Autonomes Fahren



Ab in die Zukunft

Ab in die Zukunft

10. September 2018

Mercedes-Benz Vans hat in Kopenhagen seine Vision eines Mobilitätskonzeptes der Zukunft vorgestellt: Urbanetic heißt die Idee, die weit über bisherige Ideen rund um autonome Fahrzeuge hinausgeht. Revolutionär und visionär, denn Urbanetic hebt die Trennung von Personenbeförderung und Gütertransport auf. Der Daimler-Ansatz ermöglicht eine bedarfsgerechte, nachhaltige und effiziente Beförderung von Personen und Gütern – und erfüllt die Bedürfnisse von Städten, Unternehmen unterschiedlichster... mehr lesen
Nichts ist unmöglich

Nichts ist unmöglich

7. September 2018

Toyota entwickelt für die Olympischen und Paralympischen Spiele 2020 ein umfassendes Mobilitätskonzept. Es steht unter dem Motto „Mobilität für alle“ und wird auch auf zukunftsweisende Fahrzeuge setzen. So werden während der Veranstaltungen Verifizierungstests und Demonstrationen von autonomen Fahrzeugen nach Level 4 stattfinden. Mit der e-Palette, der nächsten Generation batterieelektrischer Fahrzeuge, unterstützt Toyota außerdem Transportdienste für die Athleten und Gäste im Olympischen... mehr lesen
Emma fährt autonom

Emma fährt autonom

7. August 2018

Elektromobilität Mainz autonom – kurz EMMA. Premiere in Mainz am Rhein: Als erstes kommunales Verkehrsunternehmen Deutschlands testet die Mainzer Mobilität ab sofort einen selbstfahrenden Elektrokleinbus im öffentlichen Raum. Vier Wochen lang fährt das innovative Fahrzeug vom Typ Arma des französischen Herstellers Navya am Winterhafen zwischen Ruderverein und Fort Malakoff, betrieben mit Ökostrom der Mainzer Stadtwerke. Mit der R+V Versicherung und dem Team der R+V-Innovationsabteilung MO14... mehr lesen
Bis zur Haustür

Bis zur Haustür

29. Juni 2018

Im neu entstehenden Stadtteil Franklin in Mannheim soll das 145 Hektar große Wohngebiet mit einem autonom und rein elektrisch fahrenden Minibus erschlossen und an das ÖPNV-Netz der Stadt angebunden werden. Das Angebot sieht die so genannte “letzte Meile” bis zur Haustür vor. Ende 2017 wurde die Vereinbarung zur Umsetzung des Pilotprojektes vom Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN), der städtischen Entwicklungsgesellschaft MWSP und der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) unterzeichnet.... mehr lesen
eGo Mover in Serie

eGo Mover in Serie

27. Juni 2018

ZF-Chef Wolf-Henning Scheider und Prof. Dr. Günther Schuh, Gründer und CEO der e.GO Mobile AG mit Sitz in Aachen, kündigten gemeinsam den Start der Serienproduktion am Standort Aachen an. Die Partner produzieren dort im Joint Venture e.GO Moove GmbH People und Cargo Mover vor allem für den städtischen Mobilitätsbedarf der Zukunft und sehen zum Start eine Jahresproduktion in fünfstelliger Größenordnung vor. ZF erwartet in den nächsten fünf bis sieben Jahren eine Nachfrage von rund einer Million... mehr lesen
Navya zugelassen

Navya zugelassen

22. Juni 2018

In diversen Testfeldern erforscht die R&V Versicherung mit autonomen Fahrzeugen die Mobilität der Zukunft. Wer mit einem autonomen Fahrzeug auf einer öffentlichen Straße fahren will, braucht einen langen Atem. Da die neue Technologie auch für Prüfer und Behörden Neuland ist, werden die Fahrzeuge vor der Zulassung umfangreichen Tests unterzogen, weiß Jan Dirk Dallmer, Direktor Kraftfahrt-Betrieb bei R+V: „Da die klassischen Prüfkataloge bei autonomen Fahrzeugen nicht ausreichen, war das... mehr lesen
Autonomer Schwede

Autonomer Schwede

18. Juni 2018

Weltpremiere in Göteborg: Volvo hat den ersten rein elektrischen fahrenden autonomen Linienbus vorgestellt. Weltpremiere? Ja, zumindest dann, wenn man das Vorhaben in Singapur nicht kennt, bei dem die Schweden “nur” als Partner auftreten und das Fahrzeug stellen. Singapur will zum Vorreiter beim autonomen Fahren werden. Volvo Startschuss hin zur automatisierten Mobilität der Stufe 5 zielt langfristig darauf ab, auch in Europa ohne Begleitperson Linienbusse auf die Straße zu... mehr lesen
Autonome E-Busse

Autonome E-Busse

5. Juni 2018

Die Hamburger HafenCity wird ab Frühjahr 2019 autonom fahrende Elektro-Kleinbusse auf die Straße schicken. Hamburg sei eine Modellstadt für intelligente Mobilität, sagte Verkehrssenator Frank Horch bei einer Präsentation der Pläne, die passenderweise im Automuseum Prototyp stattfand. Drei autonom fahrende Elektro-Kleinbusse werden als Teil des Forschungs- und Entwicklungsprojekts Heat (Hamburg Electric Autonomous Transportation) getestet. Mit bis zu 50 km/h werden sie auf einer rund 3,6... mehr lesen
Schaeffler Mover

Schaeffler Mover

15. Mai 2018

Bis zum Jahr 2050 werden voraussichtlich zwei Drittel der Menschen in Städten leben. Mit der Verdichtung der Lebensräume verändert sich auch die Art, wie sich Menschen in der Stadt bewegen und mit den Gütern für ihren täglichen Bedarf versorgt werden. Eine wichtige Rolle spielen dabei autonome und elektrifizierte Fahrzeuge, insbesondere in der neuen Bauform der Robo-Taxis beziehungsweise People und Goods Mover, die den öffentlichen Nahverkehr in den Städten ergänzen oder womöglich sogar... mehr lesen
e.GO zum Test bereit

e.GO zum Test bereit

7. Mai 2018

Das Aachener Elektroauto-Startup e.GO Mobile präsentierte auf der Hannover Messe den autonomen Elektrobus e.GO Mover. Der für den Stadtverkehr konzipierte Elektrokleinbus fährt sowohl voll elektrisch als auch autonom und soll urbane, App-basierte Mobilitätslösungen bieten, die die Fortbewegung im innerstädtischen Umfeld vereinfachen sollen. Passend, denn das Motto der Messe lautete „Connect & Collaborate“. Dafür entwickelt das Tochterunternehmen e.GO Digital GmbH für den e.GO Mover... mehr lesen