Roman Biondi (EvoBus), Rafał Jańczuk (Geschäftsführer RAF TRANS), Katarzyna Troicka-Jańczuk (Geschäftsführerin RAF TRANS), Aleks Jańczuk (RAF TRANS) und Artur Konarski (CEO EvoBus Polska). Foto: Daimler

Vor 25 Jahren erlebte er seine Weltpremiere, jetzt hat Mercedes‑Benz das 30.000ste Exemplar übergeben: Der Mercedes‑Benz Tourismo ist der meistgekaufte Reisebus Europas in seiner Ära. Aller guten Dinge sind drei: Die aktuelle dritte Generation, vor zwei Jahren eingeführt, überzeugt mehr denn je durch typische Eigenschaften des Tourismo – unübertroffene Sicherheit, maximale Wirtschaftlichkeit und hoher Komfort, so Mercedes-Benz in einer entsprechenden Mitteilung. Rafał Jańczuk, Geschäftsführer des polnischen Busunternehmens RAF TRANS, hält anlässlich der Übergabe des 30.000sten Tourismo fest: „Der Mercedes‑Benz Tourismo ist ein echter Alleskönner. Für Unternehmen ist der Tourismo ein wahres Wirtschaftswunder, aus Sicht von Fahrgästen und Fahrern ein Komfort- und Sicherheitsbus.“ Das Jubiläumsmodell nahm Rafał Jańczuk in Warschau entgegen. RAF TRANS betreibt mit rund 220 Omnibussen Reiseverkehr sowie Fernlinien und VIP-Shuttle. Der Mercedes‑Benz Tourismo bildet das Rückgrat des Fuhrparks. Auf den Stern setzt RAF TRANS ebenfalls bei Minibussen und Luxuslimousinen für den VIP-Einsatz. RAF TRANS setzt bei der Ausstattung des Jubiläumsbusses auf Wirtschaftlichkeit, Sicherheit und Komfort. Der 12,3 m lange Reisehochdecker verfügt zum Beispiel über den Notbremsassistenten Active Brake Assist 4, das Elektronische Stabilitäts-Programm ESP, den Abstandsregeltempomaten ART, den Spurassistenten sowie einen Aufmerksamkeits-Assistenten. Die Fahrgäste nehmen auf der Bestuhlung Travel Star Eco mit  Luxline-Polsterung Platz. Der Fahrer findet im Cockpit Comfort Plus ein Multifunktions-Lederlenkrad vor. Der Reihensechszylinder Mercedes‑Benz OM 70 mit 290 kW (394 PS) Leistung treibt den Hochdecker an. Nach mehr als 26.000 Einheiten ist inzwischen seit Herbst 2017 die dritte Generation des Hochdeckers Mercedes‑Benz Tourismo verfügbar. Der Reisebus überzeugt mit seinen Eigenschaften mehr denn je sowohl Unternehmen als auch Fahrgäste und Fahrer. Mit einem breiten Angebot an Ausstattungsvarianten und Motorisierungen deckt der Hochdecker ein ungewöhnlich breites Spektrum ab. Sein Aufgabengebiet reicht von Fernlinie bis Fernreise und umfasst ebenfalls Shuttle- und Werkverkehr, Ausflugsfahrten sowie gelegentliche Einsätze auf Überlandlinien. Der dritte Tourismo ist erneut der Star im Business-Segment. Mit dem aktuellen Tourismo hat Mercedes‑Benz neue Assistenzsysteme eingeführt. Der Active Brake Assist 4 ist der einzige Notbremsassistent für Omnibusse, der automatisch sowohl für vorausfahrende Fahrzeuge, stehende Hindernisse als auch für Fußgänger bremst. Der Sideguard Assist warnt den Fahrer beim Abbiegen nach rechts vor Fußgängern, Radfahrern und stationären Hindernissen. Kein Omnibus ist sicherer als der Tourismo. Die Wirtschaftlichkeit des Tourismo wird bei jedem Tankstopp deutlich. Der niedrige Kraftstoffverbrauch ist auf eine herausragende Aerodynamik mit einem unübertroffenen Luftwiderstandsbeiwert von cw = 0,33 sowie den schon sprichwörtlich effizienten Antriebsstrang zurückzuführen. Mit Ausstattungen wie dem vorausschauenden Tempomaten Predictive Powertrain Control (PPC) oder Eco Driver Feedback (EDF) mit individuellen Tipps für die aktuelle Fahrweise lassen sich Kraftstoffverbrauch und Emissionen weiter verringern. Seinen Fahrgästen bietet der Tourismo Wohlfühlkomfort. Zu den Höhepunkten des hell und freundlich ausge­statteten Fahrgastraums zählt die optionale Softline-Polsterung: Ihr attraktives Rautenmuster erinnert an Oberklasse-Limousinen mit Stern. Die Klimatisierung mit einer Zweizonen-Regelung gewährleistet einen gleich­mäßigen Temperaturverlauf im Fahrzeug. Mit vier Modellen in Längen von 12,3 m bis 14,0 m sowie mit zwei und drei Achsen deckt der Tourismo nahezu alle Ansprüche ab. Eine Besonderheit ist die Wahlmöglichkeit zwischen zwei Cockpits: Unternehmen können sich zwischen der funktionellen Variante „Cockpit Basic Plus“ und der komfortableren Variante „Cockpit Comfort Plus“ entscheiden. Mehr zur Erfolgsgeschichte des Mercedes‑Benz Tourismo gibt es auf omnibus.news hier – bitte kicken!

Vor 25 Jahren erlebte er seine Weltpremiere, jetzt hat Mercedes‑Benz das 30.000ste Exemplar an RAF TRANS in Polen übergeben. Foto: Daimler

Teilen auf: