Fernbus



Pinkbus fährt vor

Pinkbus fährt vor

21. Juni 2019

In der Fernbuswelt muss man sich an eine neue Farbe gewöhnen: Pink! Nach BlaBlaBus kommt nun mit Pinkbus ein weiterer neuer Anbieter auf Deutschlands Straßen hinzu. Ein Kölner Startup schickt die auffällig folierten Neoplan Skyliner auf die Straße. Keine andere Farbe wirkt stärker auf die menschliche Psyche. Pink soll nach Aussagen von Psychologen alle positiven Gefühle bestärken, in Gefängnissen und therapeutischen Einrichtungen werden gewaltätige Menschen nachweislich durch Pink ind Rosa... mehr lesen
Blablabus startet

Blablabus startet

14. Juni 2019

Seit dieser Woche hat Flixbus einen neuen Mitbewerber: Blablabus bietet seine Dienste nun auch ganz offiziell in Deutschland an, am 24. Juni gehen die ersten Busse auf große Fahrt. Die Fernlinienbusse sind Teil der Mitfahrzentrale Blablacar, einer französischen Online-Plattform. Blablacar ist nicht nur in Frankreich, sondern schon in vielen europäischen Ländern sowie in Amerika und Russland als Vermittler von Mitfahrgelegenheiten am Markt etabliert. In Frankreich, Deutschland und Italien gehen... mehr lesen
Mit Sicherheit erfolgreich

Mit Sicherheit erfolgreich

10. Mai 2019

Anlässlich der fünften „Global Road Safety Week“ der Vereinten Nationen vom 06. bis zum 12. Mai stellt Europas größter Fernbusanbieter FlixBus sein eigens entwickeltes Sicherheitskonzept „FlixSafety“ vor. Dieses wurde während der vergangenen sechs Jahre von einem internen Expertenteam kontinuierlich weiterentwickelt und geht deutlich über die gesetzlichen Vorschriften zur Verkehrssicherheit hinaus. Unter anderem sorgen der Einsatz von zwei Fahrern bei Nachtfahrten, Sicherheitskontrollen... mehr lesen
1 Million Fahrgäste

1 Million Fahrgäste

8. Mai 2019

Seit Ende 2015 bietet FlixBus Fahrgästen die Möglichkeit über das Buchungsportal FlixBus Mieten einen eigenen Bus inklusive Fahrer für individuelle Gruppenreisen zu buchen. Eine Million Fahrgäste wurden seither zu Firmenfeiern, Schul- oder auch Tagesausflügen und wieder zurück befördert. Eine intelligente Tourenplanung führt zu höherer Auslastung und verringerten Standzeiten bei Busunternehmen. Mit dem Vorhaben das Buchen von Busgruppenreisen zu vereinfachen und gleichzeitig ein Produkt zu... mehr lesen
Grüner und größer…

Grüner und größer…

6. Mai 2019

Anfang März teilten Flixbus und der französische Transportkonzern Transdev mit, dass man über einen Verkauf von Eurolines (dem Zusammenschluss von 32 europäischen Busunternehmen, die ein europaweites Fernbuslinien-Netz unterhalten), verhandle. Jetzt ist die Übernahme von Eurolines durch Flixbus abgeschlossen, Transdev teilt mit, dass man sich nach dem Verkauf nun auf den Kern des Geschäfts konzentrieren wolle. “Die Entscheidung, exklusive Verhandlungen mit Flixbus über die Veräußerung von... mehr lesen
Unvollständig

Unvollständig

10. April 2019

Drei Monate später als geplant ist der Frankfurter Fernbusbahnhof in Betrieb gegangen. Als eine Art Provisorium, denn weder Toiletten noch das Dach sind fertig. Und eine Anzeigentafel gibt es auch nicht.Das passt zur Stimmung anlässlich der Eröffnung. Keine Feierstunde, ein offizieller Fototermin mit VIPs aus der städtischen Politik und vom Investor. Aber dafür läuft es: Um Dienstag, 9. April 2019, öffnete sich um 10.36 Uhr ganz offiziell zum ersten Mal die Schranke des Fernbusbahnhofs, der... mehr lesen
Frankfurt eröffnet ZOB

Frankfurt eröffnet ZOB

8. April 2019

Der neue Fernbusbahnhof in Frankfurt am Main nimmt morgen, am 09. April, seinen Betrieb auf. Der auf der Südseite des Frankfurter Hauptbahnhofs gelegene Fernbusbahnhof wurde von Grundstückseigentümer und Investor CA Immo in Abstimmung mit der Stadt Frankfurt entwickelt und errichtet. Dabei wurden in einem ersten Schritt zunächst die geplanten 14 Haltstellen sowie die nötigen Ein- und Ausfahrtsschranken fertiggestellt, um die rund um den Frankfurter Hauptbahnhof angespannte verkehrliche... mehr lesen
Rot gegen Grün

Rot gegen Grün

5. März 2019

Flixbus bekommt Konkurrenz: Das französische Start-up BlaBlaCar will jetzt Fernbusse auf deutsche Straßen schicken – die roten Busse sollen bereits im Frühjahr starten. Bis Ende 2019 sollen in Deutschland, Belgien, Luxemburg und den Niederlanden insgesamt 60 Städte angefahren werden, sagte Blabla-Geschäftsführer Nicolas Brusson dem „Handelsblatt“. Um zum jeweiligen Abfahrtsbahnhof der roten Fernbusse zu kommen, soll die Kombination mit Auto-Mitfahrgelegenheiten möglich sein, wie BlaBlaCar... mehr lesen
Noch nicht geklärt

Noch nicht geklärt

5. März 2019

Noch ist nicht geklärt, ob Flixbus auch Eurolines übernimmt. Der französische Transportkonzern Transdev verhandelt mit Flixbus über einen Verkauf seines Fernbusverbunds Eurolines. Das teilten beide Unternehmen am Montag in Frankreich mit, ohne sich zu finanziellen Details zu äußern. Transdev ist mit Eurolines vor allem in Frankreich präsent – dort unter der Marke Isilines – aber auch in den Niederlanden, Belgien, Tschechien und Spanien. Im vergangenen beförderte Eurolines 2,5... mehr lesen
Temsa will expandieren

Temsa will expandieren

4. März 2019

Temsa Deutschland expandiert: Im Rahmen der Partnerschaft mit Temsa wird Tholen Reisen den After-Sales-Services ab März 2019 unterstützen. Tholen Reisen ist zudem auch der erste FlixBus-Partner, der Temsa-Omnibusse einsetzt. Jüngst wurden vier weitere Temsa HD von Tholen reisen in Dienst gestellt, mittlerweile zählt der Fuhrpark 13 Fahrzeuge. Mit über einem halben Jahrhundert Erfahrung baut der türkische Bushersteller, der 2007 erstmals in den deutschen Busmarkt einstieg, sein Vertriebs- und... mehr lesen