Rietze hat vom neuen MAN Lion’s City einen Erlkönig im Maßstab 1/87 aufgelegt. Fotos: Baldauf/Rietze

Rietze, bekannt für ein riesiges Modellbus-Angebot, überrascht nicht nur immer wieder mit neuen Miniaturen, sondern jetzt auch wieder einmal mit einer ganz besonderen Bedruckung: Der erste Omnibus-Erlkönig im Maßstab 1/87 ist fertig! Unter der Artikel-Nr. 75307 ist der Modellbus im August 2018 an den Fachhandel und die Online-Shops ausgeliefert worden. Pünktlich zu den MAN BusDays 2018 hatten die Altdorfer den MAN Lion’sCity fertig. In einer schmucken Umverpackung wurde die Miniatur als Werbemodell an MAN geliefert. Dem Zweitürer folgte kurz danach der Dreitürer, auch beim Dach sollte man genau hinsehen, denn Rietze hat hier gleich den MAN EfficientHybrid mit realisiert, wie an der Hutze im Heckbereich zu erkennen ist. Neben zwei Vorführmodellen in gelb und türkis hat Rietze dann umgehend auch die Kundenfahrerprober aus München und Nürnberg ausgeliefert, bevor das Modell im Programm in zahlreichen Bedruckungsvarianten sozusagen in Serie geht. Und warum nicht einmal einen Erlkönig? Christian Rietze gibt zu, dass auch ihn die mit Folien zum Tarnen und Täuschen beklebten Omnibusse faszinieren. MAN wollte trotz guter Kontakte zu den Modellbusmachern aus Franken keine Fotos der getarnten Erprobungsfahrzeuge herausgeben. Was blieb, war eine Recherche im Internet. Und auch die zahlreichen Meldungen über Omnibus-Erlkönige sowie die Reportage über einen Erlkönig-Jäger auf omnibus.news seien für die Gestaltung des Modellbusses eine Inspiration gewesen…

Teilen auf: