Elektrobus



16 eCitaro für VHH

16 eCitaro für VHH

28. Januar 2020

Rüdiger Kappel, Leiter Vertrieb Flotten Daimler Buses Deutschland, hat heute 16 vollelektrisch angetriebene Mercedes-Benz eCitaro an Toralf Müller und Nora Wolters, Geschäftsführung der Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH (VHH), übergeben. Die VHH ist mit rund 2.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und 667 Bussen an 12 Standorten das zweitgrößte Nahverkehrsunternehmen Norddeutschlands. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg befördert 106,6 Millionen Fahrgäste pro Jahr. Die VHH ist im... mehr lesen
15m E-Bus von Solaris

15m E-Bus von Solaris

27. Januar 2020

Solaris kündigt einen Urbino 15 LE electric an. Der 15m lange Dreiachser sei vor allem für den skandinavischen Markt konzipiert, so die Polen in ihrer Mitteilung. Er werde sowohl als ein klassischer Stadtbus (Klasse I) und als Überlandbus (Klasse II) angeboten. Seit 1999 hat Solaris 15m lange Dreiachser im Angebot, knapp 1.300 Fahrzeuge wurden ausgeliefert – bislang aber nur mit Diesel- und CNG-Antrieb. Nun hat man sich bei Solaris entschieden, die neue Generation des Urbino 15... mehr lesen
E-Doppeldecker mit 350 km

E-Doppeldecker mit 350 km

27. Januar 2020

Speziell für den amerikanischen Markt hat BYD einen rein elektrisch angetriebenen Doppeldecker (mit bekannten, in Europa bewährten Komponenten von ZF (Achse) und Knorr (Bremse)) entwickelt, der Platz für 77 Fahrgäste sowie zwei Rollstuhlstellpätze bietet. Das eigentlich Besondere ist die Reichweite: Einmal geladen soll der Doppeldecker eine Reichweite von 370 Kilometern haben. Das wäre nicht nur im Reich der unbegrenzten Möglichkeiten eine kleine Sensation, denn der C 10 MS ist nicht nur 13,7m... mehr lesen
VDS-Vorteile im Alltag

VDS-Vorteile im Alltag

24. Januar 2020

 Eine Studie der Chalmers University of Technology in Schweden zeigt, dass Volvos Dynamic Steering bekannte Probleme (Müdigkeit und Schmerzen im Schulter-Kopf-bereich) beim Busfahren verringert. „Heutzutage habe ich nach einem Arbeitstag nie mehr Schmerzen in den Schultern oder Kopfschmerzen“, sagt Ali Najah, Busfahrer auf der Route 55 in Göteborg. Wenn der Busfahrer mit seinem Bus auf der Linie 55 die Bushaltestelle in der Teknikgatan zum fünften Mal verlässt, ist es die letzte Fahrt des... mehr lesen
100ster E-Enviro für Go-Ahead

100ster E-Enviro für Go-Ahead

23. Januar 2020

Alexander Dennis Limited und BYD Europa haben 11 rein elektrisch angetriebene Enviro200EV-Elektrobusse an Go-Ahead in London ausgeliefert. Die Auslieferung stellt auch ein Novum dar, denn mit der Auslieferung des neuesten 9,6-Meter-Modells – mit kürzerem Radstand – bedienen die Hersteller die Kundenwünsche. Die Linie 100, die Go-Ahead im Auftrag von Transport for London fährt, hat ein enges und komplexes Straßennetz, was einen kompakten und wendigen Linienbus erfordere, wie es in... mehr lesen
Stationärer Speicher

Stationärer Speicher

23. Januar 2020

Kann man Batterien aus Elektrobussen als Energiespeicher auf dem Betriebshof für Ladestationen nutzen? Das testen jetzt die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH (VHH) und MAN Truck & Bus. Das Ziel des Projektes ist ein nachhaltiger Umgang mit Batterien und eine Stabilisierung der Stromnachfrage beim Laden von Elektrobussen. Auf dem Betriebshof der VHH wurde dafür ein stationärer 500-kWh-Speicher – bestückt mit ausrangierten Batterien – an das Depot-Ladenetz angeschlossen. Die Erprobung... mehr lesen
53 neue E-Busse für KVB

53 neue E-Busse für KVB

22. Januar 2020

VDL hat den Zuschlag erhalten und liefert die nächsten 53 Elektrobusse an die KVB. Ab November 2020 sollen dann in Köln weitere 48 Elektro-Gelenkbusse und fünf Solowagen. Wie die KVB mitteilt, werden die neuen Elektrobusse mit Strom aus einer Batterie angetrieben, die auch die Energie für alle Nebenverbraucher wie etwa die Heizung, Klimatisierung, Beleuchtung und den Ticketautomaten bereitstellt. Für Anschaffung der 53 Elektrobusse stehen Zuwendungen des Verkehrsministeriums des Landes NRW,... mehr lesen
Buongiorno, Olli

Buongiorno, Olli

22. Januar 2020

Nach dem Rüclzug aus Berlin ist Local Motors mit dem teilweise 3-D-gedruckten autonomen Shuttle Olli nun in Italien angekommen: Vier Monate soll Olli sein Beförderungs-Knowhow innerhalb des ITC-ILO-Campus in Turin unter Beweis stellen. Die Stadt Turin war einer der Gewinner der Olli Fleet Challenge von Local Motors, einem Wettbewerb zwischen europäischen Städten, um den besten städtischen Anwendungsfall für den Test des selbstfahrenden Shuttles zu ermitteln. Bis Mai können Mitarbeiter und... mehr lesen
16 neue E-Busse

16 neue E-Busse

21. Januar 2020

München bekommt 16 neue Elektrobusse. Die E-Busflotte der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) wächst damit bis 2021 auf mindestens 26 strombetriebene Fahrzeuge an. Derzeit hat die MVG sechs Batteriebusse auf der Linie 100 im Einsatz. „Wir wollen weg vom Öl und hin zu Null Emissionen im Betrieb. Deswegen setzen wir auf E-Busse“, sagt MVG-Chef Ingo Wortmann. „Die Hersteller drücken bei der Entwicklung der Elektromobilität inzwischen auf die Tube. Wir halten daher an unserem Ziel fest, unsere... mehr lesen
Berlin lädt mit XCharge

Berlin lädt mit XCharge

21. Januar 2020

Das chinesische Start-up XCharge will von Hamburg aus unter dem Namen XCharge Europa GmbH seine vom TÜV zertifizierten Ladesäulen deutschlandweit vertreiben. Das 2015 gegründete Unternehmen betreibt in China nach eigenen Angaben über 35.000 Ladesäulen, in Deutschland wurden die Chinesen mit ihrem Engagement für die Elektrobusse der BVG bekannt: Zusammen mit Stromnetz Berlin wurden 30 Gleichstrom-Schnellladegeräte mit einer Gesamtleistung von über 3 MW installiert, um das größte Bus-Ladeprojekt... mehr lesen