Autonomes Fahren



Autonomer Schotte

Autonomer Schotte

18. November 2019

Alexander Dennis hat Limited (ADL) im Rahmen des Connected and Autonomous Vehicles Summit (CAV, Schottland) einen autonom fahrenden Enviro der Baureihe 200 vorgestellt. Die Schotten geizen mit der neuen Technik nicht: Gleich fünf große Linienbusse und damit die erste autonome Linienbusflotte wollen Stagecoach, Transport Scotland, Alexander Dennis Limited, Fusion Processing Ltd, ESP Group, Edinburgh Napier University und University of the West of England im Jahr 2020 auf die Straße schicken.... mehr lesen
Autonom ins Busdepot

Autonom ins Busdepot

14. November 2019

Am 12. November 2019 demonstrierten Keolis und Volvo im Keolis-Depot in Göteborg einen 12 Meter langen Elektrobus, der völlig autonom zum Parken, Waschen und Laden fährt. Dank einer von Volvo entwickelten Software kann der Bus von einem Kontrollraum aus gesteuert und überwacht werden. Durch die Automatisierung der im Busdepot durchgeführten Vorgänge wird die Zeit reduziert, die die Busse dort verbringen, wodurch die Verfügbarkeit der Flotte erhöht und die Größe des Depots verringert werden... mehr lesen
Testphase Zwei

Testphase Zwei

13. November 2019

Der autonom fahrende Shuttlebus „Hubi“ macht sich bereit für Testphase Zwei: Ab Dezember wird der vollautomatisierte Minibus seine Runden am InnovationsCentrum Osnabrück (ICO) drehen – erstmals auch im öffentlichen Straßenraum. Bevor „Hubi“ startet, müssen die Stadtwerke zunächst den 1,1 Kilometer langen Rundkurs einlesen. Mitte Juni war „Hubi“ erstmals öffentlich aufgetreten: Mehr als vier Monate hatte der erste autonom fahrende Minibus Osnabrücks regelmäßig einen gut 800 Meter langen... mehr lesen
Neuer E-Bus-Reifen

Neuer E-Bus-Reifen

24. Oktober 2019

Michelin hat auf der Busworld in Brüssel den Michelin X-Incity Energy Z, den ersten Reifen mit einer Lenkachslast von 8 Tonnen in der Baugröße 275 / 70R22.5, vorgestellt. Der Reifenhersteller zielt damit auf die künftige Generationen von Elektrobussen, die ihre Kapazität steigern werden. omnibus.news sprach auf der Busworld mit Jean-Matthieu Bodin, dem Marketing-Manager Trucks & Bus Michelin Europe. : Was ist die Innovation dieses neuen Michelin-Reifens? Bodin: Der neue Michelin-Reifen... mehr lesen
MicroSnap in Berlin

MicroSnap in Berlin

27. August 2019

Der schweizer Mobilitätsvisionär Rinspeed ließ seinem Plattform-Konzept Snap den MicroSnap folgen. Die Schweizer Ideenschmiede entwickelte ein Fahrzeug, bei dem Fahrwerk („Skateboards“) und Aufbauten („Pods“) jederzeit austauschbar sind. Der MircoSnap folgte dem Motto „Think mighty micro!“: Mit einem 2,62 Meter langen, 1,33 Meter schmalen und 1,70 Meter hohen Plattformgefährt, das von einem 48-Volt-Mahle-Drehstrom-Asynchronmotor mit 13 kW an der Hinterachse angetrieben wird und zudem autonom... mehr lesen
Autonomer H2-Shuttle

Autonomer H2-Shuttle

21. August 2019

Der Ingenieurdienstleister EDAG wird auf der Internationalen Pkw-Automobilausstellung (IAA) ein autonomes Wasserstoff-Konzeptfahrzeug präsentieren. Der so genannte CityBot sist modular angelegt und soll mit unterschiedlichsten Ausbaumodule sämtliche Beförderungs-, Transport- und Arbeitssituationen in der Stadt erfüllen. Und dabei rund um die Uhr im Einsatz sein können. „Die Stadt der Zukunft muss sauber, sicher, lebenswert, freundlich, leise und smart werden. Für den EDAG CityBot haben wir... mehr lesen
Kleiner Gelber fährt allein

Kleiner Gelber fährt allein

19. August 2019

Seit Freitag, den 16. August, fährt der erste hochautomatisierte Kleinbus im öffentlichen Straßenland einer deutschen Großstadt. Gegen 10.30 Uhr gaben die Partner im Projekt „See-Meile“ den Startschuss für den rund fünfmonatigen Testbetrieb. Das Fahrzeug der Firma EasyMile bringt die Fahrgäste bis Ende des Jahres täglich kostenlos vom U-Bahnhof Alt-Tegel bis zu den Seeterrassen am Tegeler See und zurück. Auf dem ca. 1,2 Kilometer langen Rundkurs hält der Bus zusätzlich in beiden Richtungen an... mehr lesen
Quer ist mehr

Quer ist mehr

13. August 2019

Shuttle-Busse, die elektrisch und autonom fahren, erobern die Innenstätte. Einen ganz neuen Ansatz verfolgen die britischen Ingenieure mit ihrem Protean Electric 360. Der Name ist Programm: Protean plant einen Mini-Elektrobus, der wahre Wunder beim Rangieren vollbringen soll: Radnaben-Motoren, die eine 360-Grad-Lenkung ermöglichen sollen! Der Protean Electric 360 kann sich also auf der Stelle drehen und so auf kleinstem Raum rangieren. Dank einer pneumatischen Aufhängung kann der Bus beim... mehr lesen
Hochbahn fährt HEAT

Hochbahn fährt HEAT

1. August 2019

Er ist da – der neue Kleinbus für HEAT (Hamburg Electric Autonomous Transportation), das deutschlandweit einmalige Forschungs- und Entwicklungsprojekt zur Integration eines autonomen Shuttlebusses in den regulären Straßenverkehr. 5 Meter lang, knapp 3 Tonnen schwer, elektrisch angetrieben und damit emissionsfrei soll der Shuttlebus ab Mitte 2020 bis zu 10 Fahrgästen Platz für die Fahrt durch die Hamburger HafenCity bieten. Der jüngste Spross der Hochbahn-Flotte soll dabei selbständig... mehr lesen
Navya und ESMO

Navya und ESMO

3. Juli 2019

Navya, im Breich autonom und rein elektrischer Shuttle aktiv, will weiter expandieren. Der 2015 vorgestellte Arma soll das erste fahrerlose Serienfahrzeug für den Verkehr im öffentlichen Raum werden. Als „intelligenter“ fahrerloser Shuttlebus kann das Fahrzeug schon jetzt bis zu 15 Personen mit bis zu 25 km/h befördern. Um den führenden Anspruch behaupten zu können, haben die Franzosen jetzt mit der südkoreanischen ESMO Corporation eine strategische Partnerschaft für den nordostasiatischen... mehr lesen