Wasserstoff



Üstra testet H2-Bus

Üstra testet H2-Bus

3. Juli 2020

Um in der Region Hannover dem großen Ziel des komplett CO2-freien Nahverkehrs näher zu kommen, gehen die Nahverkehrsunternehmen ÜSTRA und regiobus gemeinsam den nächsten Schritt und starten erste Tests mit einem Wasserstoffbus. „Mit diesem Wasserstoffbus wird die neuste Zukunftstechnologie für einen emissionsfreien Nahverkehr in der Region Hannover erprobt. Damit wollen wir die Umwelt entlasten und das Klima schützen“, erklärt Regionspräsident Hauke Jagau bei der Vorstellung des Busses auf dem... mehr lesen
Europaweit größte H2-Busflotte

Europaweit größte H2-Busflotte

26. Juni 2020

Mit zehn neuen Bussen verfügt Hürth bald über eine der größten städtischen Busflotten mit Wasserstoffantrieb in Europa. Am Donnerstag, 25. Juni 2020, stellten Dirk Breuer (Bürgermeister der Stadt Hürth), Stefan Welsch (Vorstand Stadtwerke Hürth) und Carsten Bußjaeger (Prokurist und Verkehrsleiter der Regionalverkehr Köln GmbH) die neuen Fahrzeuge vor dem Hürther Rathaus vor.  „Hürth hat im Sommer eine der größten, wenn nicht gar die größte städtische Busflotte  mit Wasserstoffantrieb in... mehr lesen
Wuppen wir`s!

Wuppen wir`s!

22. Juni 2020

Seit Samstag fahren in Wuppertal wasserstoffbetriebene Linienbusse im regulären Linieneinsatz. Rein optisch unterscheiden sich die 12 Meter langen blauen Solobusse kaum von ihren dieselbefeuerten Kollegen. Der zentrale Unterschied kommt aus dem Auspuff, der Wasserstoffbus produziert weder Stickoxid noch CO2. Die Busse stoßen stattdessen reinen Wasserdampf aus. Im Bus wird der Wasserstoff in einer Brennstoffzelle in Strom umgewandelt. Der Strom treibt den Elektromotor an, der satte 285 PS auf... mehr lesen
VDV begrüßt H2-Strategie

VDV begrüßt H2-Strategie

10. Juni 2020

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen, Branchenverband für über 600 Unternehmen des öffentlichen Personen- und Schienengüterverkehrs begrüßt die heute im Bundeskabinett beschlossene Nationale Wasserstoffstrategie. „Die Entwicklung klimaneutraler Antriebstechniken ist dynamisch. Wir beobachten große Fortschritte. Während in Städten und Ballungsräumen der batterieelektrische E-Bus derzeit bereits einen wachsenden Beitrag bei Klimaschutz und Luftreinhaltung leistet, kann für längere Umläufe... mehr lesen
Einfach ausprobieren

Einfach ausprobieren

5. Juni 2020

In Zeiten der Corona-Pandemie gilt mitunter: Einfach ausprobieren! Auch bei Pressekonferenzen, wenn es sie denn gibt, ist das Abstandhalten das Gebot der Stunde. Mitunter auch zum Objekt der Begierde, wie das Foto bei der Vorstellung des Solaris Urbino 12 hydrogen aus Wien zeigt. Der polnische Wasserstoffbus setzt seine Testrunde durch Europa fort. Nach  polnischen, deutschen und italienischen Städten wurde das Fahrzeug nun in Wien vorgestellt. Die Wiener Linien nahmen einen... mehr lesen
Autokraft fährt H2-Caetano

Autokraft fährt H2-Caetano

14. Mai 2020

Caetano wird zwei H2.City Gold-Busse nach Niebüll in Norddeutschland liefern. Die Portugiesen haten auf der Busworld im Herbst letzten Jahres den wasserstoffbetriebenen Linienbus H2 City Gold vorgstellt. Mit an Bord ist die Brennstoffzellentechnik von Toyota, die bei den Japaner schon erfolgreich im Pkw Mirai zum Einsatz kommt. Beide Unternehmen arbeiten seit drei Jahren zusammen. Der Linienbus fährt bis zu 400 Kilometer weit und lässt sich in weniger als neun Minuten mit bis zu 350 bar... mehr lesen
H2-Busse überzeugen

H2-Busse überzeugen

14. Mai 2020

Keolis zieht für die beiden im niederländischenGelderland eingesetzten wasserstoffbetriebenen Linienbusse ein positives Fazit. Grundlage ist die Auswertung aller relevanten Daten der nutzung in der Zeit von September 2018 bis März 2020. Keolis setzt seit 2017 einen wasserstoffbetriebenen Bus regulär im Umlauf ein, im Juni 2018 kam dann noch ein zweiter Bus für den Liniendienst hinzu. Beide Busse seien immer verfügbar gewesen, so die Aussage von Keolis, besonders löblich sei, dass sie kaum... mehr lesen
H2-Metrodecker

H2-Metrodecker

4. Mai 2020

Arcola Energy Ltd und Optare werden Brennstoffzellen-Doppeldeckerbusses für den britischen und internationalen Markt auf Basis der Metrodecker-Baureihe bauen. Die ersten Exemplare des Optare Metrodecker H2 sollen 2021 in Betrieb gehen. Viele technische Details gab es im Rahmen der Ankündigung noch nicht, nur, dass 90 Fahrgäste mitfahren können und eine Reichweite von bis zu 250 Meilen (400 km) geplant sei. Basis wird der rein elektrische Doppeldecker von Optare sein. Die Ingenieure von Arcola... mehr lesen
Green Deal: Daimler & Volvo

Green Deal: Daimler & Volvo

21. April 2020

Die Daimler Truck AG und die Volvo Group haben eine vorläufige, nicht bindende Vereinbarung zur Gründung eines neuen Joint Ventures unterzeichnet. Ziel ist die serienreife Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Brennstoffzellensystemen für den Einsatz in schweren Nutzfahrzeugen und anderen Anwendungsfeldern. Daimler wird alle seine derzeitigen Brennstoffzellen-Aktivitäten in dem Joint Venture zusammenführen. Die Volvo Group wird 50 Prozent des Joint Ventures für die Summe von etwa 0,6... mehr lesen
Zukunft Wasserstoff

Zukunft Wasserstoff

27. Februar 2020

Unter vielen Experten der Bereiche Verkehr und Energie herrscht Einigkeit: Wasserstoff ist einer der zukunftsfähigsten Energieträger. Daher setzen auch die Mobilitätsdienstleister ESWE Verkehr und Mainzer Mobilität beim Einsatz ihrer Busse auf diese Energieform. Die Wasserstofftankstelle auf dem Betriebsgelände des Mobilitätsdienstleister der Landeshauptstadt Wiesbaden wurde nun eröffnet. Der Antriebsstoff für den Verkehr der Zukunft wird aus dem Energiepark Mainz zur Wiesbadener... mehr lesen