Oldtimer



Von der Rostlaube…

Von der Rostlaube…

8. September 2020

Von der Rostlaube zum Oldtimertraum: In Bamberg ist ein Oldtimer-Bus aus dem Jahr 1963 sozusagen aus seinem Schlummerschlaf wachgeküsst worden. Lange galt der Magirus-Deutz Saturn II, der bis 1980 für den Stadtverkehr in Bamberg im Einsatz war, als verschollen. Harald Wessely vom Verkehrsbetrieb der Stadtwerke hat ihn entdeckt und will ihn mit dem neu gegründeten Verein “Historischer Stadtverkehr Bamberg e.V.” wieder auf die Straße bringen. Bis zum nächsten Jahr soll die... mehr lesen
Ehrensache

Ehrensache

20. August 2020

Autocars Anciens de France mit Sitz im elsäsischen Wissembourg meldet einen Neuzugang, der dem Verein als Dauerleihgabe von der Stiftung Regionale Verkehrsgeschichte Wuppertal überbracht wurde: Ein Ludewig Anderthalbdecker! Der Wagen 126 der Elektrizitätswerke Minden Ravensberg (EMR) ist zusammen mit dem baugleichen Fahrzeug 127 im Jahr 1974 bei den Gebrüdern Ludewig in Essen für die EMR aufgelegt worden. Es sind mit Sicherheit die letztgebauten Anderthalbdecker mit der klassischen Front und... mehr lesen
Skoolies groß in Fahrt

Skoolies groß in Fahrt

7. Juli 2020

Skoolie? Was bitte ist das denn? Skoolie ist ein neuer Trend aus Amerika, der auch schon nach Europa geschappt ist… Die Skoolie-Bewegung ist in der Camperwelt zuhause. Ein Skoolie ist ein ausrangierter Schulbus, der zum Wohnmobil umgebaut wurde oder wird. Auf mehreren Websites der Skoolie-Fans kann man einzelnen Projekten zuschauen. Die markanten gelben Fahrzeuge sind so einfach und robust, dass sie sich auch nach ihrem Dienst als Schulbus großer Beliebtheit erfreuen. Sitze raus, Wohnung... mehr lesen
Neuheiten-Vorschau

Neuheiten-Vorschau

25. Mai 2020

Brekina hat im Rahmen des Newsletters einen ersten Ausblick auf die Formneuheit des in Nürnberg im Januar 2020 auf der Spielwarenmesse gezeigten Büssing Senator 12D gegeben. Die Fotos, die direkt in China aus der laufenden Produktion stammen, verstärken den Eindruck, den man schon in Nürnberg anhand der unbedruckten Handmuster hatte: Die 87-fache Verkleinerung ist mit Blick auf Positiv- und Negativgravuren stimmig, zusammen mit der Bedruckung wird in Kürze ein wertiger Modellbus ausgeliefert... mehr lesen
64 Seiten Trolley-Busse

64 Seiten Trolley-Busse

7. April 2020

Trolleybusse der Marke Eheim sind ein Klassiker auf Modellbahnanlagen. 1950 stellte Günther Eheim auf der Leipziger Spielwarenmesse den nach einem Patent des Ingenieurs Erich Fischer konstruierten Trolley-Modellbus vor. Obwohl der Trolleybus für Modellbahnanlagen der Spur HO bzw. den Maßstab 1/87 gedacht war, fiel die Miniatur etwas größer (Maßstab ca. 1/60) und in den Augen von Sammlern etwas plump aus, was den fehlenden Gravuren zuzuschreiben ist. Drei Jahre später präsentierte Günther Eheim... mehr lesen
Kleiner Bus ganz groß

Kleiner Bus ganz groß

30. März 2020

Kleiner Bus ganz groß 1955 sorgte Kässbohrer auf dem Automobilsalon in Genf mit dem S6 für Aufsehen. 60 Jahre später stellte Schuco pünktlich den S6 in 18-facher Verkleinerung auf die Räder. Der kleine Setra von Schuco ist mehr als nur ein Modellbus, er ist mit 235 Bauteilen und einem Detailreichtum eine Hommage an das große Vorbild. Und in der Welt der Miniaturen mit satten 1,7 Kilogramm ein im wahrsten Sinne (ge)wichtiges Modell. Welche Faszination die Miniatur versprüht, wird spätestens... mehr lesen
Robur Kombi-Bus

Robur Kombi-Bus

26. März 2020

Neben der Brief- und Paketbeförderung waren die Postanstalten im Westen wie im Osten auch in der Personenbeförderung aktiv, wie Busch im Rahmen der Neuheitenauslieferung des Jahres 2020 zum Robur Garant K 30 Kombiwagen schreibt. Die von der Kraftpost für die Personenbeförderung eingesetzten Fahrzeuge hatten oft einen bordeigenen Briefkasten bzw. -schlitz, wo man Briefe einwerfen konnte. Selbstverständlich nahm auch der Fahrer eines Postbusses die Briefe und Päckchen entgegen. So konnte man... mehr lesen
1. Motor-Omnibus

1. Motor-Omnibus

24. März 2020

Vor 125 Jahren, am 12. März 1895, lieferte der Automobilhersteller Benz & Cie. Rheinische Gasmotoren Fabrik den ersten Omnibus mit Verbrennungsmotor aus. Die große Jubiläumsfeier, die letztes Wochenende stattfinden sollte, wurde in Zeiten des Coronavirus versoben, einen neuen Termin will die Veranstaltergemeinschaft bestehend aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein, der Stadt Siegen und der Stadt Netphen rechtzeitig bekanntgeben. Zum 100. Geburtstag kamen über 100.000 Menschen, um eine nie zuvor... mehr lesen
Nur ein Altersunterschied?

Nur ein Altersunterschied?

17. März 2020

Das OV Bureau, die öffentliche Verkehrsagentur Groningen Drenthe, organisiert den ÖPNV im niederländischen Groningen und Drenthe. Im hauseigenen Kundenmagazin haben die Niederländer jetzt einen historischen Linienbus, einen 37 Jahre alten Den Oudsten auf DAF-Basis mit einem Elektrobus, einem Ebusco 2.2, auf unterhaltsame und emotionale Art und Weise verglichen.  Busfahrer Jan Huizinga, der für Qbuzz Groningen-Drenthe fährt, und Yvonne de Noord, Schriftstellerin und leidenschaftliche Reisende,... mehr lesen
+ + + Verschoben! + + +

+ + + Verschoben! + + +

11. März 2020

Die für den 20. bis 22. März 2020 geplanten Feierlichkeiten zum Jubiläum „125 Jahre Motor-Omnibus“ werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben, wie die Veranstaltergemeinschaft bestehend aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein, der Stadt Siegen und der Stadt Netphen gestern (10. März 2020) einvernehmlich beschlossen hat. Anlass ist ein dringlicher Vorschlag des Kreisgesundheitsamtes und des Robert Koch-Instituts. Handlungsleitend war die Sorge um die Bevölkerung sowie der Schutz der vielen... mehr lesen