das sich auf Omnibusse spezialisiert hat. omnibus.news ist der Nachfolger und die Fortführung der erfolgreichen Website modellbus.info, die 2009 ins World Wide Web gestellt wurde.

uebermbi_2014_2

Berichte und Meldungen von omnibus.news werden immer wieder gerne zitiert, und das sogar weltweit! Grafik: omnibus.news

Um den ständig gewachsenden Inhalten und dem ernormen Zuspruch gerecht zu werden, wurden die Inhalte auf eine CMS-basierte Basis umgestellt. omnibus.news wird täglich im Durchschnitt ca. 5.200 Mal gelesen bzw. hat ca. 5.200 Visits und erreicht inzwischen täglich immer mehr User – diese kommen nicht nur aus Deutschland, sondern aus Europa und der ganzen Welt. Im Februar 2015 hat die Serverstatistik für die 28 Tage des Monats Februar 2015 insgesamt 136.646 Seitenaufrufe bzw. 82.102 Visits ausgewiesen. Die Besucher wurden durch die IP-Adresse und der Browserkennung eindeutig identifiziert, jede IP-Adresse wurde nur einmal pro Tag als Visit beim Seitenaufruf gezählt.

Hinweise für Journalisten

Liebe Kollegen,
schön, dass Sie sich für die gründlich recherchierten Themen auf der Website omnibus.news interessieren. Anbei einige klärende Worte zur Weiterverwendung der hier veröffentlichten Texte und Bilder: Die auf dieser Website veröffentlichten Texte und Bilder unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht ohne Rücksprache an anderer Stelle veröffentlicht werden. Die Übernahme kompletter Texte / Artikel / Reportagen ist honorarpflichtig! Bei Interesse senden Sie bitte eine E-Mail an post(at)omnibus.news. Falls Sie nur einzelne Absätze aus den Texten / Artikeln / Reportagen der Website omnibus.news zitieren wollen (bis zu 80 Wörter), ist dies selbstverständlich honorarfrei und ohne weitere Rücksprache erlaubt. Verpflichtend ist hierbei allerdings die Quellennennung „Quelle: www.omnibus.news“. Bitte vergessen Sie nicht, ein Belegexemplar an die im Impressum genannte Postanschrift oder an die Mailadresse zu schicken.

Bildmaterial

Sie brauchen für eine Veröffentlichung aktuelles Bildmaterial von kleinen oder großen Omnibussen? Dann sind Sie auf omnibus.news genau richtig. In unseren Archiven des auf Omnibusse spezialisierten Redaktionsbüros schreibertext.de gibt es zusätzlich den den hier gezeigten Bildern exklusiv angefertigte, professionelle und aktuelle Fotos von kleinen und großen Omnibussen. Sicher ist auch für Ihre Veröffentlichung das passende Motiv dabei. omnibus.news ermittelt für jeden Nutzungswunsch und für jede Budgetgröße individuell einen für Sie optimalen Preis, denn es gibt viele verschiedene Nutzungsarten für Fotos – vom Privatanwender bis hin zur Werbeagentur. Für Fotoanfragen senden Sie bitte eine E-Mail an post(at)omnibus.news.

Urheberrechte

omnibus.news ist eine feste Größe für Informationen über kleine und große Omnibusse im deutschsprachigen Raum geworden. Auf vielen anderen Website, sozialen Netzwerken, Foren und in Zeitungen werden Text- und Bildbeiträge von omnibus.news bereits kommuniziert. Bitte beachten Sie den Hinweis zum Urheberecht (siehe oben, Hinweis für Journalisten). omnibus.news will keine Konkurenz zur den etablierten Omnibus-Fachzeitschriften im Printbereich sein, denn Testfahrten und Technikberichte sowie Touristisches sind nicht primär der Inhalt dieser Website. Mehr zum Thema Urheberrecht und Marken sowie Copyright im Impressum.

Sie haben Themenvorschläge, über die omnibus.news berichten sollte, oder Sie möchten, dass omnibus.news über Neuigkeiten aus Ihrem Unternehmen berichten? Dann senden Sie uns eine E-Mail, bzw. nehmen Sie uns in Ihren Presseverteiler auf. Sie haben Informationen für omnibus.news? Gerne, schicken Sie bitte einfach eine E-Mail an post(at)omnibus.news!

Danke

Dank gilt den Herstellern von kleinen und großen Omnibussen für die überlassenden Informationen in Wort und Bild sowie die Modellbusse. Besonderer Dank gilt allen Personen, die durch Wort- und Bildbeiträge, Hinweise, Tipps, Kommentare sowie andere Unterstützung zum Gelingen dieser Seiten beitragen. Die Basis für diese CMS-basierte Website hat Carsten Poppen mit unzähligen Stunden in den digitalen Welten geschaffen, ohne seine Unterstützung und Hilfe hätte omnibus.news nicht starten können – Danke!

Werbung / Anzeigen / Promotion

omnibus.news richtet sich an das omnibusinteresierte Publikum im ÖPNV und Reisegewerbe sowie der Industrie. Die Beiträge erscheinen fortlaufend – an sieben Tagen in der Woche. Dazu verschickt omnibus.news einen Newsletter als Leseanreiz. Das sorgt für konstante Besucherzahlen. Ein entsprechender Werbe-Banner bleibt auf allen Seiten des Internet-Angebots von omnibus.news immer im Blick.

omnibus.news bietet viele Werbemöglichkeiten.

Platzierung (Slider, Seitenkopf oder Rectangle) und Dauer der Einblendung sowie Formatvorlage sprechen wir individuell mit Ihnen ab, erste Informationen gibt es hier. Bitte schicken Sie eine E-Mail an post(at)omnibus.news!

Banner / Flyer

Wenn Sie eine Verlinkung zu omnibus.news herstellen möchten, dann bekommen Sie ein entsprechendes Banner auf Anfrage. Wenn Sie uns die URL Ihrer Seite mitteilen, dann steht Ihre Seite im Gegenzug auch im Link-Verzeichnis von omnibus.news. Für werbliche Maßnahmen gibt eine Druckvolrage für einen Flyer sowie verschiedene Motive einer Werbeanzeige – ebenfalls auf Anfrage. Bitte schicken Sie dafür eine E-Mail an post(at)omnibus.news!