Autonomes Fahren



Fahrerlos in die Zukunft

Fahrerlos in die Zukunft

19. November 2020

  Das „Reallabor für den Automatisierten Busbetrieb im ÖPNV in der Stadt und auf dem Land“, kurz RABus, ist eine der umgesetzten Maßnahmen der strategischen Landesziele zur automatisierten und vernetzten Mobilität in Baden-Württemberg.  Einen ÖPNV-Betrieb mit elektrifizierten und automatisierten Fahrzeugen zu testen, ist Ziel des neuen Verbundprojekts, bei dem in Mannheim und Friedrichshafen selbstfahrende Busse am regulären Straßenverkehr teilnehmen sollen. Forscherinnen und Forscher des... mehr lesen
Autonome Hamburger

Autonome Hamburger

18. November 2020

Im Reallabor Hamburg (RealLabHH) wird innerhalb verschiedener Teilprojekte die Mobilität von morgen im Hier und Jetzt einer Metropole erprobt. Dazu haben sich das Technologieunternehmen Continental, die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH (VHH), das Institut für Verkehrssystemtechnik des DLR (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.), die Prüfgesellschaft DEKRA Automobil GmbH sowie das Technologieunternehmen EasyMile GmbH in einem Projekt zusammengeschlossen, um autonomes, fahrerloses... mehr lesen
Autonom von Dorf zu Dorf

Autonom von Dorf zu Dorf

12. November 2020

Im Hinblick auf bedarfsgerechte und zukunftsorientierte Verkehrskonzepte spielen die Themen Mobilität und Logistik im ländlichen Raum eine zentrale Rolle. Autonome Shuttles könnten hier neue Chancen bieten, um diese Gebiete für mehr Menschen als Wohnraum attraktiver zu gestalten – gleichzeitig muss jedoch die Wirtschaftlichkeit dessen gewährleistet werden. Im Rahmen des Forschungsprojekts „Kombinom“ wird eine Potenzialanalyse für den Einsatz von autonomen Kleinbussen im ländlichen Raum zum... mehr lesen
Mobilität der Zukunft

Mobilität der Zukunft

9. November 2020

Die Freie und Hansestadt Hamburg, ERTICO – ITS Europe und das Bundesverkehrsministerium (BMVI) sind Gastgeber des 27. ITS Weltkongresses – der internationalen Branchenplattform rund um intelligente Mobilität und vernetzten Verkehr von morgen. Vom 11. bis 15. Oktober 2021 wollen sich Visionäre, Entwickler, Entrepreneure und Entscheider aus den Bereichen Verkehr, Logistik und IT im Kongresszentrum und der Messe treffen. Die Zukunft der Mobilität liegt direkt vor der Tür: zum Testen, Anwenden und... mehr lesen
3. Test erfolgreich

3. Test erfolgreich

4. November 2020

Der autonom fahrende Shuttlebus „Hubi“ hat seine dritte Testphase erfolgreich abgeschlossen. Rund sieben Wochen war er an jeweils drei Wochentagen als Zubringer- und Abholshuttle in Bad Essen unterwegs – die Stadtwerke Osnabrück planen schon jetzt ein Anschlussprojekt im Landkreis. Seit dem 13. September drehte „Hubi“ seine Runden auf rund zwei Kilometern zwischen mehreren zentralen Anlaufpunkten im Kurort – und das alles andere als einsam: 95 Nutzer haben sich für das Experiment registrieren... mehr lesen
Autonomer Bus zum Basteln

Autonomer Bus zum Basteln

23. Oktober 2020

Wenn es um autonome Shuttlebusse geht, dann fährt die Deutsche Bahn ganz vorne mit. Im niederbayerischen Bad Birnbach fährt der erste fahrerlose Bus der Deutschen Bahn. Und das mit Erfolg, die Bilanz der Deutschen Bahn und auch die der Kurverwaltung fiel im ersten Testzeitraum positiv aus: Das Fahrzeug sei rund 3.000 Kilometer gefahren und habe mehr als 7.000 Menschen befördert, teilte eine Bahnsprecherin seinerzeit mit. Die Strecke wurde erweitert, die Anzahl der Fahrzeuge auch. Mittlerweile... mehr lesen
Verkehrswelt von morgen?

Verkehrswelt von morgen?

8. Oktober 2020

Verkehrssystemforschende des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) befragten rund 100 Schülerinnen und Schüler, Eltern und die Lehrkräfte von sechs Schulen in Niedersachsen, wie sie sich den Verkehr und das Mobilitätsverhalten der Menschen in 5, 15 und 35 Jahren vorstellen. Wie sehen die Fahrzeuge der Zukunft aus? Welche Erwartungen, Wünsche, aber auch Ängste haben die Befragten für die Zukunft – bezüglich der Technologien und der Gesellschaft? Wie stark beeinflussen die... mehr lesen
Hub Chain ausgezeichnet

Hub Chain ausgezeichnet

8. Oktober 2020

Das Mobilitätsprojekt Hub Chain der Osnabrücker Stadtwerke heimst eine weitere Auszeichnung ein: Nach dem „Innovationspreis Reallabore“ des Bundeswirtschaftsministeriums erhält das Partnerschaftsprojekt den Deutschen Mobilitätspreis. Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und das Bundesverkehrsministerium würdigen mit dieser Auszeichnung digitale Innovationen für eine vernetzte Mobilität. „Dass nunmehr gleich zwei Bundesministerien unser Hub Chain-Projekt als digitalen... mehr lesen
Fahrfähiger Prototyp

Fahrfähiger Prototyp

6. Oktober 2020

Ob als On-demand-Shuttle, Hightech-Rufbus, als flexibles Verteilzentrum für Güter und Pakete oder als mobiles Verkaufsgeschäft – mit dem futuristischen Fahrzeugkonzept U-Shift bringt das DLR neuen Wind in die urbane Mobilität und Logistik von morgen. Den ersten fahrfähigen Prototyp hat ein Forschungskonsortium unter Leitung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) auf der Zwischenbilanzkonferenz des Strategiedialogs Automobilwirtschaft Baden-Württemberg in Stuttgart vorgestellt.... mehr lesen
Self-Driving Bus

Self-Driving Bus

5. Oktober 2020

Im Februar diesen Jahres hatte Matchbox, mittlerweile unter dem Dach des Spielzeugriesen Mattel, auf der hauseigenen Händler- und Ordermesse ein erstes Formmuster eines unbedruckten “Self-Driving Bus” als eine der Neuheiten gezeigt. Jetzt ist der Modellbus ausgeliefert, in zahlreichen Spielzeuggeschäften und bei Online-Händlern ist die Formneuheit aus der MBX City-Serie zu finden. Der 58 Millimeter lange Modellbus wurde vom Matchbox-Designer Abe Lugo als zweiteilige... mehr lesen