Technik



H2 Citybus von Hyvia

H2 Citybus von Hyvia

12. Juli 2021

Dass die Renault-Tochter RVI an der Elektrifizierung des Master arbeitete, war ein offenes Geheimnis. Jetzt hat Renault zusammen mit dem Wasserstoffspezialisten Plug Power inn der letzten Woche ein Joint Venture namens Hyvia gegründet. Plug Power deckt die Bereiche Produktion, Speicherung und Verteilung von grünem Wasserstoff komplett ab und ist weltweit nach eigenen Angaben mit diesem Portfolio führend. Der Name setzt sich aus “HY” für Wasserstoff und dem lateinischen Wort... mehr lesen
Komplett nachgerüstet

Komplett nachgerüstet

28. Juni 2021

Als erstes Nahverkehrsunternehmen in Deutschland hat der PaderSprinter die Nachrüstung der Busflotte mit Abbiegeassistenten abgeschlossen. Der elektronische Helfer, der beim Rechtsabbiegen einen Zusammenstoß mit Fußgängern und Radfahrern verhindern soll, ist damit in Paderborn in insgesamt 83 Fahrzeugen verbaut. Davon wurden 62 der Linienbusse nachgerüstet und 21 sind Neufahrzeuge, die bereits ab Werk mit Abbiegeassistenten ausgestattet wurden. Seit 2019 sind alle neu bestellten Fahrzeuge... mehr lesen
BZ-Busse bei Autokraft

BZ-Busse bei Autokraft

20. Mai 2021

Elektromobilität ohne Reichweitenangst, dazu noch ein schnelles Energietanken. Was bei deutschen Busherstellern noch eine Zukunftsvision ist oder gar keine werden wird, ist bei Wettbewerbern in Belgien, Polen und Portugal bereits zu haben. Wasserstoff ist bei deutschen ÖPNV-Betrieben noch kein gängiger Treibstoff und dementsprechend ist die Technik auch vielfach in der Handhabung mangels Praxiserfahrung unbekannt. Einzelne Leuchtturmprojekte mit Brennstoffzellenbussen gibt es aber: Grüner... mehr lesen
MAN mit antiviralem Filter

MAN mit antiviralem Filter

26. April 2021

Die Corona-Pandemie trifft die internationale Busbranche nach wie vor sehr hart. Um Busunternehmen und öffentliche Betreiber zu unterstützen und Fahrgäste sowie Busfahrer vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen, hat MAN Truck & Bus frühzeitig Hygienekonzepte entwickelt und baut diese kontinuierlich aus. „Sinnvolle und effektive Corona-Schutzmaßnahmen sind extrem wichtig, um das Vertrauen der Fahrgäste in das Busfahren wiederzugewinnen und zu stärken“, sagt Rudi Kuchta, Head of... mehr lesen
Neuer Super Padron

Neuer Super Padron

20. April 2021

Mercedes-Benz do Brasil erweitert sein Fahrzeugportfolio mit dem neuen Super Padron O 500 R 1830. Das Fahrgestell kann Stadtbus-Aufbauten mit einer Länge von bis zu 14 Metern aufnehmen und bietet Platz für bis zu 100 Fahrgäste. Der Super Padron ist besonders für öffentliche Nahverkehrssysteme mit gesonderten Busspuren geeignet, wie zum Beispiel in Belo Horizonte, Recife, Porto Alegre und Curitiba sowie in anderen lateinamerikanischen Großstädten. Der neue Super Padron O 500 R 1830 besitzt... mehr lesen
Neues Fahrgestell für Brasilien

Neues Fahrgestell für Brasilien

12. April 2021

Als weltweit führender Anbieter von Bussen und Mobilitätslösungen hat Daimler Buses ein globales Produktions- und Vertriebsnetzwerk, das durch Regional Center mit großer Kundennähe optimal ergänzt wird. Trotz weltweit rückläufiger Absatzzahlen aufgrund der COVID-19-Pandemie konnte Daimler Buses 2020 seine Marktführerschaft im Segment über 8 Tonnen in Brasilien verteidigen und hat insgesamt 5.600 Fahrgestelle aus dem Werk São Bernardo do Campo abgesetzt. Daimler Buses und Mercedes-Benz do... mehr lesen
O-Reisebus gesichtet

O-Reisebus gesichtet

1. April 2021

(Update 2.4., siehe unten!) Oberleitungs-Lkw, auch O-Lkw oder E-Lkw genannt, sind elektrisch angetriebene Lkw, der durch eine Oberleitung mit Strom versorgt werden. Die Lkw sollen so zu einer Dekarbonisierung des wachsenden Straßengüterverkehrs beitragen. Im öffentlichen Verkehrsraum werden außerhalb Deutschlands in Schweden und Kalifornien Pilotanlagen betrieben. Auf mehreren Teststrecken in Deutschland soll mit dem Projekt namens eHighway der Einsatz von Oberleitungs-Lkw auf Autobahnen... mehr lesen
MAN-Busse „made in Turkey“

MAN-Busse „made in Turkey“

1. April 2021

Kein April-Scherz: Mit der Neuausrichtung des Konzerns ist die Busgeschichte von MAN in Deutschland beendet. Zum heutigen 1. April 2021 gibt es das Bus Modification Center in Plauen und damit die hauseigene Edelschmiede für Aus- und Umbauten nicht mehr, mit dem Verkauf hat man nun den letzten deutschen Busproduktionsstandort aufgegeben. Der Vorstand der MAN Truck & Bus SE hat sich mit dem Gesamtbetriebsrat und der IG Metall auf den Abschluss eines Interessensausgleichs, eines Sozialplans... mehr lesen
Autonom durch Paris

Autonom durch Paris

31. März 2021

Nach früheren Versuchen in La Défense, Europas größter Bürostadt, und in Vincennes hat Keolis jetzt in enger Zusammenarbeit mit Saint-Quentin-en-Yvelines nach eigenen Angaben einen neuen Meilenstein in der Entwicklung von autonomen Shuttle-Bussen gestartet: Erstmals verkehren die autonomen Shuttles parallel zum regulären Verkehr und können per App gebucht werden. In der App von Île-de-France Mobilités sind auch die anderen 1.500 Buslinien des Île-de-France-Netzes enthalten. Der mit 2,4... mehr lesen
Mobile Impfstation

Mobile Impfstation

16. Februar 2021

Schnell und viel impfen – das ist die Maxime in diesen Tagen. In manchen ländlichen Gegenden kann das für Betroffene aber schwer werden, weil der Weg zum Impfzentrum weit ist und die Gesundheit längere Anreisen erschwert. Die Lösung ist der Malteser Impfbus. „Wenn der Impfling nicht ins Impfzentrum kommen kann, kommt der Impfbus mit qualifiziertem Personal zu ihm“, lacht Thomas Haas, der Projektleiter Impfbus bei den Maltesern. Bei einem Pressebesuch von Bayerns Gesundheitsminister Klaus... mehr lesen