Mit einem 2. Cabrio-Doppeldecker ergänzen die Stuttgart das Sightseeing-Angebot.

Mit einem 2. Cabrio-Doppeldecker ergänzen die Stuttgart das Sightseeing-Angebot.

 

HighTech und Sonne an Bord: So macht die Stadtrundfahrt richtig Spaß!

HighTech und Sonne an Bord: So macht die Stadtrundfahrt richtig Spaß!

ind15 455

Die Stuttgart Citytour bekommt Zuwachs: Ab 1. Juni tourt ein zweiter Cabrio-Doppeldecker im Hop on Hop off-Prinzip durch Stuttgart. Zudem wird das Streckennetz um einen Haltepunkt ergänzt, sodass Stuttgart-Interessierte nun an zehn Stationen ein- und aussteigen können. Die Erfolgsgeschichte der Stuttgart Citytour geht weiter. Nach dem Start des weltweit ersten Cabrio-Doppeldecker-Busses von UNVI S.A. im September vergangenen Jahres, ist seit Anfang dieser Woche ein zweiter roter Bus im Einsatz. „Die Citytour hat sich als touristisches Highlight etabliert. Für Stuttgart-Gäste – ob aus der Region oder aus dem Ausland – ist das Angebot zu einem absoluten Muss geworden“, unterstreicht Andrea Gehrlach, Prokuristin der Stuttgart-Marketing GmbH, die touristische Bedeutung der Citytour. Und: Aus neun werden zehn, seit Anfang Juni ist die Station „Weingenuss / Römer“, die sich direkt vor den Weingärtnern Bad Cannstatt befindet, ein weitere Punkt der Tour. Neben herrlichen Ausblicken über Bad Cannstatt und das Neckartal, laden der nahe gelegene Travertinpark und das Römerkastell – das einstige Militärlager des Römischen Reiches – zu einer kurzen Verschnaufpause ein. Für ein Geschmackserlebnis sorgt eine kleine Weinverkostung bei den Weingärtnern Bad Cannstatt. 43.370 Fahrgäste zählt die Stuttgart Citytour seit ihrem Start im Juli 2014. 1.768 Touren wurden bis einschließlich 25. Mai 2015 gefahren, damit liegt die durchschnittliche Fahrgastzahl bei 25 Gästen pro Fahrt. Aufgrund dieses großen Zuspruchs wurden die Fahrzeiten ebenfalls geändert und optimiert. So fährt die Citytour jetzt in der Sommersaison von Juni bis Oktober täglich im 40-Minuten-Takt ab 10 Uhr (Abfahrt Haltestelle Tourist Information i-Punkt). Statt wie bisher sieben sind nun zehn Fahrten pro Tag möglich. „Mit dieser Auslastung sind wir mehr als zufrieden – die Fahrgastzahlen sind durchweg positiv“, freut sich Andrea Gehrlach. „Um der großen Nachfrage gerecht zu werden, haben wir uns entschieden, die Frequenz der Fahrten in den Sommermonaten zu erhöhen.“ Wie schon der erste Bus von Mercedes-Benz ist auch der zweite eine Koproduktion zwischen der Daimler AG und der spanischen Firma UNVI. Den Fahrgast erwarten in beiden Bussen eine hochwertige Innenausstattung und modernste Technik. Betreiber der Stuttgart Citytour ist das privat geführte Busunternehmen Willms-Reisen-Touristik. Ideengeber der Tour sowie verantwortlich für die Route, das Marketing und den Vertrieb ist die Stuttgart-Marketing GmbH.

Teilen auf: