First Glasgow hat 30 Millionen Britische Pfund in 150 neue Omnibusse investiert. Foto: ADL

Der Busbetreiber First Glasgow hat einen Meilenstein erreicht, nachdem er in den letzten sechs Monaten über 30 Millionen Britische Pfund in 150 neue emissionsarme Busse von Alexander Dennis investiert hat. Alle neu beschafften Busse sind mit den neuesten Euro 6-Motoren und der emissionsarmen SmartPack-Technologie ausgestattet. 96 Enviro400-Doppeldecker wurden vier stark frequentierten städtischen Strecken zugewiesen, während zehn Enviro400 City-Doppeldecker für den Glasgow Airport Express fahren, der vom internationalen Flughafen Glasgow in nur 15 Minuten die Innenstadt erreicht. 44 neue Enviro200-Busse sind auch noch neu im Fuhrpark. Alle neuen Busse von First Glasgow verbessern die Standards und bieten komfortable Sitze mit hoher Rückenlehne und USB-Ladebuchsen. Kunden des Glasgow Airport Express profitieren zusätzlich von einer doppelten Verglasung, stimmungsvoller Beleuchtung, Tischbestuhlung und kabellosem Aufladen des Telefons. Die SmartPack-Dieseltechnologie führt nach Angaben des Hersteller zu Werten unterhalb des vorgeschriebenen Minimums. Die Kombination aus elektrischen Kühlgebläsen, Motorstopp / -start und Hilfslastmanagement, das den Generator und den Kompressor lädt, wenn der Motor im Leerlauf läuft, senkt die Abgasemissionen gegenüber der konventionellen Euro 6-Motorisierung um über 15%. Um die Sicherheit zu erhöhen, wurden einige der neuen Busse mit dem SmartVision-System ausgestattet, das herkömmliche Spiegel durch hochauflösende Digitalkameras und Displays ersetzt, die für eine direkte und klare Sicht in der Kabine angebracht sind. Mit einem größeren Öffnungswinkel und einer automatischen Anpassung der Bildschirmhelligkeit sowie einer digitalen Bildkorrektur zur Kompensation von Beleuchtung, Schatten und Blendung bietet SmartVision nicht nur einen Sicherheitsvorteil, sondern verringert auch das Risiko einer Beschädigung des Spiegels oder einer Verletzung von Passagieren oder Fußgängern. Andrew Jarvis, Geschäftsführer von First Glasgow, erklärte: „Es ist eine aufregende Zeit für alle bei First Glasgow. Wir arbeiten eng mit dem Alexander Dennis-Team zusammen und bieten unseren Kunden mit diesen neuen, emissionsarmen Fahrzeugen eine enorme Verbesserung der Standards.” Colin Robertson, Geschäftsführer von Alexander Dennis, erklärte: „Als Unternehmen mit Sitz in Schottland sind wir stolz darauf, mit First Glasgow bei dieser Flotte von 150 neuen Alexander Dennis Enviro-Bussen zusammenzuarbeiten. Mit ihrer effizienten SmartPack-Technologie bieten sie bereits echte Vorteile für die Luftqualität in Schottlands größter Stadt und sorgen gleichzeitig für eine äußerst komfortable Reise für die Kunden. “

Teilen auf: