FlixBus



1. Reihe kostet mehr

1. Reihe kostet mehr

5. September 2017

FlixBus wird nach eigenen Angaben in diesem Jahr erstmals einen Gewinn erwirtschaften. „Ja, das werden wir schaffen“, sagte FlixBus-Chef André Schwämmlein in der Welt am Sonntag. „Wir waren in Deutschland bereits im vergangenen Jahr in den schwarzen Zahlen und werden dieses Ziel für das Gesamtunternehmen dieses Jahr erreichen.“ FlixBus wird demnach in diesem Jahr wie angepeilt 40 Millionen Fahrgäste befördern. Im Frühjahr nächsten Jahres wolle das Unternehmen dann... mehr lesen
Flixes Wachstum

Flixes Wachstum

25. August 2017

FlixBus meldet erneutes Wachstum: Im Vergleich zum Vorjahr nutzten diesen Sommer noch mehr Fahrgäste im deutschsprachigen Raum den FlixBus, um zu Reisezielen inner- und außerhalb Deutschlands zu gelangen. Und auch europaweit gab es wieder weiteres Wachstum.  „In weniger als fünf Jahren ist es uns gelungen, den Fernbus neben Bahn, Flugzeug und Pkw auch als Alternative für den Urlaub zu etablieren“, so FlixBus-Geschäftsführer André Schwämmlein. „Wir verzeichnen knapp 20% mehr Fahrgäste in... mehr lesen
FlixBus fährt Zug

FlixBus fährt Zug

16. August 2017

FlixBus unterstützt die Wiederaufnahme des Locomore-Zugs nach der Insolvenz des Fernzug-Startups durch eine großangelegte Vertriebskooperation. Bahntickets für die Locomore-Strecken werden ab sofort über die internationale FlixBus-Plattform und alle Vertriebswege des Fernbusanbieters verkauft. Das private Verkehrsunternehmen LEO Express führt die Locomore-Verkehre fort. So kann der Zugbetrieb auf der Trasse Berlin-Stuttgart ab 24. August wiederaufgenommen werden. André Schwämmlein,... mehr lesen
Bus gegen Bahn

Bus gegen Bahn

8. August 2017

Wahlkampf pur, jetzt ist wieder einmal der Fernbus und die Busmaut ein Thema: SPD und Grüne haben Forderungen, die Gebühren für die Nutzung des Schienennetzes nach dem Güterverkehr auch für Personenzüge zu senken, in ihre Wahlprogramme für die anstehende Bundestagswahl aufgenommen. Das hat auch André Schwämmlein, Chef von FlixBus, wahrgenommen. Schwämmlein warnte in einem Interview mit der Deutschen Presseagentur vor weiteren Entlastungen für die Bahn: „Wir haben beide bewiesen, dass wir... mehr lesen
InterRail auf Rädern

InterRail auf Rädern

27. Juli 2017

Jetzt, zu Ferienzeit, erinnert man sich gerne: Da war doch mal so ein Ticket namens InterRail, oder? Und was die Schiene kann, kann auch der Fernbus – oder besser FlixBus. Die Macher des grünes Fernbusses haben im letzten Jahr den Reiseklassiker des InterRail-Tickets der Schiene auch für den Fernbus aufgelegt. Und jetzt zur Ferienzeit ist das Ticket namens InterFlix für 99 Euro mehr als eine Alternative: Reiselustige können fünf Fahrten zu den verschiedensten Zielen im gesamten... mehr lesen
Flix auf Radtour

Flix auf Radtour

20. Juni 2017

Sommerzeit ist Fahrradzeit. Für alle, die in ihren Ferien, auf Reisen oder bei einem Ausflug nicht auf ihr Rad verzichten möchten, bietet FlixBus die Möglichkeit der Fahrradmitnahme an. Das Angebot ist bereits auf mehr als 90 Prozent der FlixBus-Verbindungen verfügbar. Um nicht nur bei der An- und Abreise, sondern auch vor Ort am Reiseziel grün und flexibel unterwegs zu sein, ermöglicht FlixBus seinen Kunden für einen Aufpreis von 9 € die Mitnahme von Fahrrädern (in Standardgröße ohne... mehr lesen
Fernbus-Sicherheit

Fernbus-Sicherheit

8. Juni 2017

In Berlin trafen sich vergangene Woche auf Einladung von FlixBus Vertreter von TÜV SÜD, des Bundesverbands Deutscher Omnibusunternehmer des Deutschen Verkehrssicherheitsrats und der zuständigen Polizeikontrollbehörde zum fachlichen Austausch mit Busunternehmern auf der ersten Fernbus-Sicherheitstagung in Deutschland. Der internationale Fernbusmarkt boomt: Europas größter Anbieter FlixBus befördert jährlich über 30 Millionen Menschen quer durch Deutschland und Europa. Allein über die... mehr lesen
Hellö zieht Notbremse

Hellö zieht Notbremse

22. Mai 2017

Die ÖBB zieht bei ihrer Fernbusgesellschaft Hellö die Notbremse. Der Grund ist die Auslastung, die weit hinter den Erwartungen zurückblieb. Am Wochenende spekulierten erste österreichische Medien schon über eine Übernahme durch FlixBus, jetzt ist es amtlich: FlixBus übernimmt die schwarze Hellö-Flotte. Die ÖBB-Fernbussparte schreibe mit neun Angestellten und 28 geleasten Bussen  deutliche Anlaufverluste, nach Schätzungen sollen sie mit einem großen Millionenbetrag zu Buche schlagen, wie... mehr lesen
Gute Nacht

Gute Nacht

17. Mai 2017

FlixBus erweitert das Nachtfahrten-Angebot und vernetzt damit täglich ganz Europa. Ab sofort sind über 400 der 1000 Ziele im eigenen Streckennetz über Nacht erreichbar. Wer nachts reist, spart sich die Übernachtungskosten, hat am Zielort mehr vom Tag und gelangt dank weniger Zwischenhalte sogar noch schneller ans Ziel als tagsüber. Seit 2015 hat sich das Nachtangebot mehr als verdoppelt und auch im Zuge der aktuellen Netzerweiterungen sind viele neue Nachtverbindungen hinzugekommen. Um am... mehr lesen
Umbrella fährt Setra

Umbrella fährt Setra

12. Mai 2017

Mit 17 neuen Setra Omnibussen baut die Umbrella Coach & Buses GmbH ihre Zusammenarbeit mit FlixBus aus. Das Dresdner Busunternehmen übernahm im Neu-Ulmer Kundencenter der Marke fünf S 517 HD der ComfortClass sowie zwölf Doppelstockbusse S 431 DT. Die Fahrzeuge werden überwiegend auf der Strecke Hamburg – Berlin – Prag eingesetzt und bringen Reisende zudem zu den Zielen London, Paris, Budapest und Wien. Mit über 50 Setra Omnibussen ist die Firma Umbrella einer der... mehr lesen
Seite 1 von 7123...Letzte »