Neuheiten



Global Player

Global Player

29. Oktober 2019

Marcopolo, einer der Busriesen der Welt, präsentierte sich selbstverständlich auch auf der Busworld 2019 in Brüssel. Das breit aufgestellte Bus-Portfolio der Brasilianer mit Fabriken in der ganzen Welt deckt unterschiedliche Einsatzgebiete und Gefäßgrößen ab, weltweit produzieren und liefern die Brasilianer das, was der jeweilige Markt und der Unternehmer wünscht. Natürlich sind die Brasilianer auch beim Antrieb mit klassischen Verbrennungsmotoren,  Gasantrieben und Hybriden sowie... mehr lesen
CO2-neutral bis 2039

CO2-neutral bis 2039

29. Oktober 2019

Daimler Trucks & Buses verfolgt eine nachhaltige Unternehmensstrategie und strebt nach eigenen Angaben bis zum Jahr 2039 an, in den Triademärkten Europa, Japan und NAFTA nur noch Neufahrzeuge anzubieten, die im Fahrbetrieb („tank-to-wheel“) CO2-neutral sind. Bereits bis zum Jahr 2022 soll das Fahrzeugportfolio von Daimler Trucks & Buses in den Hauptabsatzregionen Europa, USA und Japan Serienfahrzeuge mit batterieelektrischem Antrieb umfassen. Bis zum Ende des nächsten Jahrzehnts wird... mehr lesen
Büssing restauriert

Büssing restauriert

28. Oktober 2019

Nach der Vollrestauration der Elektrik unter Beteiligung von Auszubildenden der Volkswagen Akademie Salzgitter und der MAN Academy nahm Roland Clement, Vorsitzender der Geschäftsführung der Autostadt in Wolfsburg, einen historischen Büssing Bus entgegen. „Es ist bemerkenswert, mit wie viel Leidenschaft, Hingabe und Fachwissen dieses Team aus jungen Menschen und Wissensträgern sich unserem Bus gewidmet hat”, sagt Clement mit Blick auf das Fahrzeug stolz, „und da Oldtimer nicht rasten,... mehr lesen
Mehr geht nicht

Mehr geht nicht

24. Oktober 2019

Der türkische Bushersteller Erduman ist in Deutschland durch einen auf einem Atego Lkw-Chassis aufgebauten schmucken Midibus aufgefallen, der eine massive Busmaske mit voluminösen Stern hat. Auch für die Minibusse auf Sprinter-Basis scheint der türkische Anbieter dieser Philosophie treu zu bleiben, wie in Brüssel auf der Busworld zu sehen war: Mehr Kühler geht nicht, oder? Während andere Auf- und Ausbauer ihre Fahrzeuge aus der Sprinter-Familie mehr oder weniger dezent auf die Räder stellen,... mehr lesen
Yutong ist angekommen

Yutong ist angekommen

23. Oktober 2019

Yutong ist angekommen, nicht nur auf der Busworld in Brüssel als Aussteller, sondern auch als Hersteller von Omnibussen für europäische Kunden. Was jahrelang nicht selbstverständlich war, haben die Chinesen nun gelernt: Eine eigene Formensprache muss her. Mit dem Elektrobus U12 zeigt Yutong, dass man verstanden hat, dass in Europa mehr auf geometrische Linien mit dem Stift gezeichnet als auf etwas Freies mit dem Pinsel Gemaltes setzt. Zusammen mit Herrn Mr Yu, der bei Yutong verantwortlich... mehr lesen
Ganz innovativ

Ganz innovativ

23. Oktober 2019

Der neue Elektrobus von Ebusco, der auf der Busworld in Brüssel seine Weltpremiere feierte, wurde gleich auf der Messe mit dem Busworld Award für Innovation ausgezeichnet. Der feierlichen Enthüllung wohnten neben Journalisten aus aller Welt auch viele Ingenieure des Wettbewerbs bei. Der Grund ist klar: Dank Verbundwerkstoffen rund ein Drittel leichter als der Vorgänger! Daraus ergeben sich für den Fahrgastraum ganz neue gestalterische Chancen. Composite als Material ist nicht neu, vor 31... mehr lesen
Ü-Enviro500 für Europa

Ü-Enviro500 für Europa

23. Oktober 2019

Alexander Dennis Limited (ADL) hat auf der Busworld in Brüssel die europäische Überlandversion der Klasse II seines dreiachsigen Enviro500-Doppeldeckerbusses vorgestellt. Die Schotten präsentierten ein PostAuto-Fahrzeug auf ihrem Messestand. Der Enviro500 ist der meistverkaufte dreiachsige Doppeldeckerbus der Welt, wie es seitens ADL heißt. ADL lässt der europäischen Version des weltweit erfolgreichen Enviro500  nach der Klasse-I-Spezifikation für städtische Strecken jetzt folgerichtig auch... mehr lesen
Hoch hinaus

Hoch hinaus

22. Oktober 2019

Als ein SUV noch Geländewagen hieß, war er allgemein nicht sehr beliebt, was dem hohen Schwerpunkt, dem Leiterrahmen, dem vielen Gewicht und der Tatsache, dass er nur für das Gelände gedacht war, geschuldet war. Dann kam die Wende, kaum ein Pkw-Hersteller verzichtet heute auf einen SUV. Neue Autos müssen scheinbar immer leistungsstärker sein, mehr Ausstattung haben und vorallem in der Größe wachsen. Ein ähnlicher Trend scheint sich bei Minibussen abzuzeichnen, gleich mehrere Anbieter wollen... mehr lesen
Karsan kommt

Karsan kommt

22. Oktober 2019

Karsan kommt. Auch wenn der türkische Elektrobus-Hersteller etwas im Abseits in Halle 1 auf der Busworld einen Messestand bekommen hat heißt das nicht, dass man sich nicht mehr bemühe, in den Mittelpunkt zu rücken, so Muzaffer Arpacıoglu, stellvertretender Generaldirektor von Karsan Commercial Affairs. Auf Nachfrage von omnibus.news was das Engagement in Deutschland macht, antwortete Arpacioglu: Man befände sich aktuell in abschließenden Gesprächen mit einem Partner, um ein Service- und... mehr lesen
E-Scooter & Busse

E-Scooter & Busse

22. Oktober 2019

E-Scooter, die elektrisch betriebenen Tretroller, sind in immer mehr Städten unterwegs. Auch in Brüssel, wo aktuell die Busworld stattfindet, gehören sie zum Stadtbild. E-Scooter sind wendig, klein und dank eines Klappmechanismus leicht zu transportieren. Muss aber gar nicht sein, denn über eine App kann man sich, wie auch in Brüssel, fast überall in der Stadt einen E-Scooter ausleihen. QR-Code scannen, los geht die Fahrt! E-Scooter sind in Deutschland auf Radwegen, Radfahrstreifen und in... mehr lesen