Quizfrage beantworten und mit etwas Glück einen Modellbus gewinnen! Foto: Böhnke, Rietze

(update 07112022) Wie sieht denn das Armaturenbrett aus? Den direkten Blick auf die Anzeige- oder Instrumententafel des eindeutig als Setra zu erkennenden Omnibusses mit den Messanzeigern und Bedienungshebeln ist durch das, was Sascha Böhnke aufgebaut hat, versperrt.

Der Test- und Technikredakteur der Zeitschriften Omnibusrevue und BUSFahrer ist bekanntlich sehr affin, wenn es um bewegte Bilder geht. Und für den BusTV-Kanal auf Youtube hat er immer seine Filmkamera dabei, um die Neuheiten der Buswelt zu dokumentieren. 

Jetzt hat er in einem Setra Platz genommen und ist dabei, ..? Kleiner Tipp: Er filmt etwas, was immer aktiv ist und was man beim Fahren spürt! Hände hoch, wow, es funktioniert, geht aber nur kurz und verändert die Farbe. Zum Rot gibt es noch eine akustische Meldung.

Schon eine Idee? Busfahrer, die schon einmal das Vibrieren des Fahrersitzes wahrgenommen haben, dürften sich über das, was die Ingenieure von Daimler Buses entwickelt haben, freuen. Und wer das Quiz löst, kann sich mit etwas Glück über einen der drei Modellbusse der neuen Comfort Class 500 von Rietze freuen.

Rietze hat die Formneuheit pünktlich zum Beginn der IAA Transportation im September 2022 aufgelegt: Im Maßstab 1/87 hat der Altdorfer Modellfahrzeugspezialist zunächst die ComfortClass-Baureihe und hier das Baumuster S 515 HD verkleinert und als Modell in Denim Metallic in einer PC-Box mit schmuckem Umkarton mit Setra-Branding für die Merchandising-Abteilung des Nutzfahrzeugherstellers produziert.

Außerdem gibt es den Setra S 515 HD noch in der klassischen Verpackung in einem passend zum PC-Modell gewählten korrespondieren Pink. Das Knowhow beweist Rietze bei der Umsetzung des Markenschriftzuges, auch im kleinen Maßstab ist dieser dreidimensional in Chrom hervorgehoben und schwebt auf seinem glänzenden schwarzen Untergrund.

Die Spange der ComfortClass fasst die Fläche ein, ein Silber bei der ComfortClass und – wenn es denn den passenden Modellbus geben wird – bei der TopClass in Chrom. Darüber stellt nun eine Kässbohrer Markenplakette selbstbewusst die Herkunft und Tradition der Marke Setra auch im kleinen Maßstab heraus.

Stimmige Positiv- und Negativgravuren runden den insgesamt wertigen Eindruck des kleinen Setra ab, selbst der kleine Spot, der den Bereich vor der mittleren Tür ausleuchtet, ist 87-fach verkleinert zu finden. Der kleine Modellbus ist, wie das große Vorbild, ganz nahe an der Perfektion, der des Verkleinerns -genau wie das große Vorbild, das ist ganz nahe an der Perfektion des Reisens.

Wer an der Verlosung der drei Modellbusse, die von Rietze zur Verfügung gestellt wurden, teilnehmen möchte, der muss einfach nur hier klicken und eine E-Mail mit dem, was gefilmt wird sowie dem Namen und der Anschrift an omnibus.news schicken. Annahmeschluss ist der kommende Freitag (4.11.) um 24 Uhr. Unter allen eingegangenen E-Mails entscheidet das Los.

Jeder Teilnehmer ist für die Richtigkeit, insbesondere seiner E-Mail- und Postadresse, selbst verantwortlich. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Barauszahlung der Gewinne sowie ein Tausch ist nicht möglich. Ein Anspruch auf Teilnahme oder auf den Gewinn besteht nicht und kann auch nicht erhoben werden, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Generell werden beim Besuch dieser Webseite keine Daten erfasst, die direkt Rückschlüsse auf eine Person oder eine IP-Adresse geben könnten. Dies geschieht freiwillig, wenn die Teilnehmer der Verlosung ihre Daten in der E-Mail angeben. Die vom jeweiligen Teilnehmer im Rahmen der Verlosung geschickten Daten werden nicht anderweitig verwendet und auch nicht an unbeteiligte Dritte weitergegeben. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt! (Böhnke/Setra/omnibus.news/Sr)

+++ update 07112022 +++

Als Gewinner wurden Martin D. aus Ratingen, Andreas A. aus Bremen und Falko B. aus Isernhagen gezogen! Herzlichen Glückwunsch! Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt!

Rietze erweitert das Modellbusangebot um den Setra S 515 HD im Maßstab 1/87. Foto: Schreiber

 

 

Teilen auf: