Anzeige



Weltpremiere: Der neue Tourismo RHD für Westeuropa ist vorgefahren. Foto: omnibus.news / Schreiber

Der neue Tourismo RHD wurde jetzt vorgestellt, die Produktion beginnt nach der Sommerpause. Foto: omnibus.news / Schreiber

Jetzt kommt noch einmal Bewegung in die Branche, das könnte die Botschaft von Mercedes-Benz hinter der Licht-, Ton- und Bildershow bei der Vorstellung des neuen Tourismo sein. Die Weltpremiere für den neuen Hochdecker-Reisebus von Mercedes-Benz fand im Herzen Europas, in Brüssel, statt. Sparsam sind die Schwaben nicht, ganz im Gegenteil – …und das nicht nur mit Show-Effekten! Maximale Wirtschaftlichkeit, Sicherheit, Funktionalität und Komfort verspricht Daimler Buses für den neuen Bus. Der neue Tourismo RHD fährt nicht nur auf der Fernlinie, sondern – je nach Ausstattung – auch auf der Fernreise. Shuttleverkehre, Ausflugsfahrten sowie gelegentliche Einsätze auf Überland­linien inklusive. Somit dürfte sich der Tourismo RHD als ein neuer Stern im Business-Segment entpuppen. Der neue Tourismo RHD löst nach elf Jahren den meistgebauten Hochdecker-Reisebus Europas ab. Serien­start des Tourismo RHD ist im Juli dieses Jahres. Bis zum Ende 2017 läuft die Fertigung aller Modelle an. Einen SHD wird es für Westeuropa nicht geben, der bleibt der Türkei vorenthalten. Und für die Märkte außerhalb von Westeuropa gibt es auch den Vorgänger noch. Mehr Details in den nächsten Meldungen zum neuen Tourismo RHD von Mercedes-Benz auf omnibus.news!

.

Der neue Tourismo von Mercedes-Benz. Foto. Daimler

 

Teilen auf: