Elektrobus



Alles auf Reichweite

Alles auf Reichweite

6. Februar 2020

Wie kann nachhaltige Mobilität mit weniger Emissionen und mehr Lebensqualität in den Städten gestaltet werden? Darum drehte sich am 4. und 5. Februar 2020 die VDV-Elektrobuskonferenz und die Fachmesse „ElekBu“ in Berlin. Peter Bijvelds, Geschäftsführer von Ebusco, referierte auf der Fachmesse zum Thema Reichweite. Dabei stand das hauseigene Produkt, der Ebusco 3.0, im Fokus: Die dritte Generation des Elektrobusses habe durch die Anwendung neuer Techniken und Materialien bei der Herstellung der... mehr lesen
Premiere auf der Linie

Premiere auf der Linie

5. Februar 2020

Es ist soweit: Die Compagnie des Ttransports Strasbourgeois (CTS) hat Ende Januar den ersten Alstom Aptis für den regulären Einsatz auf der Linie erhalten. Der Aptis soll auf der so genannten H-Linie, die als BHNS-Angebot zwischen dem Straßburger Hauptbahnhof und dem Europäischen Parlament eingerichtet wurde, fahren. Der Aptis, der im Elsass gefertigt wird, wurde auf der Busworld 2019 in Brüssel als endgültiges Serienfahrzeug präsentiert. Nach den vier Prototypen, die in den letzten zwei... mehr lesen
Keine H2-Busse lieferbar?

Keine H2-Busse lieferbar?

4. Februar 2020

Die Tageszeitungen aus Frankfurt verfolgen in letzter Zeit aus Fernbleiben der angekündigten Wasserstoffbusse ganz genau, denn mit Blick auf drohende Fahrverbote für Dieselfahrzeuge sollen die nur wasserdampfenden Linienbusse einen Teil der Mobilität der Frankfurter sicherstellen. Die Frankfurter Neue Presse berichtet über einen zweiten Anlauf für die Beschaffung von Wasserstoffbussen für Frankfurt. Die Tageszeitung schreibt, dass Verkehrsdezernent Klaus Oesterling eine Ausschreibung über... mehr lesen
300 Mio. € für E-Busse

300 Mio. € für E-Busse

3. Februar 2020

Die Europäische Kommission hat heute letzte Woche die Aufstockung der staatlichen Förderung um 300 Mio. Euro für den Kauf von Elektrobussen in Deutschland nach den EU-Beihilfevorschriften genehmigt. Die deutsche Beihilferegelung gilt bis Ende 2021 und soll die Mehrkosten für den Erwerb elektrisch betriebener bzw. aufladbarer Hybridbusse anstatt herkömmlicher Dieselbusse und den Aufbau der für den Betrieb dieser Busse erforderlichen Ladeinfrastruktur decken. Insgesamt beläuft sich die... mehr lesen
60 E-Busse für Malmö

60 E-Busse für Malmö

3. Februar 2020

Volvo Bus meldet einen weiteren Großauftrag für den Elektro-Gelenkbus 7900 EA: Nobina Sverige AB, ehemals Swebus AB, ist mit 5.277 Mitarbeitern, 2.241 Busden der größte Busbetreiber in Schweden. Nun hat Nobina für das nächste Jahr 60 Elektro-Gelenkbusse bestellt. Die Auslieferung beginnt im Januar 2021 und alle Busse werden bis April desselben Jahres ausgeliefert. Sie werden auf der Route 5 und 7 in Malmö verkehren, wie Nobina erklärt. „Es ist sehr erfreulich, einen weiteren bedeutenden... mehr lesen
MVG testet eGo Mover

MVG testet eGo Mover

31. Januar 2020

Die Stadtwerke München (SWM) und die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) testen automatisierte Elektro-Kleinbusse: Voraussichtlich im zweiten Quartal 2020 starten Münchens E-Mobilitätsmacher gemeinsam mit dem Fahrzeughersteller e.GO den ersten von zwei Pilotversuchen zum automatisierten Fahren im ÖPNV in München. Die Erprobung findet im Rahmen des vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur geförderten Projekts Easyride statt. Voraussichtlich ab Mitte April werden nach... mehr lesen
Urbino18 electric für Bonn

Urbino18 electric für Bonn

30. Januar 2020

Solaris hat Ausschreibung für die Lieferung von drei Elektro-Gelenkbusse der Stadtwerke Bonn Verkehrs GmbH gewonnen. Das ist die erste Lieferung des polnischen Herstellers für die Bonner, die den Urbino 18 electric mit den hauseigenen High Energy+ der neuen Generation von Solaris noch in diesem Jahr erhalten werden. Wichtigste Bedingung der Stadtwerke war eine Mindestreichweite von 200 km mit einer Ladung über einen Zeitraum (unabhängig von Wetter und Straßenverhältnissen) von 12 Jahren. Um... mehr lesen
5 Businova für Auxerre

5 Businova für Auxerre

29. Januar 2020

Wie der Branchendienst für Elektromobilität electrive.net berichtet, wurde der französische Hersteller Safra von der Stadt Auxerre beauftragt, bis zum Ende dieses Jahres fünf Brennstoffzellenbusse zu liefern. Neben dem Brennstoffzellensystem verfügen die Busse aber auch noch über einen größeren Batteriespeicher. Die Businova-Modelle von Safra kombinieren ein 30-kW-Brennstoffzellen-System von Symbio mit einem 30-Kilogramm-Wasserstofftank und einem 132-kWh-Akkupaket. Symbio ist ein noch junges... mehr lesen
16 eCitaro für VHH

16 eCitaro für VHH

28. Januar 2020

Rüdiger Kappel, Leiter Vertrieb Flotten Daimler Buses Deutschland, hat heute 16 vollelektrisch angetriebene Mercedes-Benz eCitaro an Toralf Müller und Nora Wolters, Geschäftsführung der Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH (VHH), übergeben. Die VHH ist mit rund 2.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und 667 Bussen an 12 Standorten das zweitgrößte Nahverkehrsunternehmen Norddeutschlands. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg befördert 106,6 Millionen Fahrgäste pro Jahr. Die VHH ist im... mehr lesen
15m E-Bus von Solaris

15m E-Bus von Solaris

27. Januar 2020

Solaris kündigt einen Urbino 15 LE electric an. Der 15m lange Dreiachser sei vor allem für den skandinavischen Markt konzipiert, so die Polen in ihrer Mitteilung. Er werde sowohl als ein klassischer Stadtbus (Klasse I) und als Überlandbus (Klasse II) angeboten. Seit 1999 hat Solaris 15m lange Dreiachser im Angebot, knapp 1.300 Fahrzeuge wurden ausgeliefert – bislang aber nur mit Diesel- und CNG-Antrieb. Nun hat man sich bei Solaris entschieden, die neue Generation des Urbino 15... mehr lesen