Fernbus



Fernbus-Betrieb eingestellt

Fernbus-Betrieb eingestellt

17. März 2020

Flixbus zieht Konsequenzen aus den weitreichenden Einschränkungen im sozialen und stellt den Fernlinien-Betrieb bis auf Weiteres wegen der Corona-Pandemie ab Mitternacht ein. Davon sind nationale und auch grenzüberschreitende Verbindungen von und nach Deutschland betroffen. Man werde alle Verbindungen von und nach Deutschland ab 17. März 2020 24 Uhr aussetzen, wie das Unternehmen heute mitteilte. Flixbus verwies auf die von Bund und Ländern beschlossenen „Leitlinien zur weiteren Beschränkung... mehr lesen
Freier Sitzplatz nebenan

Freier Sitzplatz nebenan

12. März 2020

Angesichts des Coronavirus COVID-19 begrenzt der Fernbusanbieter Pinkbus sein Ticketkontingent pro Fahrt auf die Hälfte der verfügbaren Sitzplätze. Damit garantiert das Unternehmen jedem Fahrgast einen kostenlosen freien Nebenplatz. Das Angebot gilt vorerst bis zum 9. April 2020. Pinkbus steht nach eigenen Angaben in engem Austausch mit den Behörden, um sicherzustellen, dass alle notwendigen Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus COVID-19 umgesetzt werden. Die Bundesregierung hat bisher... mehr lesen
Flixbus mit Solarpanel

Flixbus mit Solarpanel

14. Februar 2020

Flixbusse sind grün. Um noch grüner zu werden, testet der Fernbus-Riese mit Blick auf einen zukünftig noch grüneren Fernbus-Verkehr eine neue Technologie: Busse mit Solartechnik sind auf einer Linie im Einsatz. Damit soll nach Angaben von Flixbus nicht nur die Bordelektronik betrieben werden, sondern auch der Treibstoffverbrauch um bis zu 7 Prozent gesenkt werden. Im Detail: Mit der neuen Technologie würde durchschnittlich 1,7 Liter Diesel pro 100 Kilometern eingespart werden können, wie... mehr lesen
Pinkbus expandiert

Pinkbus expandiert

4. Februar 2020

Mit der Einführung von Frankfurt am Main ins Streckennetz macht das Kölner Startup Pinkbus klar, dass es sein Ziel weiterhin ambitioniert verfolgt: Die Vernetzung aller deutschen Großstädte per Expressbusverbindung. Das Pinkbus-Markenzeichen – die Direktverbindung ohne Zwischenhaltestellen – bleibt auch bei der neuen Destination wie gehabt. An- und Abfahrtsort ist der Frankfurter Hauptbahnhof. Von hier starten die pinken Doppelstockbusse ab dem 1. Februar täglich um 12:15 Uhr nach München... mehr lesen
E-Fernbus eingestellt

E-Fernbus eingestellt

5. Dezember 2019

Nach der Premiere im Oktober 2018 nun schon das Ende: Flixbus stellt die einzige deutsche E-Bus-Fernlinie zwischen Frankfurt und Mannheim wieder ein, wie der verantwortliche Flixbus Geschäftsführer Fabian Stenger in einem Interview mit dem Mannheimer Morgen ganz offiziell bestätigt. Als Grund für das Ende des E-Busses werden Probleme mit der Technik genannt. Auf Nachfrage ließ der Chef der grünen Fernbusse durchblicken, dass die Lithium-Eisenphosphat-Batterie des chinesischen Herstellers sich... mehr lesen
Flixbus will klagen

Flixbus will klagen

14. November 2019

Eigentlich war es nur eine Frage der Zeit, nun hat Flixbus die Initiative ergriffen und will vor dem Bundesverfassungsgericht klagen. Es geht um die geplante Senkung der Mehrwertsteuer im Schienenverkehr, die nach Ansicht von Flixbus so nicht rechtens sei. Außerdem kündigte der grüne Fernbusriese eine Beschwerde bei der EU-Kommission an. Wird der Mehrwertsteuersatz auf Bahntickets der Deutschen Bahn von 19 auf 7 Prozent reduziert, dann dürften die Fahrkarten rund gut zehn Prozent günstiger... mehr lesen
Flixbus mit E-Bus von MCI

Flixbus mit E-Bus von MCI

6. November 2019

Frankreich, Deutschland und die USA – drei Märkte, in denen Flixbus aktiv ist. Noch etwas ist den drei Märkten gemeinsam: Die grünen Fernbusse fahren hier im Rahmen einer Fahrerprobung rein elektrisch. Während in Frankreich und Deutschland die eingesetzten Elektrobusse aus China kommen, setzt Flixbus in Amerika auf ein heimischen Fahrzeug. MCI, eine Marke unter dem Dach New Flyer Industries (NFI), hat dafür den MCI D45 CRTe LE Charge entwickelt. Wenn der Elektrobus die Testphase... mehr lesen
Geheime Streichliste?

Geheime Streichliste?

4. November 2019

Der Bund will die Mehrwertsteuer für Bahntickets von 19 auf sieben Prozent senken. Damit wird die Deutsche Bahn wieder ein ernster Konkurrent für den Fernbus. Eine erste Reaktion seitens Flixbus soll es schon geben, wie die Bild-Zeitung erfahren haben will: Als Konsequenz auf die Mehrwertsteuer-Absenkung könnten womöglich hunderte Städte aus dem Fahrplan gestrichen werden. Es soll nach Angaben der Zeitung eine geheime Streichliste existieren, in der über 100 Städte aufgelistet seien –... mehr lesen
Blablabus expandiert

Blablabus expandiert

28. Oktober 2019

Bis zum Jahresende sollten über 40 Stationen in Deutschland im Angebot sein, so die Aussage von Blablabus zum Marktstart im Juni diesen Jahres. Inzwischen ist das Ziel schon fast erreicht, wie Christian Rahn, der Blablabus Deutschland verantwortet, gegenüber der Deutschen Presseagentur erklärt. „Unsere Busse sind unseren Erwartungen entsprechend im Schnitt zu zwei Dritteln gefüllt“, so Rahn. Ökonomen sehen diesen Wert als Grundlage dafür, langfristig wirtschaftlich am Markt bestehen zu können.... mehr lesen
Safety Seats

Safety Seats

15. Oktober 2019

Mit der Einführung von Sicherheitssitzen möchte die Pinkbus GmbH klare Haltung zeigen: Diskriminierung und Belästigung haben an Bord eines Pinkbusses nichts zu suchen. Wer sich in einer Notsituation befindet oder wem einfach nur unwohl auf seinem gebuchten Platz ist, hat die Möglichkeit, sich auf die vorderste Sitzbank beim Fahrer zu setzen. Diese wurde vom Kölner Fernbus-Startup jüngst als Safety Seats deklariert. Das bedeutet: Die Plätze können bei der Online-Buchung nicht reserviert... mehr lesen