November 2017



Innovationsbus

Innovationsbus

2. November 2017

Die Ruhrbahn GmbH hat einen ganz besonderen Linienbus am Start: Der Wagen mit der Nummer 1703 ist im Essener Stadtgebiet im Linienbetrieb im Einsatz und anhand großflächiger WLAN-Beklebung und zusätzlichen Aufklebern mit Hinweis auf USB-Ladebuchsen und dem mobilem Ticketautomaten nicht zu übersehen. Im Testbetrieb läuft der Bus nun 4 Monate auf verschiedenen Linien, wie die Ruhrbahn GmbH mitteilt. Jörg Lamers, Leiter Telematik u. Prozesstechnik bei der Ruhrbahn GmbH: „Anfang 2018 werten wir... mehr lesen
Mobil im Alter

Mobil im Alter

2. November 2017

Iveco Bus, DB Regio Bus und die Hochschule Fresenius arbeiten gemeinsam an der Entwicklung eines neuen Linienbusmodells, mit dem künftig ältere oder in der Mobilität eingeschränkte Personen sicherer ihre Wegstrecken zurücklegen können. Erste Veränderungen wie breitere Gänge, eine neue Anordnung der Sitze und veränderte Sitzhöhen präsentierten die Partner auf der Busworld Kortrijk. Aufgrund der Forschungsergebnisse der Hochschule Fresenius zur „Mobilität im Alter“ wurden einige technischen... mehr lesen
Ausblick

Ausblick

2. November 2017

Einen (Aus-)Blick in die Zukunft der Mobilität haben die Stadtwerke München (SWM) und die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) gewagt. Ende Oktober drehte ein autonom fahrender Shuttle-Bus auf dem Innenhof der SWM-Zentrale seine Runden. PostAuto aus der Schweiz hatte den elektrisch angetriebenen Shuttle-Bus des französischen Anbieters Navya ausgeliehen. Der autonome Shuttle-Bus bietet elf Sitzplätze, ist 4,75 Meter lang und  etwas über 2 Meter breit. Rund 250.000 Euro kostet das Modell vom Typ... mehr lesen
40 Solaris für Rzeszów

40 Solaris für Rzeszów

1. November 2017

In der vor einigen Wochen entschiedenen Ausschreibung für die Lieferung von 10 Elektrobussen für die Stadt Rzeszów hat Solaris Bus & Coach S.A. das beste Angebot unterbreitet. Bevor die Fahrzeuge geliefert werden, wird Solaris entsprechend des Vertrages auch die Ladeinfrastruktur aufbauen, die die Ladung von Bussen sowohl auf der Strecke als auch im Busbetriebshof ermöglicht. „Durch die Tatsache, dass wir den Zuschlag in Rzeszów bekommen haben, senden wir ein starkes Signal an unsere... mehr lesen
Spannendes Richtfest

Spannendes Richtfest

1. November 2017

Verkehrssenator Frank Horch, Henrik Falk, Vorstandsvorsitzender, und Jens-Günter Lang, Technik-Vorstand der Hochbahn, legten selbst Hand an: Beim Richtfest für Hamburgs modernsten Busbetriebshof übernahmen sie die traditionelle Aufgabe, symbolisch die letzten Nägel für das neue Werkstattgebäude einzuschlagen. Zuvor hatte ein Kran den Richtkranz emporgehoben und der Zimmermann – mit dem rituellen Schnapstrunk – seinen Richtspruch gehalten. In Alsterdorf entsteht derzeit auf dem so genannten... mehr lesen
Full House

Full House

1. November 2017

Beste Stimmung: Zum Ende der Busworld Kortrijk konnte Direktorin Mieke Glorieux wieder ein Full House melden: “Das beste Ergebnis der Geschichte der Busworld!” Die 24. Auflage der Busworld Kortrijk hat mit 37.241 Besuchern aus 118 Ländern sowie 376 Ausstellern aus 36 Ländern wieder einmal die vorherige Busworld übertroffen. Hoch gepokert? Nein, die Leitmesse ist der Branchentreff der Buswelt und zweifelsohne ein Muss. Jeder will hin, doch mittlerweile geht nicht mehr. Das Ende der... mehr lesen
90 Mio. für Filter

90 Mio. für Filter

1. November 2017

Londons Bürgermeister Sadiq Khan hat sein Versprechen gehalten: Für eine bessere Qualität der Luft und sauberere Busse stellt London große Fördermittel bereit. Rund 90 Millionen Euro fließen in die Nachrüstung von Stadtbussen mit SCRT-Systemen (Selective Catalytic Reduction Technology). Die schnellste und kosteneffektivste Lösung um das Problem der Luftqualität in den Städten zu lösen ist es, die Stadtbusse in den Fokus zu stellen. In diesem Sinne gilt die Stadt London europaweit als Vorreiter... mehr lesen