Wasserstoff



REVG testet H2-Bus

REVG testet H2-Bus

17. Februar 2021

Bis zum 21. Februar 2021 testet die Rhein-Erft-Verkehrsgesellschaft mbH (REVG) aus Kerpen einen Brennstoffzellenbus des Herstellers Solaris auf ihren Buslinien im Rhein-Erft-Kreis. Der Aufsichtsrat der REVG berät am 16.02.2021 über zukünftig hauptsächlich einzusetzende Antriebsformen im REVG-Fuhrpark. Die mit den Leasingverträgen abgeschlossene Rückgabeflexibilität der REVG-Busflotte ermöglicht es, erste Fahrzeuge bereits zum Jahreswechsel 2023/2024 gegen Busse mit emissionsarmen bzw.... mehr lesen
H2-Busse namens Go4City

H2-Busse namens Go4City

15. Februar 2021

Startschuss für das Innovations-Projekt „Go4City“ (G4C). Moment, Go4City? Nein, Göppel Bus ist nicht zurück, und nein, die Stadtbusfamilie namens go4city, die Göppel 2010 vorgestellt hat, wird nicht neu aufgelegt. Oder vielleicht doch, denn ELO Mobility wirbt als Start-up auf seiner Seite mit Göppels Stadtbusfamilie. Das Ausgburger Unternehmen, das sich zuletzt mit Buszügen einen Namen gemacht hat, ist 2014 in die Insolvenz gegangen und nicht wieder zurück. Die Verbindung könnte die AutoTram... mehr lesen
Saarbahn testet H2-Bus

Saarbahn testet H2-Bus

10. Februar 2021

Die Saarbahn setzt künftig auf die Brennstoffzelle als alternative Antriebsform ihrer Busflotte. Vier Wasserstoffbusse sollen angeschafft werden. Testweise hatte das Saarbrücker Verkehrsunternehmen den ersten mit Wasserstoff betriebenen Bus am 8./9. Februar 2021 im Einsatz. Das Testfahrzeug stammt von dem belgischen Hersteller Van Hool. Derzeit gibt es nur drei europäische Hersteller, die mit Wasserstoff betriebene Busse serienmäßig produzieren. Im Gegensatz zu Batteriebussen haben... mehr lesen
Marktübersicht E- & H2-Busse

Marktübersicht E- & H2-Busse

9. Februar 2021

Die österreichische Bundesregierung hat das Ziel formuliert, bereits im Jahr 2040 Klimaneutralität zu erreichen. Das bedeutet, dass auch der Verkehrssektor bis zum Jahr 2040 schrittweise dekarbonisiert werden muss, also ohne fossile Kraftstoffe auskommen muss. Der Mobilitätsmasterplan 2030 für Österreich gibt dazu den Klimaschutzrahmen für den Verkehrssektor vor.Vor diesem Hintergrund hat das österreichische Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und... mehr lesen
182 Solaris für Postbus

182 Solaris für Postbus

8. Februar 2021

Solaris und die Österreichische Postbus AG haben drei Rahmenverträge über die Lieferung von bis zu 182 Bussen unterzeichnet. Die Verträge sollen in den Jahren 2021-2023 realisiert werden. Unter den Bussen, die ÖBB Postbus anzuschaffen plant, befinden sich bis zu 40 emissionsfreie Urbino 12 hydrogen. Dieses umweltfreundliche und hochmoderne Modell wird in letzter Zeit immer beliebter unter europäischen Verkehrsbetreibern, wie Solaris in diesem Zusammenhang mitteilt. Die restlichen Fahrzeuge... mehr lesen
H2-Busse für Arriva NL

H2-Busse für Arriva NL

28. Januar 2021

Solaris und das Verkehrsunternehmen Arriva Niederlande haben einen Vertrag über die Lieferung von 10 Solaris Urbino 12 hydrogen unterschrieben. Die Wasserstoffbusse sollen an die Provinz Gelderland im Laufe dieses Jahres ausgeliefert werden. Arriva wird sie im Dezember 2021 in der Region Achterhoek in den Städten Zutphen und Apeldoorn einsetzen. Gelderland ist die größte Provinz der Niederlande, gelegen in der östlichen Mitte des Landes. Ende letzten Jahres gab die Provinzleitung von... mehr lesen
Caetano BZ-Busse für ESWE

Caetano BZ-Busse für ESWE

27. Januar 2021

Der Mobilitätsdienstleister der Landeshauptstadt Wiesbaden, ESWE Verkehr, hatte im Juni 2020 eine europaweite Ausschreibung von zehn Brennstoffzellenbussen gestartet. Hierzu gingen Angebote ein, die anhand eines vorher festgelegten Kriterienkatalogs bewertet wurden. Nach erfolgter Bewertung und Abschluss des Vergabeverfahrens erhielt der portugiesische Fahrzeughersteller CaetanoBus S.A. mit seinem Modell „H2.City Gold“ den Zuschlag. Das erste Fahrzeug soll im dritten Quartal 2021 geliefert... mehr lesen
H2-Bus schafft 350 km

H2-Bus schafft 350 km

21. Januar 2021

Wasserstoff bewegt mich steht in großen Buchstaben ganz plakativ auf einem Linienbus, der seit Mitte Dezember in Münster unterwegs ist. „Die bisherigen Tests mit dem Bus zeigen: Wasserstoff kann ein wichtiger Träger der Verkehrs- und Energiewende werden“, zieht Frank Gäfgen, Geschäftsführer für Mobilität bei den Stadtwerken eine erste Bilanz: „Ähnlich wie bei unseren ersten Elektrobussen 2015 erkennen wir bei den Testfahrten aber auch, dass der Stadtbusbetrieb mit den häufigen... mehr lesen
15 BZ-Busse für Neu-Dehli

15 BZ-Busse für Neu-Dehli

5. Januar 2021

Die Indian Oil Corporation Ltd, ein indisches Mineralölunternehmen mit Firmensitz in Neu-Delhi und mehrheitlich von der indischen Regierung kontrolliert, hat die mobile Zukunft im Blick: 15 Brennstoffzellenbusse sollen ein erstes Zeichen setzen, dass sich nicht nur der größte Ölraffinerie- und Kraftstoffeinzelhändler Indiens neuen Entwicklungen öffnet, sondern auch des Landes Indiens Bestreben, ein Ökosystem für mobilitätsbasierte Mobilitätslösungen einzuleiten, nicht  nur eine plakative... mehr lesen
Toyota steigt bei Caetano ein

Toyota steigt bei Caetano ein

21. Dezember 2020

Toyota Caetano Portugal (TCAP), das Joint Venture zwischen Toyota Motor Europe (TME) und Salvador Caetano, ist neuer Anteilseigner von CaetanoBus und Finlog. Die neue strategische Allianz mit den zwei portugiesischen Unternehmen wird den Ausbau der Wasserstoffmobilität in Europa weiter beschleunigen. Bei Finlog handelt es sich um einen Pkw-Finanzdienstleister, CaetanoBus produziert und vertreibt Busse. Um den CO2-Ausstoß in Innenstädten zu senken, setzen immer mehr europäische Länder darauf,... mehr lesen