Elektrobus



Brennstoffzelle eine Option

Brennstoffzelle eine Option

6. April 2020

Der WirtschaftsWoche gab Traton-Chef Andreas Renschler ein Interview, in dem es u.a. um die zukünftige Aufstellung der Nutzfahrzeugsparte der Volkswagen AG ging. Der aktuell sechtsgrößte Lkw- und Bus-Hersteller der Welt (MAN, Neoplan, Scania, Volkswagen, Caminhoes e Onibus) plan gemeinsame elektrische Antriebe mit der Toyota-Tochter Hino, die bestehende Kooperation mit dem japanischen Nutzfahrzeughersteller laufe gut und solle ausgeweitet werden, sagte Renschler: „Neben dem gemeinsamen... mehr lesen
Vollelektrisch unterwegs

Vollelektrisch unterwegs

3. April 2020

Das Land Berlin und die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) erweitern die Berliner ihre Flotte An Elektrobussen. Seit kurzem sind die ersten von insgesamt 90 Fahrzeugen des Typs Solaris New Urbino 12 Electric, die ab diesem Jahr die BVG-Flotte verstärken werden, im Dienst. Neben dem elektrischen Antrieb ist die neue Fahrzeuggeneration auch mit vollelektrisch betriebener Heizung und Klimaanlage unterwegs und damit zu 100 Prozent lokal emissionsfrei. Größe, Kapazität und Ladetechnologie entsprechen... mehr lesen
Sustainable Bus auf Papier

Sustainable Bus auf Papier

3. April 2020

Dem gedruckten Magazin Autobus ließen die Italiener vor zwei Jahren das Web-Spezial namens Sustainable Bus folgen. Jetzt kündigt Vado e Torno Edizioni an, dass im April und September dieses Jahres zwei Papierausgaben von Sustainable Bus erscheinen werden. Gleichzeitg werden die Aktivitäten der Website noch weiter ausgebaut, wie es in einer entsprechenden Mitteilung an die Fachpresse heißt. Die beiden Kanäle werden nebeneinander auf parallelen Wegen arbeiten, um den Markt- und... mehr lesen
Weitere E-Busse für TMB

Weitere E-Busse für TMB

3. April 2020

Transports Metropolitans de Barcelona (TMB), der größte Betreiber in der Hauptstadt Kataloniens, hat vierzehn elektrisch betriebene Busse Solaris Urbino 18 electric bestellt. Barcelona ist eine der ersten Städte, auf deren Straßen die Urbino electric in der 18-Meter-Ausführung gerollt sind. Seit 2015 hat der polnische Hersteller dorthin fünf Elektro-Gelenkbusse geliefert. Die Fahrzeuge werden mit den Solaris High Power-Batterien mit einer Nennkapazität von 145 kWh ausgestattet. Die Ladung wird... mehr lesen
Autonomer E-Minibus

Autonomer E-Minibus

3. April 2020

GreenPower Motor Company Inc. und Perrone Robotics Inc. wollen einen vollständig autonom fahrenden Mini-Elektrobus auf der Basis der EV Star-Shuttle-Plattform von GreenPower zur Serienreife bringen. Der kanadische Elektrobusanbieter aus Vancouver bietet verschiedene Baureihen an, darunter auch Linien- und Schulbusse sowie Doppeldecker. Beim EV Star handelt es sich um einen 7,6 Meter langen Minibus, der bis zu 19 Passagiere befördern kann. Dank einer Lithium-Eisenphosphat-Batterie mit 118 kWh... mehr lesen
Länger unter Strom

Länger unter Strom

2. April 2020

Die BVG hebt die Berliner Elektromobilität im Rahmen des Projektes „E-MetroBus“ auf eine neue Stufe. Mit dem Solaris Urbino 18 electric gehört seit kurzem der erste vollelektrisch angetriebene Gelenkbus zu Deutschlands größter Stadtbusflotte. 16 weitere werden in den nächsten Wochen folgen. Nach kurzem Testbetrieb sollen die neuen E-Schlenkis ab Sommer alle Fahrten auf der Linie 200 übernehmen und so für noch bessere Luft in der Innenstadt sorgen, wie die BVG in einer entsprechenden... mehr lesen
80% bei PKM sind E-Busse

80% bei PKM sind E-Busse

2. April 2020

Die Städtischen Verkehrsbetriebe (PKM) im polnischen Jaworzno kaufen 20 weitere Elektrobusse bei Solaris. Der Vertrag sieht eine Lieferung von 15 Urbino 12 electric und fünf Urbino 8,9 LE electric vor. Wenn diese Fahrzeuge im Fuhrpark sind, werden die elektrischen Solaris-Busse 80% der Flotte von Jaworzno ausmachen. Die Zukunft des öffentlichen Verkehrs wird in Jaworzno also schon bald rein elektrisch sein. Der erste Elektrobus Polens nahm den Liniendienst 2015 eben in dieser Stadt auf.... mehr lesen
730.000 E-Kilometer

730.000 E-Kilometer

1. April 2020

Seit genau einem Jahr sind die 13 E-Gelenkbusse der Stadtwerke Osnabrück im Einsatz. Die auf der ersten rein elektrisch bedienten Linie M1 fahrenden Busse haben im ersten Betriebsjahr knapp 730.000 Kilometer zurückgelegt – und das zuverlässig und nahezu störungsfrei. Die E-Busflotte bekommt zudem Zuwachs: Im Februar hat VDL mit der Fertigung der nächsten 22 Osnabrücker E-Gelenkbusse begonnen. „Der Zeitpunkt für eine kleine Geburtstagsfeier hätte wahrlich passender sein können als in der... mehr lesen
E-Gelenkbusse für WZA

E-Gelenkbusse für WZA

31. März 2020

Konwiktorska – Natolin: auf diese Strecke der Linie 503 fuhr der erste – von 130 bestellten – Elektro-Gelenkbussen des Typs Solaris Urbino 18 electric. Seit Anfang des Jahres treffen in Warschau Elektrobusse ein, die im Rahmen des von Solaris im Juli letzten Jahres gewonnen Auftrags hergestellt werden. „Das ist ein großer Schritt für die Bewohner von Warschau, der zur Verbesserung der Luftqualität in der polnischen Hauptstadt beitragen wird. Das ist auch ein hervorragendes Beispiel für das... mehr lesen
eCitaro REX kommt 2022

eCitaro REX kommt 2022

30. März 2020

Das Verkehrsunternehmen SWEG mit Hauptsitz in Lahr/Schwarzwald wird den ersten Mercedes-Benz eCitaro REX (Range Extender) aus der Serienproduktion im Laufe des Jahres 2022 auf die Straße bringen. Der eCiatro mit Reichweitenverlängerer (engl. Range Extender) ist der nächste Schritt in einer lange angekündigten E-Roadmap von Daimler Buses: Dem Solowagen der Elektrobusse folgt der Gelenkbus, der NMC- folgen die Festkörper-Batterien und dem rein elektrischen Antrieb mittels Batterien folgt die... mehr lesen