Autonomes Fahren



Test erfolgreich beendet

Test erfolgreich beendet

24. Januar 2020

Mitte August fuhr in Berlin der erste hochautomatisierte Kleinbus im öffentlichen Straßenland einer deutschen Großstadt. Gegen 10.30 Uhr gaben die Partner im Projekt „See-Meile“ den Startschuss für den rund fünfmonatigen Testbetrieb. Der französische Easymile brachte die Fahrgäste bis Jahresende täglich kostenlos vom U-Bahnhof Alt-Tegel bis zu den Seeterrassen am Tegeler See und zurück. Auf dem ca. 1,2 Kilometer langen Rundkurs hält der autonom fahrende Shuttle zusätzlich in beiden Richtungen... mehr lesen
Buongiorno, Olli

Buongiorno, Olli

22. Januar 2020

Nach dem Rüclzug aus Berlin ist Local Motors mit dem teilweise 3-D-gedruckten autonomen Shuttle Olli nun in Italien angekommen: Vier Monate soll Olli sein Beförderungs-Knowhow innerhalb des ITC-ILO-Campus in Turin unter Beweis stellen. Die Stadt Turin war einer der Gewinner der Olli Fleet Challenge von Local Motors, einem Wettbewerb zwischen europäischen Städten, um den besten städtischen Anwendungsfall für den Test des selbstfahrenden Shuttles zu ermitteln. Bis Mai können Mitarbeiter und... mehr lesen
HEAT wieder auf der Straße

HEAT wieder auf der Straße

17. Januar 2020

Er ist zurück: Der autonome Kleinbus HEAT ist ab sofort wieder in der Speicherstadt zu sehen – diesmal jedoch im Miniatur Wunderland. Weiter mit dem Original geht es noch im Frühjahr, nachdem im August 2019 ein Probebetrieb stattfand. Der HEAT (Hamburg Electric Autonomous Transportation), das deutschlandweit einmalige Forschungs- und Entwicklungsprojekt zur Integration eines autonomen Shuttlebusses in den regulären Straßenverkehr ist 5 Meter lang, knapp 3 Tonnen schwer, elektrisch angetrieben... mehr lesen
Autonome Zukunft

Autonome Zukunft

7. Januar 2020

Automatisiertes und autonomes Fahren machen den Verkehr der Zukunft sicherer, effizienter und komfortabler. Je nach Anwendung fordert der Markt unterschiedliche Lösungen: Beim Pkw haben vorerst intelligente Assistenzfunktionen, so genannte Level 2+ Systeme, das größte Potenzial. Dagegen werden sich bei Nutzfahrzeugen und im städtischen Personentransport voraussichtlich vollautomatisierte Systeme nach Level 4 und höher durchsetzen. Das belegen aktuelle Aufträge, die ZF von Pkw- und... mehr lesen
250 eGO Mover in 2020

250 eGO Mover in 2020

3. Januar 2020

Im Rahmen der Vorstellung des eGo Cargo Mover haben die Aachener weitere Details für die geplanten People Mover bekanntgegeben: Man werde in Kürze die Homologation des eGO Mover in den Fahrzeugklassen M2 (People Mover) und N1 (Walk-in Mover) abgeschlossen haben. Dann werde die eG Mover-Plattform zu den ersten Fahrzeugplattformen gehören, die für das hochautomatisierte Fahren (Level 4) zulassungsfähig sein werden. Der heute zunächst rein manuell gefahrene eGo Mover ist skalierbar bis zum... mehr lesen
Autonome Scania für Qatar

Autonome Scania für Qatar

16. Dezember 2019

Neue Ära der urbanen Mobilität: 2022 wird es in der Hauptstadt des Emirats Qatar erstmals eine hochmoderne Flotte mit nachhaltig angetriebenen und kommerziell eingesetzten, autonomfahrenden Shuttles und Buslinien geben. Vertreter der Volkswagen AG und der Qatar Investment Authority (QIA) haben dafür eine Vereinbarung für das sogenannte „Project Qatar Mobility“ unterzeichnet. Ziel ist die Transformation urbaner Mobilität und die Entwicklung eines wegweisenden Verkehrsprojektes – auch über das... mehr lesen
Ganz schön trendy…

Ganz schön trendy…

3. Dezember 2019

Singapur ist einer der weltweiten Vorreiter beim autonomen Fahren. „Die Regierung hat autonomes Fahren als Schlüsseltechnologie für einen effizienteren, sicheren und verlässlichen Transport von Menschen und Gütern identifiziert“, erklärt Tan Kong Hwee, Director Transport Engineering am Singapore Economic Development Board. Pendler sollen autonome Shuttles oder Pods mit dem Smartphone buchen können, um zum Beispiel von der Haltestelle nach der Fahrt mit dem Bus nach Hause zu fahren. Ab 2022... mehr lesen
Autonomer Schotte

Autonomer Schotte

18. November 2019

Alexander Dennis hat Limited (ADL) im Rahmen des Connected and Autonomous Vehicles Summit (CAV, Schottland) einen autonom fahrenden Enviro der Baureihe 200 vorgestellt. Die Schotten geizen mit der neuen Technik nicht: Gleich fünf große Linienbusse und damit die erste autonome Linienbusflotte wollen Stagecoach, Transport Scotland, Alexander Dennis Limited, Fusion Processing Ltd, ESP Group, Edinburgh Napier University und University of the West of England im Jahr 2020 auf die Straße schicken.... mehr lesen
Autonom ins Busdepot

Autonom ins Busdepot

14. November 2019

Am 12. November 2019 demonstrierten Keolis und Volvo im Keolis-Depot in Göteborg einen 12 Meter langen Elektrobus, der völlig autonom zum Parken, Waschen und Laden fährt. Dank einer von Volvo entwickelten Software kann der Bus von einem Kontrollraum aus gesteuert und überwacht werden. Durch die Automatisierung der im Busdepot durchgeführten Vorgänge wird die Zeit reduziert, die die Busse dort verbringen, wodurch die Verfügbarkeit der Flotte erhöht und die Größe des Depots verringert werden... mehr lesen
Testphase Zwei

Testphase Zwei

13. November 2019

Der autonom fahrende Shuttlebus „Hubi“ macht sich bereit für Testphase Zwei: Ab Dezember wird der vollautomatisierte Minibus seine Runden am InnovationsCentrum Osnabrück (ICO) drehen – erstmals auch im öffentlichen Straßenraum. Bevor „Hubi“ startet, müssen die Stadtwerke zunächst den 1,1 Kilometer langen Rundkurs einlesen. Mitte Juni war „Hubi“ erstmals öffentlich aufgetreten: Mehr als vier Monate hatte der erste autonom fahrende Minibus Osnabrücks regelmäßig einen gut 800 Meter langen... mehr lesen