Schulbus



Ab auf die Insel

Ab auf die Insel

25. Juni 2021

13 Mercedes-Benz Sprinter City 45 gehen am Ende Juni auf den dänischen Inseln Lolland und Falster in Betrieb. Die Stadtminibusse werden in erster Linie im Überlandverkehr zur Beförderung von Schulkindern eingesetzt. Darüber hinaus fahren sie am Abend und an Wochenenden auf schwach frequentierten Linien. Betreiber der Minibusse ist der familiengeführte Verkehrsbetrieb Kruse A/S mit Sitz in Roskilde, Dänemark. Vor Kurzem erfolgte die offizielle Fahrzeugübergabe im dänischen Nørre-Snede, südlich... mehr lesen
V2G-Fieber

V2G-Fieber

10. Juni 2021

Die USA und auch Kanada sind V2Grid-Fieber: Hersteller von Elektrofahrzeugen wie beispielsweise The Lion Electric Co. bieten ihre elektrischen Fahrzeuge, insbesondere Schulbusse, im Rahmen zahlreicher Vehicle-to-Grid-Projekte (V2G) an, um erfolgreich  zur Rückspeisung von Strom beizutragen. Das Prinzip ist denkbar einfach: Überflüssigen oder in der Nacht zu preiwerten Konditionen erworbener Strom kann so gewinnbringend verkauft werden. Das V2G-Laden und Entladen kann beispielsaweise in einem... mehr lesen
E-Schulbus von BYD

E-Schulbus von BYD

4. Juni 2021

Es war nur eine Frage der Zeit, jetzt ist er da: BYD hat für die boomenden Elektrobusmärkte in den USA und Kanada einen elektrischen Schulbus vorgestellt. Keine Frage, mit den Werken vor Ort werden so alle Auflagen und Vorgaben erfüllt, um politisch korrekt den „Buy America”-Slogan erfüllen zu können. Die US-Regierung spricht sich ganz offen dafür aus, dass Waren und Dienstleistungen von in den USA hergestellten Anbietern bevorzugt bezogen werden sollen. Schon vor Jahren hatten die... mehr lesen
Ein Run auf E-Schulbusse

Ein Run auf E-Schulbusse

28. April 2021

Die Amerikaner erleben aktuell – politisch gefödert – eine “Antriebswende”: Weg vom Verbrenner, hin zum Elektro-Antrieb. Dank entsprechender finanzieller Unterstützung seitens der Regierung sollen nun auch die legendären gelben Schulbusse elektrifiziert werden. Da in den USA die Mehrheit der – überwiegend einkommensschwachen – Kinder, rund 60 Prozent (nach Angaben der National School Transportation Association (NSTA)), den Schulbus nutzt, argumentiert die... mehr lesen
Spannende Basisarbeit

Spannende Basisarbeit

21. April 2021

Schon vor zwei Jahren, also mehr oder weniger wahlkampfvorbereitend, hatte die Demokratische Partei, die größere der beiden großen Volksparteien, die Verkehrswende der USA vorbereitet. Auch wenn das Thema den Wahlkampf nicht primär beherrschte, die US-Demokraten positionierten sich schon weit vor der Wahl und legten fest, dass man 500 Milliarden US-Dollar in eine Verkehrswende investieren werde. Das Ziel war auch schon benannt: Bis 2040 solle jedes Auto auf amerikanischen Straßen durch ein... mehr lesen
Schüler statt Touristen

Schüler statt Touristen

7. Dezember 2020

Seit Wochen ist das Thema der Schülerbeförderung eines der Gesprächsthemen der Busbranche. Vereinzelt sind Bundesländer dazu übergegangen, zusätzliche Omnibusse anzumieten, um bei der Schülerbeförderung in Zeiten der Corona-Pandemie die Ansteckungsgefahr zu minimieren. Die bayerische Staatsregierung hat beispielsweise Ende November entschieden, den Zeitraum für die so genannten Verstärkerbusse im Schulverkehr bis Ostern zu verlängern und dafür bis zu 20 Mio. Euro bereitzustellen. Auch in... mehr lesen
2. Solaris E-Schulbus

2. Solaris E-Schulbus

25. November 2020

Seit einigen Tagen kann sich die Gemeinde von Gręboszów über einen Solaris Urbino 12 electric erfreuen, der eigens für die Beförderung von Schülern sowohl in der Stadt als auch auf Landstraßen gefertigt wurde. Die Anschaffung des E-Schulbusses wurde durch den Landesfonds für Umweltschutz und Wasserwirtschaft (NFOŚiGW) im Rahmen des Programms „Känguru – Sicherer und umweltfreundlicher Weg zur Schule“ kofinanziert. Das „Känguru“-Programm ist ein Fonds, der im Rahmen des umweltfreundlichen... mehr lesen
Nur 1% elektrisch

Nur 1% elektrisch

25. November 2020

Der gelbe US-Schulbus ist eine rollende Ikone, die seit 1939 auf den Straßen Nordamerikas scheinbar unverändert unterwegs ist. Auch wenn die weltweit scheinbar einzigartige Gefährt für die ausschließliche Beförderung von Schülern bisher scheinbar kaum eine Veränderung erfuhr, jetzt wird es wirklich spannend, im wahrsten Sinne: Durchschnittlich 480.000 gelbe Klassiker befördern in den USA täglich mehr als 25 Millionen Schüler. Derzeit sind nur 1% der amerikanischen Schulbusse mit einem... mehr lesen
Spannende Lehrstunde

Spannende Lehrstunde

18. November 2020

Der kanadischen E-Nutzfahrzeug-Hersteller Lion Electric kündigt jetzt zusätzlich zum klassischen E-Schulbus noch weitere, kleinere E-Schulbus an. Lion Electric ist in Nordamerika die wohl bekannteste Marke im Bereich elektrischer Schulbusse. Das Unternehmen aus der kanadischen Provinz Quebec hat nach eigenen Angaben mittlerweile fast 500 rein elektrische Schulbusse in Kanada und den USA ausgeliefert. Schon vor zwei Jahren teilten die Kanadier mit, dass das Portfolio erweitert werden sollte.... mehr lesen
Skoolies groß in Fahrt

Skoolies groß in Fahrt

7. Juli 2020

Skoolie? Was bitte ist das denn? Skoolie ist ein neuer Trend aus Amerika, der auch schon nach Europa geschappt ist… Die Skoolie-Bewegung ist in der Camperwelt zuhause. Ein Skoolie ist ein ausrangierter Schulbus, der zum Wohnmobil umgebaut wurde oder wird. Auf mehreren Websites der Skoolie-Fans kann man einzelnen Projekten zuschauen. Die markanten gelben Fahrzeuge sind so einfach und robust, dass sie sich auch nach ihrem Dienst als Schulbus großer Beliebtheit erfreuen. Sitze raus, Wohnung... mehr lesen