Elektrobus



E-Quartierbusse für VBZ

E-Quartierbusse für VBZ

19. April 2021

Seit Auflösung der NAW Nutzfahrzeuge AG vor acht Jahren ist Carosserie Hess der letzte verbliebene Bushersteller in der Schweiz. Das hat einen Grund, denn neben normalen Omnibussen haben sich die Schweizer in der Nische der Elektro- und Trolleybusse einen Namen gemacht. Jetzt konnte Hess wieder einen entsprechenden Erfolg in diesem Segment verbuchen: Die Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) haben acht elektrisch angetriebene Quartierbusse bestellt. Die neuen 10,7m Busse kommen ab Ende 2021 auf den... mehr lesen
Mobilitätsdienste kommen an

Mobilitätsdienste kommen an

16. April 2021

Vor allem am Stadtrand oder in ländlichen Regionen Deutschlands existiert ein großer Wunsch nach Ergänzungen zum öffentlichen Nahverkehr über neue Sharing-, Pooling- oder Ridehailing-Angebote, so eine aktuelle Studie des ITK-Verbandes Bitkom. In der Corona-Pandemie sind viele Menschen auf den eigenen Pkw und vor allem auf das Fahrrad umgestiegen – auch in Ermangelung alternativer Mobilitätsangebote gerade in ländlichen Regionen oder am Stadtrand. Über die Corona-Zeit hinaus gibt es dabei einen... mehr lesen
Neuer H2-Midi von Rampini

Neuer H2-Midi von Rampini

16. April 2021

Die italienische Busschmiede Rampini kündigt für das laufende Jahr gleich zwei Neuheiten an: Der Elektro-Midibus E80, der mittlerweile schon seit zehn Jahren im Angebot ist, soll optisch und auch technisch auf den Stand der Dinge gebracht werden, wie das Familienunternehmen aus Umbrien mitteilt. 1945 wurde der heute für innovative Lösungen auch im Midbibus-Bereich bekannte Bushersteller in Passignano sul Trasimeno gegründet. Die italienische Marke ist mit ihren Produkten auch in Deutschland am... mehr lesen
10m E-Bus von Ebusco

10m E-Bus von Ebusco

15. April 2021

Ebusco ist mit seinen Elektrobussen europaweit gut im Geschäft. Dem Solowagen folgte eine LE-Variante mit verlängertem Radstand und ein Gelenkbus, jetzt werden die Niederländer ihre Elektrobusbaureihe 2.2 um einen Midi-Elektrobus mit 10m Länge ergänzen, wie Peter Bijvelds gegenüber omnibus.news erklärte. Kundennachfragen hätten dazu geführt, auch diese Gefäßgröße auf die Räder zu stellen, wie der Geschäftsführer von Ebusco deutlich macht. Gerade für historische Städte und auch den City-Bereich... mehr lesen
Neues aus Eindhoven

Neues aus Eindhoven

14. April 2021

Brainport Eindhoven ist eine innovative und wirtschaftlich starke Region in den Niederlanden, in der sich unzählige Hightech-Unternehmen, darunter auch multinationale Konzerne, angesiedelt haben. Alle haben ein Ziel: Die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Technologien, mit denen Lösungen für den Mobilitäts-, Energie- und Gesundheitssektor geschaffen können. Dem großen Zuspruch und Wachstum entsprechend haben die Niederländer aber auch schnell gemerkt, dass die vielen Menschen ihren... mehr lesen
Neuer Modellbus von BYD

Neuer Modellbus von BYD

13. April 2021

Der Kooperation mit der Dickie Spielzeug GmbH aus Fürth, bei der gleich zwei Omnibusse als Spielzeug für Kinder verkleinert wurden (siehe Meldung auf omnibus.news vom 19. März), lässt der chinesische Elektrobus-Primus eine weitere folgen: Diesmal ist 76-fach verkleinert kein Spielzeug entstanden, sondern eine maßstabsgerechte Miniatur des 12,2m Elektrobusses. Saubere und stimmige Positiv- sowie Negativ-Gravuren samt entsprechender Bedruckungen (Logo, Scheinwerfer, Reflektoren, Türtatser, etc.)... mehr lesen
Auf neuen Wegen in Bochum

Auf neuen Wegen in Bochum

13. April 2021

Nach mehr als fünf Monaten und fast 300.000 gefahrenen Kilometern wird es für die 20 Elektrobusse der Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen AG (kurz Bogestra) an der Zeit, neue Wege „zu erfahren“ und die bisherigen – nach Angaben des Verkehrsbetriebes – positiv verlaufenen Prüfungen auch auf anderen Linien fortzusetzen. Seit Oktober 2020 sind die Elektrobusse schon im Dauereinsatz, anzutreffen waren sie bisher täglich auf der 32,6 Kilometer langen Linie 354 in Bochum sowie auf der... mehr lesen
Lion’s E für Kopenhagen

Lion’s E für Kopenhagen

12. April 2021

In Kopenhagen werden schon bald in 25 MAN Lion’s City 12 E fahren. Geordert hat die vollelektrischen Stadtbusse Anchersen A/S. Das Nahverkehrsunternehmen aus der dänischen Hauptstadt Kopenhagen hat MAN damit den ersten eBus-Auftrag aus Dänemark beschert. „Vor wenigen Monaten hat Nobina Sverige AB 22 Lion’s City E für Malmö in Schweden bei uns bestellt. Nach diesem Auftrag ist das nun die nächste große Bestellung für unsere Elektrobusse aus Skandinavien. Deshalb und auch, weil es die ersten... mehr lesen
11 Jahre Ebusco

11 Jahre Ebusco

12. April 2021

Wie kann nachhaltige Mobilität mit weniger Emissionen und mehr Lebensqualität in den Städten gestaltet werden? Mit Elektrobussen, da sind sich heute die meisten Experten einig. Internationale Verpflichtungen zum Klimaschutz und nationale Grenzwertdebatten fördern zudem die Elektromobilität. Zu den Pionieren der Elektrobus-Anbieter gehört das niederländische Unternehmen Ebusco, das Peter Bijvelds fast auf den Tag genau vor elf Jahren gegründet. Als Start-up, denn damals lebte... mehr lesen
eSprinter ab 2023

eSprinter ab 2023

9. April 2021

Ende 2020 hat Mercedes-Benz Vans die nächste Generation des eSprinter auf Basis der neu entwickelten Electric Versatility Platform angekündigt. Mit dieser will das Unternehmen weitere Kundensegmente und Märkte – unter anderem die USA und Kanada – erschließen. Unternehmensleitung und Arbeitnehmervertreter haben sich nun geeinigt, dass die nächste Generation des eSprinter in insgesamt drei Mercedes-Benz Vans Werken gebaut werden wird. Es handelt sich dabei um die Sprinterwerke in... mehr lesen