Technik



30 MAN für Hülsmann

30 MAN für Hülsmann

4. März 2020

Die Firma Hülsmann Reisen verfügt mit den drei Schwesterfirmen über insgesamt 180 Omnibusse, die auf acht Standorte in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen verteilt sind. Jüngster Neuzugang – und das zum dritten Mal in Folge – sind wieder zehn MAN Lion’s City LE, die den ÖPNV Dank Euro 6-Motoren noch umweltfreundlicher machen. Sie ersetzen ältere Fahrzeuge mit Euro 5 oder EEV. Im öffentlichen Nahverkehr steht die sichere und komfortable Personenbeförderung immer an erster Stelle. „Aber auch... mehr lesen
Bus2Bus zum Hören

Bus2Bus zum Hören

3. März 2020

Deutschlands wichtigste Bus-Fachmesse, die Bus2Bus, hat auch außerhalb der Messetermine etwas zu sagen bzw. zum Hören. Als Technologie offene Zukunftsplattform der Mobilitätsbranche gibt die neue Leitmesse für Omnibusse den Vertretern der Busindustrie, innovativen Busunternehmern, Visionären und Startups auch zwischen den Veranstaltungen die Möglichkeit, über technische Neuheiten, Trends, Hypes, Innovationen und Herausforderungen aus den Bereichen ÖPNV, Fernlinienverkehr und Bustourismus zu... mehr lesen
125 Jahre Omnibus

125 Jahre Omnibus

20. Februar 2020

Es ist wieder so weit: Nach der großen Geburtstagsfeier im Jahr 1995 zum 100. Geburtstag des weltweit ersten Motor-Omnibusses im Linienverkehr wird nun der 125. gefeiert. Als am 18. März 1895 mit Fanfarenklängen der erste Linienbus in Deuz startete, um danach Netphen unter großem Beifall zu passieren um schließlich in Weidenau mit einem Bürgerfest begrüßt zu werden, waren fünf PS für acht Personen eine stolze Leistung. Fünf Haltestellen lagen auf der gute zehn Kilometer langenStrecke, die... mehr lesen
Kamera statt Spiegel

Kamera statt Spiegel

19. Februar 2020

Ebusco wird die 156 von Connexxion bestellten Elektrobusse mit einem Kamerasystem ausstatten. Kameras und Monitore statt Spiegel, das sei der Wunsch von Transdev, so Ebusco in einer entsprechenden Mitteilung. Die Entscheidung für die neue Technik sei mit Blick auf die Fahrer gefallen, Kameras und Monitors würden es den Fahrern angenehmer machen und zudem sei es ein ökonomischer Vorteil, denn man werde so das Fahren sicherer machen und Schäden an Spiegelarmen und Passanten entsprechend... mehr lesen
Erneuter Förderaufruf

Erneuter Förderaufruf

18. Februar 2020

Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) teilt mit, dass die im vergangenen Jahr vom Bundesverkehrsministerium (BMVI) ausgerufene Förderung für die Ausrüstung von schweren Nutzfahrzeugen und Bussen mit Abbiegeassistenzsystemen erneut aufgelegt werden wird. Die letzten Förderaufrufe (Ende Januar und Juni 2019) wurden jedoch binnen kürzester Zeit wegen vollständiger Ausschöpfung der Fördertöpfe geschlossen. Das BMVI hat nun angekündigt, dass es voraussichtlich im März 2020 eine neue... mehr lesen
Breitband für Busse

Breitband für Busse

17. Februar 2020

Breitbild für Busse im Hamburger Verkehrsverbund (HVV). Ab dieser Woche testet die Hamburger Hochbahn AG einen Monat lang neue Bildschirme in zehn Linienbussen. Dabei sollen die Doppelmonitore mit Breitbildformat im Fahrgastbetrieb unter anderem auf technische Systemstabilität geprüft werden. Wenn der Pilotbetrieb erfolgreich ist, sollen die Hochbahn-Busse ab 2021 damit ausgestattet werden. Parallel dazu läuft die Entwicklung zur inhaltlichen Gestaltung des Informationsangebotes. Denkbar... mehr lesen
Interlink als VIP-liner

Interlink als VIP-liner

13. Februar 2020

Für das Reisebusunternehmen Bonovo VIP in Berlin ist seit kurzem ein neuer exklusiver VIP-liner unterwegs: ein Scania Interlink HD mit 12,40 Metern und jeder Menge Komfort. Der neue Scania Bus, der zudem über Sicherheitssysteme wie Spurwechsel-Warnsystem, LDW, und Scania CCAP verfügt, ist besonders geräumig und hat jede Menge Platz für 24 Personen. Die umfangreiche Sonderausstattung bietet den Fahrgästen einen ganz besonderen Komfort – eben unbegrenzten Luxus! „Ausgestattet ist... mehr lesen
Gigantische Batteriefabrik

Gigantische Batteriefabrik

12. Februar 2020

Die Akasol AG, ein nach eigenen Angaben führender deutscher Entwickler und Hersteller von Hochleistungs-Lithium-Ionen-Batteriesystemen, hat jetzt die Manz AG, einen weltweit agierenden Hightech-Maschinenbauer, mit der Lieferung von Produktionsanlagen zur vollautomatisierten Fertigung von Hochleistungs-Batteriemodulen für ihre Gigafactory 1 am neuen Standort in Darmstadt beauftragt. Das an verschiedene Optionen geknüpfte Gesamtauftragsvolumen beläuft sich auf bis zu 20 Millionen Euro und... mehr lesen
Alternative Antriebe im Plus

Alternative Antriebe im Plus

12. Februar 2020

  Jetzt ist es amtlich: Fast 12 Prozent der 2019 neu zugelassenen Linienbusse haben einen batterieelektrischen Antrieb. Noch nie wurden so viele lokal emissionsfreie Linienbusse zugelassen, wie die neuesten Zahlen von Wim Chatrou von Chatrou CME Solutions zeigen. Elektrobusse sind europaweit auf der Überholspur, Ende September 2019 wurde die Zahl von 1.000 Elektrobussen schon überschritten, zum Jahresende 2019 verzeichnet die Statistik europaweit insgesamt 1.687 Elektrobusse. Wer hier... mehr lesen
Neue Gefängnisbusse

Neue Gefängnisbusse

7. Februar 2020

Auf einem der ehemaligen Fabrikgelände von Ikarus im ungarischen Székesfehérvár baut der staatseigene Bushersteller Currus Ltd. in Zusammenarbeit mit der Ikarus Vehicle Technology Company wieder Omnibusse, die bevorzugt vom Staat gekauft werden. Neben Omnibussen für das Militär sind jetzt 19 Gefängnistransporter vom Innenministerium gekauft worden, um damit den Fuhrpark entsprechend zu modernisieren. Seit einigen Jahren werden alle Fahrzeuge der Justiz getauscht, neben den ausgelieferten... mehr lesen