Elektrobus



Ankai fährt autonom

Ankai fährt autonom

16. Mai 2019

Busse aus China liegen im Trend. Allen voran Elektrobusse, keine Frage. Das Reich der Mitte ist – politisch gewollt und entsprechend unterstützt – weltweit führend. Ankai hat auf der letzten Busworld Kortrijk vor zwei Jahren für Aufsehen gesorgt, und das nicht nur im Rahmen der feierlichen Enthüllung und Premiere des ersten rein elektrisch angetriebenen Sightseeing-Doppeldeckers für Europa. Auch eine neue Reisebusbaureihe namens A9 sorgte für Aufsehen. Und mit dem ersten autonom fahrenden und... mehr lesen
H2 Doppeldecker-Premiere

H2 Doppeldecker-Premiere

15. Mai 2019

Wasserstoff ist ein echtes Powerpaket: Ein Kilogramm Wasserstoff enthält ungefähr dreimal so viel Energie wie ein Kilogramm Erdöl. Spätestens mit der begrenzten Reichweite eines Elektrobusses ist der Wasserstoffantrieb wieder in den Fokus des ÖPNVs der Zukunft gerückt. Jetzt meldet Transport for London (TfL) den weltweit ersten Einsatz von 20 Doppeldeckerbussen, die Wasserstoff als Energiequelle nutzen. Schon nächstes Jahr werden die in Großbritannien gebauten Wasserstoffbusse auf drei... mehr lesen
Neues von Akasol

Neues von Akasol

15. Mai 2019

Auf der Battery Show Europe 2019 in Stuttgart präsentiert Akasol das Portfolio an neuen Lösungen: Das zukünftige Flaggschiff des Unternehmens ist dabei die neue Hochenergiebatterie AKASystem AKM CYC, deren Batteriemodul und -system sich nun in Serienentwicklung befinden. Das im System verbaute AKAModule CYC erreicht dabei eine Energiedichte von 221 Wh/kg und ist damit führend auf dem Gebiet flüssiggekühlter Batteriemodule. Die Module sind skalierbar und können auf Systemebene in verschiedene... mehr lesen
E-Busse für Mainz

E-Busse für Mainz

14. Mai 2019

Die Mainzer Verkehrsgesellschaft (MVG) will In vier Schritten die 140 Omnibusse des Fuhrparks umweltfreundlicher gestalten. Der Plan der Mainzer sieht vor,  innerhalb von zehn Jahren 100 Elektrobusse in Dienst zu stellen – die entsprechenden Fördermittel vorausgesetzt. Bis 2021 sollen insgesamt 23 Elektrobusse beschafft werden. In den folgenden Jahren (MVG spricht von 2022 und 2023) sollen 21 weitere Elektrobusse sowie acht Brennstoffzellen-Busse folgen. Bis 2029 sollte dann der Fuhrpark dann... mehr lesen
Neue Trolleys für VBZ

Neue Trolleys für VBZ

13. Mai 2019

Das Zürcher Trolleybussystem wird in den nächsten Jahren gezielt erweitert: Bereits ab Herbst 2020 sollen acht neue Gelenk-Batterietrolleybusse der Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) auf der Linie 83 (Milchbuck – Bahnhof Altstetten) eingesetzt werden. Die VBZ beabsichtigen, das Angebot auf der Linie 83 ab Dezember 2019 auf einen ganztägigen Betrieb zu erweitern. Darüber hinaus ist geplant, die frequenzstarken und topographisch anspruchsvollen Linien 69 auf Batterietrolleybusse umzustellen.... mehr lesen
E-Bus-Linie Brüssel

E-Bus-Linie Brüssel

10. Mai 2019

Im Rahmen einer öffentlichen und von vielen interessierten Passanten besuchten Feier wurde am 26.04.2019 die Elektrobuslinie Porte de Namur – Haren durch Vertreter der STIB (Société de transports intercommunaux de Bruxelles) und der Stadt Brüssel eröffnet. An der Eröffnungsfeier beteiligte sich auch die Schaltbau Refurbishment GmbH als Lieferant der kompletten Ladeinfrastruktur. Die gelieferten Ladestationen umfassen für die Schnellladestelle in Porte de Namur zwei SEB-Lader Typ EVA950-SEB3... mehr lesen
Ebusco expandiert

Ebusco expandiert

9. Mai 2019

Der Elektrobushersteller Ebusco mit Sitz in Deurne (Niederlande) verstärkt sein Managementteam: Mit Bart Schmeink und Michel van Maanen kommen zwei Top-Manager im Bereich des öffentlichen Verkehrs in das Unternehmen. Schmeink war fünf Jahre lang CEO des städtischen Transportunternehmens Connexxion. Er war auch Mitglied des Board of Directors des französischen multinationalen Transdev. Zuvor war Schmeink zwei Jahre lang Direktor des öffentlichen Verkehrsunternehmens GVB in Amsterdam. Michel van... mehr lesen
E zum Preis von D

E zum Preis von D

7. Mai 2019

Proterra bietet Elektrobusse zum Preis von Dieselbussen an. Möglich macht dies eine Vereinbarung mit einem Investment- und Handelsunternehmen aus Japan. Mitsui hat für das amerikanische Unternehmen ein Kreditprogramm für Batterieleasing im Umfang von 200 Mio. US-Dollar aufgelegt. Dank des Leasingmodells (Trennung von Fahrzeug und Batterie) sei der anfängliche Kapitalaufwand für einen Elektrobus nun wirklich mit dem eines Dieselbusses vergleichbar, wie Proterra mitteilt. Durch die Entkopplung... mehr lesen
20 BYD für Nobina

20 BYD für Nobina

7. Mai 2019

Schwedens größter Busbetreiber hat bei BYD weitere 20 Elektrobusse bestellt. Wieder sind es 18m lange Gelenkbusse des Typs K11, die Ende diesen Jahres nach Schweden geliefert werden sollen. Vier Fahrzeugegehen nach Stockholm, 16 werden in Linköping zum Einsatz kommen. Der jüngste Auftrag für Elektrobusse folgt Nobinas Auftrag für 26 BYD-Fahrzeuge von vergangenem Herbst, damals bestellten die Schweden elf 12m Elektrobusse, zehn 18m lange Gelenkbusse und fünf 8,7m lange Midibusse bei BYD. Mit... mehr lesen
VBSH fährt Irizar

VBSH fährt Irizar

6. Mai 2019

Irizar erhält den Zuschlag der öffentlichen Ausschreibung für die Lieferung der ersten Linie mit elektrischen Niederflurbussen für die Schweizer Stadt Schaffhausen. Der Vertrag umfasst insgesamt 15 elektrische Fahrzeuge vom Typ Irizar ie tram (sieben mit 12 Metern Länge und 8 mit 18 Metern Länge), 12 Schnellladestationen und 16 Ladestationen im Betriebshof. Es handelt sich um ein Vorzeigeprojekt, das zum Ziel hat, den öffentlichen Verkehr der Stadt Schaffhausen zu elektrifizieren, und es ist... mehr lesen