Brennstoffzelle



Förderung für BZ-eCitaro

Förderung für BZ-eCitaro

1. November 2019

Update für den Mercedes-Benz eCitaro: Nach der Markteinführung der batterieelektrischen Einzel- und Gelenkbusvarianten sowie der Erweiterung des Portfolios um eine Feststoffbatterie ab 2020, wird die Reichweite voraussichtlich ab 2022 durch eine Brennstoffzelle zur Stromerzeugung mittels Wasserstoff an Board weiter gesteigert. Die Entwicklung dieser Technologie wird im Rahmen des Nationalen Innovationsprogramms Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie mit insgesamt 3,3 Mio. Euro durch das... mehr lesen
CO2-neutral bis 2039

CO2-neutral bis 2039

29. Oktober 2019

Daimler Trucks & Buses verfolgt eine nachhaltige Unternehmensstrategie und strebt nach eigenen Angaben bis zum Jahr 2039 an, in den Triademärkten Europa, Japan und NAFTA nur noch Neufahrzeuge anzubieten, die im Fahrbetrieb („tank-to-wheel“) CO2-neutral sind. Bereits bis zum Jahr 2022 soll das Fahrzeugportfolio von Daimler Trucks & Buses in den Hauptabsatzregionen Europa, USA und Japan Serienfahrzeuge mit batterieelektrischem Antrieb umfassen. Bis zum Ende des nächsten Jahrzehnts wird... mehr lesen
Projektreffen

Projektreffen

16. September 2019

Am 12. und 13. September trafen sich in Wuppertal Vertreter von Städten und Regionen, die an europäischen Programmen zum Einsatz von Wasserstoffbussen im öffentlichen Nahverkehr teilnehmen. Die Teilnehmer kamen aus Deutschland, Großbritannien, den Niederlanden, Frankreich, Portugal, Italien, Skandinavien und Island. Sie nehmen an einem oder mehreren der EU-Förderprogramme JIVE/JIVE2 und MEHRLIN teil. Neben dem fachlichen Austausch während des zweitägigen Treffens konnten die Gäste auch einen... mehr lesen
Grün denken & handeln

Grün denken & handeln

13. September 2019

Die ersten E-Fernbusse der Welt sind im Auftrag von FlixBus bereits in Deutschland und Frankreißch unterwegs. Genauso wie die seit 2018 in Deutschland fahrenden FlixTrains werden auch sie zu 100% mit Ökostrom von Greenpeace Energy betrieben. Bis 2030 will Flixmobility das Unternehmen selbst als auch die angebotenen Bus- und Zugreisen komplett klimaneutral gestalten. Durch den Einsatz hochmoderner Fahrzeuge, die verstärkte Investition in alternative Antriebe und durch CO2-Kompensation setzt... mehr lesen
H2- und E-Busse für Wien

H2- und E-Busse für Wien

12. September 2019

Die Wiener Linien erneuern ihre Busflotte vorrangig nach ökologischen Gesichtspunkte: bis 2019 verjüngen weitere 53 Normalbusse, 84 Gelenkbusse, 62 XL-Gelenkbusse (20m) mit rund 20 Prozent mehr Platz und bis zu sieben große Elektrobusse die Flotte. „Umweltfreundlichkeit, niedrigste Emissionswerte, die deutliche Unterschreitung der Euro-6-Norm, Wirtschaftlichkeit und ein hoher Fahrgastkomfort bilden auch in der aktuellen Ausschreibung die wesentlichen Punkte“, erklärt Öffi-Stadträtin Ulli Sima.... mehr lesen
H2-Bus auf Werbetour

H2-Bus auf Werbetour

6. September 2019

Der Solaris Urbino 12 hydrogen, der seine Weltpremiere im Juni auf dem UITP-Kongress in Stockholm gefeiert hat, wurde in den letzten Wochen von den Betreibern in Österreich und in Italien erprobt. Nun werden sich auch die Betreiber aus Deutschland den Bus näher anschauen. Der neuste Bus von Solaris erfreut sich eines großen Kundeninteresses, viele Betreiber aus Europa haben um einen Test gebeten, wie Solaris mitteilt. Der Solaris Urbino 12 hydrogen wurde noch im August in Österreich, in Graz... mehr lesen
Hochbahn & Daimler

Hochbahn & Daimler

6. September 2019

Die Hamburger Hochbahn AG und Mercedes-Benz haben vereinbart, dass Ende 2021 die ersten zwei emissionsfrei angetriebenen Gelenkbusse mit Brennstoffzelle als Range Extender in Hamburg eingesetzt werden. Die Weiterentwicklung des eCitaro, der im November 2018 Weltpremiere in Hamburg feierte, kombiniert den serienreifen Batterieantrieb mit der Wasserstofftechnologie. Henrik Falk, Vorstandsvorsitzender der Hochbahn: „Von der Neuentwicklung des Brennstoffzellenbusses auf der Basis des reinen... mehr lesen
H2-Busse in Süd-Korea

H2-Busse in Süd-Korea

27. August 2019

Hyundai wird bis Oktober weitere fünf mit Wasserstoff betriebene Busse in Südkorea ausliefern, diesmal gehen sie in die Hafenstadt Busan. Die Süd-Koreaner hatten angekündigt,  wasserstoffbetriebene Fahrzeuge zu fördern. Dafür sollen insgesamt 30 mit Wasserstoff betriebene Busse in Südkorea zum Einsatz kommen. Die Metropole Busan plant, bis 2022 insgesamt 19 Wasserstoff-Ladestationen einzurichten, um laut Hyundai u.a. auch rund 100 Wasserstoff-Busse auf den Straßen der Stadt betreiben zu... mehr lesen
Investor für Wrightbus

Investor für Wrightbus

21. August 2019

Wrightbus, bekannt als Hersteller des so genannten “Boris Bus”, dem roten Doppeldecker für London, der als Wahlversprechen unter der Amtszeit von Boris Johnson als Bürgermeister von London angeschafft wurde, sucht wegen finazieller Probleme einen Investor. Mit rund 1.500 Arbeitern ist Wrightbus in Nordirland ein wichtiger Arbeitgeber. Wie es seitens Wrightbus heißt, arbeite man mit dem Finanzberater Deloitte zusammen, um Investoren zu finden. Es sei aber nicht BYD, mit denen mit... mehr lesen
Autonomer H2-Shuttle

Autonomer H2-Shuttle

21. August 2019

Der Ingenieurdienstleister EDAG wird auf der Internationalen Pkw-Automobilausstellung (IAA) ein autonomes Wasserstoff-Konzeptfahrzeug präsentieren. Der so genannte CityBot sist modular angelegt und soll mit unterschiedlichsten Ausbaumodule sämtliche Beförderungs-, Transport- und Arbeitssituationen in der Stadt erfüllen. Und dabei rund um die Uhr im Einsatz sein können. „Die Stadt der Zukunft muss sauber, sicher, lebenswert, freundlich, leise und smart werden. Für den EDAG CityBot haben wir... mehr lesen