Modelle und Vorbild



Autonomer Matchbox-Bus

Autonomer Matchbox-Bus

4. Februar 2020

Matchbox-Modelle, heute unter dem Dach des Spielzeugriesen Mattel, haben ihren Ursprung in Großbritannien. Dort wurden sie zu Beginn der 50er Jahre von der Lesney Products & Co. Ltd. in London produziert. Mag man den Briten ein konservatives und tradionsbehaftetes Denken nachsagen, unter der Federführung von Mattel haben die Modellfahrzeuge ihren Charme bewahrt und sind zukunftsorientiert ausgerichtet, wie eine der Neuheiten für das Modelljahr 2020 zeigt: Matchbox präsentiert als erste... mehr lesen
Sondermodell-Verlosung

Sondermodell-Verlosung

3. Februar 2020

Kaum ist die Formneuheit des Mercedes-Benz O 407 von Rietze vorgestellt, da meldet der Online-Fachhändler Der Spielzeugschotte auch schon die ersten Sondermodelle. Und nicht nur das: Für die Leser von omnibus.news gibt es eines dieser Sondermodelle zu gewinnen! Wer einen Mercedes-Benz O 407 aus der Serie “Historisches Ruhrgebiet” in der Ausführung “VER Ennepetal VRR Städteschnellbus” gewinnen möchte, der muss nur eine E-Mail – bitte auch die Anschrift für den... mehr lesen
+++ update Nürnberg 2.2. +++

+++ update Nürnberg 2.2. +++

2. Februar 2020

Nicht nur Deutschland hatte einen Standard-Linienbus, sondern auch die Niederländer, wie eine der Formneuheiten von Artitec zur Spielwarenmesse in diesem Jahr zeigt: Aus Kunststoff im Maßstab 1/87 gibt ab Spätsommer den Standard-Linienbus mit der markant geknickten Scheibe in der Front der sechziger Jahre, der von der Commissie Standaardisering Autobusmaterieel (CSA) zusammen mit mehreren Verkehrsbetrieben konzipiert wurde. Artitec hat einen Aufbau-Klassiker der Niederlande als Vorbild... mehr lesen
+++ update Nürnberg 1.2. +++

+++ update Nürnberg 1.2. +++

1. Februar 2020

Vor sieben Jahren hat Siku auf der Nürnberger Spielwarenmesse das Spielsystem namens World vorgestellt und seitdem stetig ausgebaut. Mit dem Stecksystem lassen sich unterschiedliche Gebäude bauen. Entweder nach Anleitung oder ganz frei nach den Vorstellungen des Kindes. Zusammen mit verschieden bedruckten Grundplatten lassen sich so unterschiedliche Spielwelten aufbauen und mit Siku-Modellen bespielen. Neu in diesem Jahr ist ein Schulbus auf Mercedes-Benz Sprinter-Basis, der mit einer... mehr lesen
+++ update Nürnberg 31.1. +++

+++ update Nürnberg 31.1. +++

31. Januar 2020

Heute, am 31. Januar um 24 Uhr ist es tatsächlich soweit – Großbritannien tritt aus der Europäischen Union aus! Was dann passiert, regelt ein mehrere hundert Seiten umfassender Vertrag. Die wichtigste Nachricht: Nicht alles ändert sich ab dem 1. Februar – es gibt eine Übergangsphase. Keine Frage, heute muss es als Vorschau zum großen Messebericht einen typisch britischen Modellbus geben. Brekina hat gleich zwei varianten des legendären AEC Routemaster angekündigt. Im Maßstab 1/87 legt das... mehr lesen
+++ update Nürnberg 30.1. +++

+++ update Nürnberg 30.1. +++

30. Januar 2020

Wie versprochen hier ein Update der bislang bekannten und größtenteils in Nürnberg auf der Spielwarenmesse gesichteten Modellbus-Formneuheiten. Auch die Hersteller, die nicht in Nürnberg ausstellen, werden hier gelistet, um einen kompletten Überblick zu bekommen. In den nächsten Tagen folgen bis zum Ende der Messe noch weitere Messetelegramme, bevor dann der Messebericht zu den Modellbus-Formneuheiten 2020 hier auf omnibus.news online geht! Wie immer gilt: Auch in Foren und sozialen Netzwerken... mehr lesen
+++ update Nürnberg 30.1. +++

+++ update Nürnberg 30.1. +++

30. Januar 2020

Wow, Brekina! Respekt: Es wird nicht bei den bisher bekannten Modellbus-Formneuheiten bleiben, Brekina wird in diesem Jahr noch weitere neue Modellbusse auf den Markt bringen, wie Geschäftsführer Matthias Frank in einem Gespräch gegenüber omnibus.news erklärte. Im Mittelpunkt steht aber aktuell zweifelsohne der Neoplan Sklyiner NH22/3L, den Brekina exklusiv als Modellbus von Starline Models in seinem Portfolio hat. Matthias Frank zeigte nicht nur eines der ersten Spritzmuster des Doppeldeckers... mehr lesen
+++ Messetelegramm +++

+++ Messetelegramm +++

29. Januar 2020

Um 9:00 Uhr wurden die Türen des Messegeländes in Nürnberg geöffnet, die 71. Spielwarenmesse wartet auf die Fachbesucher. Vom 29. Januar bis zum 2. Februar können sich Händler und Fachbesucher in diesem Jahr über die neuesten Trends der Spielwarenindustrie informieren. Nach ersten Informationen der Messegesellschaft sollen die Spielwarenhersteller in diesem Jahr verstärkt auf Nachhaltigkeit in den Kinderzimmern setzen. Zwar ist Spielzeug aus ökologischen oder recycelten Materialien nicht neu... mehr lesen
+++ Neues aus Nürnberg +++

+++ Neues aus Nürnberg +++

28. Januar 2020

Modellbus-Fans aus aller Welt blicken gespannt nach Nürnberg: Heute hat die Spielwarenmesse 2020 die Türen geöffnet, noch bis zum 2. Februar 2020 findet findet in der fränkischen Metropole des Spielzeugs die Leitmesse der Branche statt. Es könnte ein fast paradiesischer Ort sein. Leider kommen nur Händler rein. omnibus.news hat ein Reporter-Team auf die Messe geschickt, um auch in diesem Jahr wieder die Modellbus-Neuheiten zu recherchieren. Einen kleinen Vorgeschmack gab es in den letzten... mehr lesen
Neu: MB O 407 von Rietze

Neu: MB O 407 von Rietze

28. Januar 2020

Zwei Wochen lang gab es die Modellbus-Neuheit, die die Rietze GmbH & Co. KG in diesem Jahr auf der Spielwarenmesse in Nürnberg präsentieren wird, im Rahmen des Gewinnspiels auf omnibus.news nur als Schattenbild zu sehen, nun gibt es ein offizielles Foto: Es ist der O 407 von Mercedes-Benz! Die Glückfee hat folgende Gewinner eines vom Geschäftsführer Christian Rietze handsignierten Messemodells gezogen: Ciron A. aus Korntal, Yann K. aus Limpach, Torsten S. aus Hannover, Siegfried U. aus... mehr lesen