Technik



Eco Champ gesucht

Eco Champ gesucht

14. August 2019

Der Reisebus Mercedes-Benz Tourismo – wer fährt am sparsamsten, wer holt die Bestwerte heraus? Mercedes-Benz Omnibusse will es wissen und sucht den Eco Champ 2019, den sparsamsten Fahrer des Tourismo in Europa. Mitmachen kann jeder, der mit dem aktuellen Reisehochdecker mindestens 3.000 Kilometer zurückgelegt hat. Die Wertung unterscheidet zwischen unterschiedlichen Varianten, also zum Beispiel zwischen Zwei- und Dreiachser. Teilnehmen ist einfach: Unter... mehr lesen
Drei Neuheiten

Drei Neuheiten

27. Juni 2019

Das niederländische Unternehmen Tribus wird auf der Busworld 2019 drei Neuheiten präsentieren: Allen voran einen elektrischen Stadtbus namens Movitas. Außerdem wird das Team von Tribus noch einen Niederflur-Kleinbus namens Civitas Economy und eine neue Version des TriflexAIR-Bodensystems vorstellen. Das Design des rein elektrischen Stadtbus Movitas ist im Finale des renommierten Dutch Automotive Innovation Award und zieht schon jetzt die Blicke auf sich: Einzigartig ist die modulare und... mehr lesen
e-troFit in Serie

e-troFit in Serie

19. Juni 2019

Ist die Nach- bzw. Umrüstung bestehender Dieselbusse zu Elektrobussen die Lösung? Nachrüstung sei die smarte und nachhaltige Alternative zum Neukauf, die Umrüstlösung bis zu 50 Prozent günstiger als ein Neufahrzeug, wie man bei in-tech, einem Münchner Engineering-Unternehmen, meint. Dass ältere Dieselbusse im ÖPNV durch moderne Fahrzeugtechnik und emissionsarme Abgassysteme auf die aktuelle Euro 6-Norm nachgerüstet werden können, ist inzwischen kein Novum mehr. Aber aus einem Diesel- einen... mehr lesen
Pieta-Bus

Pieta-Bus

18. Juni 2019

Van Hool hat zusammen mit dem niederländischen Busunternehmen Koninklijke Beuk einen Pieta-Bus entwickelt und gebaut. Basierend auf einem Van Hool EX11L wurde ein Sonderausbau realisiert, mit dem Verstorbene in Begleitung ihrer Angehörigen auf eine würdige Weise die letzte Reise antreten können, wie es seitens Beuk heißt. Mit der Sonderkosntruktion reagiert Beuk auf eine wachsende Nachfrage: “Unsere Busse wurden bereits für Beerdigungen eingesetzt”, erklärt Monique Beuk, Direktorin... mehr lesen
Neuer Busreifen

Neuer Busreifen

13. Juni 2019

Bridgestone, der weltweit größte Reifen- und Kautschukhersteller, hat mit dem COACH-AP 001 seinen ersten Reifen für den Reisebusbereich auf den Markt gebracht. Die Minimierung der Betriebskosten bei gleichzeitiger Gewährleistung eines Höchstmaßes an Sicherheit sind die Argumente, die in der Busbranche ziehen. Bridgestone kündigt hervorragende Werte beim Rollwiderstand und Vorbeifahrgeräusch sowie die hohe Leistung bei Nässe und winterlichen Verhältnissen an, sodass der neue Reifen zu einer... mehr lesen
Weitersurfen

Weitersurfen

7. Juni 2019

Wer viel im Ausland unterwegs ist, dem erscheint Deutschland wie ein düsteres Internet-Mittelalter. In Israel beispielsweise verfügen die staatlichen Linienbusse selbst mitten in der Wüste noch über eine Highspeed-Internet Abdeckung, von der man hierzulande nur träumen kann. Gratis-Internet scheint vielerorts eine Selbstverständlichkeit zu sein, nur nicht in Deutschland. Vor sechs Jahren kündigte Verkehrsminister Alexander Dobrindt von der CSU beim Amtsantritt an, dass Deutschland die beste... mehr lesen
Auf Nummer sicher

Auf Nummer sicher

21. Mai 2019

Der Name ist Programm: Wenn ein Bus als Defender angeboten wird, dann bietet er als Verteidiger entsprechend Schutz. Der Mars Defender vom isralischen Hersteller Merkavim wurde gemäß den strengsten Anforderungen der israelischen Streitkräfte entwickelt und entsprechend hergestellt. Dieser Reisebus im vielfältigen Programm der Israelis, die im Besitz der Volvo Bus Corporation sowie Mayer Cars & Trucks Ltd. sind, ist nach eigenen Angaben des Herstellers die perfekte Lösung, um Fahrgäste in... mehr lesen
Mit Sicherheit erfolgreich

Mit Sicherheit erfolgreich

10. Mai 2019

Anlässlich der fünften „Global Road Safety Week“ der Vereinten Nationen vom 06. bis zum 12. Mai stellt Europas größter Fernbusanbieter FlixBus sein eigens entwickeltes Sicherheitskonzept „FlixSafety“ vor. Dieses wurde während der vergangenen sechs Jahre von einem internen Expertenteam kontinuierlich weiterentwickelt und geht deutlich über die gesetzlichen Vorschriften zur Verkehrssicherheit hinaus. Unter anderem sorgen der Einsatz von zwei Fahrern bei Nachtfahrten, Sicherheitskontrollen... mehr lesen
ADAC testet “ASSI”

ADAC testet “ASSI”

9. Mai 2019

Für neue Omnibusse in Europa werden Abbiegeassistenten frühestens ab dem Jahr 2022 Pflicht, in Deutschland sollen sie möglichst heute schon eingebaut werden. Die Technik soll Bus-Fahrer auf Radfahrer aufmerksam machen, die sich rechts neben dem Fahrzeug befinden. Und sie soll vor möglichen Kollisionen während des Abbiegens warnen. Laut Statistischem Bundesamt starben im Jahr 2017 deutschlandweit 37 Radfahrer bei Zusammenstößen mit rechtsabbiegenden Lkw, wie der ADAC in einer Mitteilung... mehr lesen
BDO-Umfrage zum Assi

BDO-Umfrage zum Assi

12. April 2019

Die Aktion Abbiegeassistent vom Bundesverkehrsminister ist mehr als löblich, die flankierende Werbung bzw. der Spruch #IchHabDenAssi sollte man hingegen überdenken. Genau wie das Förderprogramm und dessen knappe Mittel, die für eine Nachrüstung ausgelobt wurden. Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (BDO) ermittelte im Februar 2019 mit einer Umfrage Umfrage unter den Mitgliedern, wie groß das Interesse der – überwiegend – privaten Busunternehmen an der Nachrüstung oder... mehr lesen