März 2021



Autonom durch Paris

Autonom durch Paris

31. März 2021

Nach früheren Versuchen in La Défense, Europas größter Bürostadt, und in Vincennes hat Keolis jetzt in enger Zusammenarbeit mit Saint-Quentin-en-Yvelines nach eigenen Angaben einen neuen Meilenstein in der Entwicklung von autonomen Shuttle-Bussen gestartet: Erstmals verkehren die autonomen Shuttles parallel zum regulären Verkehr und können per App gebucht werden. In der App von Île-de-France Mobilités sind auch die anderen 1.500 Buslinien des Île-de-France-Netzes enthalten. Der mit 2,4... mehr lesen
Erste Ebusco für Nobina

Erste Ebusco für Nobina

31. März 2021

Ebusco meldet einen Auftrag über 13 Elektrobusse aus Dänemark. Die Elektrobusse des Typs 2.2 werden im November 2021 an den Betreiber Nobina in der Hauptstadt Kopenhagen geliefert und werden im Großraum Kopenhagen in Betrieb gehen, fünf Busse werden im Vorort Holte und acht Busse im Vorort Glostrup eingesetzt. Für den niederländischen Bushersteller ist es der erste Auftrag aus Dänemark. „Wir sehen einen raschen Wandel im öffentlichen Verkehr, wo Elektrobusse den gesellschaftlichen Begegnungen... mehr lesen
ACEA Busstatistik 2020

ACEA Busstatistik 2020

31. März 2021

Die Association des Constructeurs Européens d’Automobiles (ACEA), der Europäische Automobilherstellerverband, hat bei den Neuzulassungen des Jahres 2020 auch ein Auge auf den Bus geworfen und stellt für das letzte Jahr fest, dass der Dieselmotor im Busbereich weiter rückläufig ist. So waren im Jahr 2020 nur noch 72,9 Prozent aller knapp 20.458 neu zugelassenen Omniusse mit einem Dieselmotor ausgestattet. Setzt man das jahr 2019 dazu ins Verhältnis, dann ergibt sich ein Minus von fast... mehr lesen
Bus2Bus Special Edition

Bus2Bus Special Edition

30. März 2021

Pandemiebedingt findet in diesem Jahr die Bus2Bus auch nur rein digital statt, am 15. April startet die Special Edition um 10 Uhr. Der digitale Ableger der Fachmesse besteht aus vier Teilen: Bus2Inspire, Bus2Explore, Bus2Insights und der Preisverleihung des Internationalen Nachhaltigkeitspreises. Ziel des digitalen Live-Events ist es, aktuelle Impulse für eine umweltfreundliche Mobilität zu liefern. Die Bus2Bus Special Edition greift damit ihr bewährtes Konzept als Kombination von Inspiration... mehr lesen
Ruhrbahn: 258 H2-Busse

Ruhrbahn: 258 H2-Busse

30. März 2021

Das ist ein echter Knaller: Die Ruhrbahn will ihre Busflotten in Essen und Mülheim bis zum Jahr 2033 komplett auf Wasserstoffbusse umstellen. Für die Stadt Essen sind 212 H2-Busse und für Mülheim weitere 46 eingeplant. Die ersten H2-Busse sollen in Essen schon in drei Jahren in Dienst gestellt werden, 2024 sind ein gutes Dutzend Wasserstoff-Busse bereits fest eingeplant.2025 kommen 35 hinzu, 2026 sollen es 57 sein und 2027 weitere 79, im Jahr 2033 soll dann der ganze Fuhrpark umgestellt sein.... mehr lesen
Lion’sCity 18E bei KVB

Lion’sCity 18E bei KVB

29. März 2021

Mehr als 330 Busse fahren Tag für Tag in Köln rund 750 Haltestellen an und decken so ein Netz von knapp 600 Kilometern ab. Bis 2030 wollen die Kölner Verkehrs-Betriebe AG (KVB) alle Bus-Linien auf den Betrieb mit Elektrobussen umstellen. Ab Anfang April ist auch ein MAN Lion’s City 18 E in der Stadt am Rhein lokal emissionsfrei unterwegs und bringt Fahrgäste auf der Linie 127 – einer der längsten Linien des KVB-Busnetzes – sicher, komfortabel und umweltfreundlich an ihr Ziel. „Es ist... mehr lesen
Spannende (Ver)Wandlung

Spannende (Ver)Wandlung

29. März 2021

Mit Traton hat Volkswagen eine eigne Nutzfahrzeugsparte. Und die treibt den Wandel zur elektrischen Mobilität auch bei Lkws & Omnibussen konsequent voran. In dem Tweet vom 22. März diesen Jahres wird der VW-Chef Herbert Diess ganz deutlich: “Electrification is the right way! The big dreams of fuel cell trucks running on green hydrogen are gone. Just a niche!” schrieb er in Ergänzung zur Meldung von Traton, voll auf Elektro-Antriebe zu setzen. Spannend, im wahrsten Sinne, denn... mehr lesen
VDL: Umsatz beim Bus -49%

VDL: Umsatz beim Bus -49%

29. März 2021

Der Umsatz und das Ergebnis der VDL Groep gingen im so genannten Corona-Krisenjahr 2020 stark zurück. Die Tatsache, dass das Familienunternehmen aus dem niederländischen Eindhoven es dennoch geschafft hat, alle festangestellten Mitarbeiter zu halten, sei auch auf die Unterstützungsmaßnahmen der Regierung zurückzuführen. Das Jahr 2020 konnte, trotz Einem deutlichen Umsatz-Minus in der Bussparte, von der VDL Groep insgesamt noch profitabel abgeschlossen werden. Gut gefüllte Auftragsbücher sorgen... mehr lesen
Studie: ÖPNV & SARS-CoV-2

Studie: ÖPNV & SARS-CoV-2

26. März 2021

Eine aktuelle Studie der TU Berlin und Charité – im Auftrag der BVG – belegt: Durch Lüftung und geöffnete Fenster und Türen reduziert sich die Aerosolkonzentration im ÖPNV um bis zu 80 Prozent! Die Fahrt mit den Öffentlichen in Berlin bleibt auch während der Corona-Pandemie sicher – für Fahrgäste und Fahrpersonal. Eva Kreienkamp, Vorstandsvorsitzende der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG): „Mit Maske, Abstand und guter Lüftung sind wir weiterhin gemeinsam sicher unterwegs.“ Die... mehr lesen
Darf’s etwas mehr Tür sein?

Darf’s etwas mehr Tür sein?

26. März 2021

Ja, es darf etwas mehr Tür sein. Besonders dann, wenn man mit 14,64 Metern Länge unterwegs ist. Der Setra S 418 LE business, der sozusagen konstruktiv aus dem gestreckten Niederflur-Vorderwagen des Zweiachsers S 416 LE business und dem Heck der Hochflurdreiachser S 417 UL ode auch 419 UL entwíckelt wurde, ist ein Low-Entry-Dreiachser, der mit bis zu 61 Fahrgastsitzen bestuhlt werden kann. Das Busunternehmen Heizmann-Reisen aus dem Schwarzwald setzt auf einen entspannten Zeitgewinn bei... mehr lesen