Elektrobus



Gemeinsame Sache

Gemeinsame Sache

24. September 2018

Volkswagen hat die Traton AG als Dach für die Marken der hauseigenen Nutzfahrzeuge gegründet. Damit das auch der Branche bewusst wird, hatten die Werbestrategen den neuen Namen auf der IAA in meterhohen Buchstaben vor Halle 12, in der MAN, Scania, Volkswagen und die brasilianische Nutzfahrzeugesprte von VW zu finden war, aufgestellt. Das Kunstwort Traton war in türkis nicht zu übersehen! Was einst die Volkswagen Trock & Bus AG war, ist nun die Traton AG. Und wenn es klappt, geht dieser... mehr lesen
Solaris bleibt Solaris

Solaris bleibt Solaris

21. September 2018

Solaris bleibt Solaris – das ist die Aussage des neuen Besitzers CAF im Rahmen der Pressekonferenz auf der InnoTrans in Berlin. Gespannt blickte die Busbranche nach Berlin, denn man erwartete beim ersten öffentlichen Auftritt nach der Bekanntgabe des Verkaufs ein Statement für die Zukunft von Solaris. Unter dem Dach des spanischen Eigentümers CAF werde es so weitergehen, als gäbe es keine Veränderungen, die Zukunft sei positiv, wie die ehemalige Eigentümerin und Geschäftsführerin... mehr lesen
Daimler & Proterra

Daimler & Proterra

21. September 2018

In Nordamerika arbeitet Daimler Buses mit Hochdruck an elektrischen Antrieben. Neben dem vollelektrischen „ Saf-T-Liner C2 Electric Bus“, der hausintern „Jouley“ in Anlehung an Joule und Energy heißt, hat Daimler Trucks Anfang Juni zwei neue vollelektrische Lkw der US-Tochter Freightliner vorgestellt. Um im Bereich der Elektromobilität neue Impulse zu bekommen, hat Daimler mit Proterra einestrategische Partnerschaft beschlossen. Daimler investiert, wie Martin Daum, Mitglied des Vorstands der... mehr lesen
Neue Perspektiven

Neue Perspektiven

19. September 2018

Der Elektromotorenbauer Ziehl-Abegg revolutioniert die Architektur von Nutzfahrzeugen: Mit einzeln aufgehängten Radnabenmotoren (ZAwheel) und einem modularen Baukasten für die Federung – klassisch pneumatisch oder hydropneumatisch. Damit entstehen völlig neue Perspektiven für Innenraumgestaltung, Low-Floor-Nutzung und Gewichtsklasse. Zudem gibt es ein völlig neues Fahrgefühl und durch die ausgefeilte Fahrwerkskinematik eine konsequente Reduktion von Reifenverschleiß. Mehrere... mehr lesen
E-Bus-Radar Nr. 2

E-Bus-Radar Nr. 2

19. September 2018

Deutschlands Städte haben ihre Ziele bezüglich der Umstellung ihrer ÖPNV-Busflotten auf alternative Antriebstechnologien deutlich erhöht. Das ist eines der wichtigsten Ergebnisse des zweiten E-Bus-Radars der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC). Stichtag dieser deutschlandweiten Erhebung war der 31. Juli 2018, der des ersten E-Bus-Radars der 31. Dezember 2017. Wichtigstes Signal für eine sich stark erhöhende Umstellungsdynamik sind die... mehr lesen
Auf die Plätze, …

Auf die Plätze, …

19. September 2018

Auf die Plätze, fertig und…! Die Nachfrage nach rein elektrischen Omnibussen nimmt rasant zu. Weltweit wollen viele Städte lokal emissionsfrei im Herzen der Stadt fahren. Das setzt die Hersteller, vorallem die in Deutschland, unter Druck. Die Wettbewerber aus Fernost und auch aus den europäischen Nachbarländern sind schon am Start. Die gute Nachricht also: Die Branche reagiert, mit Daimler und MAN folgen auf der IAA 2018 die lange erwarteten Premieren der rein elektrischen Linienbusse.... mehr lesen
Citea Low Entry Electric

Citea Low Entry Electric

17. September 2018

VDL Bus & Coach erweitert die Citea Electric-Produktpalette um die Low Entry-Längenvarianten 12 und 12,9 Meter. Der Citea SLE Electric profitiert von der neuen Batteriegeneration und kann mit verschiedenen Lademöglichkeiten ausgestattet werden, wie VDL im Vorfeld der InnoTrans mitteilt. Die ersten VDL Citea Electric-Busse werden ab 2019 unterwegs sein versprechen die Niederländer. Die Erweiterung der VDL Citea Electric-Reihe um die Low-Entry-Ausführungen ist ein logischer Schritt auf dem... mehr lesen
Noch mehr Gewinne

Noch mehr Gewinne

14. September 2018

Ich bin ganz neu, noch muss ich mich verstecken… Doch schon in Kürze werde ich mich zeigen. Ich bin klein, die, die mich schon gesehen haben, sagen dann “klein, aber oho”! Mein großes Vorbild steht auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover. Und natürlich auch noch unter einem Tuch – …verhüllt bis zur feierlichen Premiere. Spannend, oder? Ich bin auch irgendwie ganz elektrisiert… Wer weiß, wer ich bin, der kann mich gewinnen! Gleich drei Modellbusse im Maßstab... mehr lesen
Wasserstoff für WSW

Wasserstoff für WSW

14. September 2018

Die Wuppertaler Stadtwerke (WSW) setzen auf Linienbusse mit Wasserstoffantrieb statt rein elektrischer Antriebskonzepte mit Batterien an Bord. Der Grund für die Entscheidung ist ganz einfach: Steile Straßenzüge, große Höhenunterschiede, wer einmal in Wuppertal war, der wird sich an das Rauf und Runter erinnern. „Wir haben einen Bus mit Elektroantrieb und Akkus getestet. Am dritten Hügel sah der Fahrer schon die Restlaufzeit dahinschwinden“, so Andreas Meyer, Dezernent und Fachbereichsleiter... mehr lesen
Ab 2030 nur E-Busse

Ab 2030 nur E-Busse

13. September 2018

Es ist nur der sprichwörtliche Tropfen auf den heißen Stein: Fünf der insgesamt 1.500 Linienbusse der Berliner Verkehrsbetriebe sind bis heute Elektrobusse. Diese Zahl mag man gar nicht erwähnen, wenn man an China denkt. Da wurden, politisch gewollt und unterstützt, ganze Flotten komplett und relativ schnell von Diesel- auf Elektroantrieb umgestellt, wie die BVG-Chefin BVG-Vorstandschefin Dr. Sigrid Nikutta auf einer Informationsreise in Sachen Elektromobilität im Reich der Mitte festgestellt... mehr lesen