Anzeige



Skoda 706 RO

Skoda 706 RO in der Ausführung für Peking. Foto: van Unen

Konrad Pernetta vom Modellbusmarkt-Oberammergau hat zur Zeit bei den Juli-Neuheiten einen Skoda RO 706 im Angebot. Der Modellbus im Maßstab 1/43 stammt aus der Sammelserie von Hachette aus Frankreich, die beim Modellbusmarkt in Oberammergau erhältlich ist. Das große Vorbild wurde von 1947 bis 1958 produziert und war der Nachfolger des Vorkriegsmodells 706, der dann später folgende RTO war eine Weiterentwicklung des RO. Wie auch schon beim Vorgänger wurde auch der Bus wieder von der Lkw-Basis abgeleitet, nicht nur der Motor, sondern auch unter dem Blech finden sich viele Gleichteile beim Chassis. Über 13.000 Busse dieses Baumusters wurden produziert, auch im Exportgeschäft war der Bus gefragt: Nicht nur in Ost-Deutschland, sondern auch in der Türkei, Syrien und Bolivien oder auch China waren Busse des Typs 706 RO auf der Straße zu sehen. Busse von Skoda waren rund 36 Jahre lang in Peking im Einsatz, hier haben die Macher von IXO wohl bei der Vorbildauswahl etwas patriotisch gedacht. Interessant ist, dass der Bus auf dem Dach das Anhänger-Dreieck trägt – ein Hinweis darauf, dass in Peking der 706 RO auch mit einem Anhänger unterwegs war. Den Anhänger gibt es aber nicht von Hachette bzw. IXO. Der Modellbus ist fein graviert und liebevoll bedruckt, ob Firmenname oder Fenster- und Dichtungsgummis, alles ist sauber aufgebracht. Wer sich für die Modellbusse der Hachette-Sammelserie interessiert, der wird beim Modellbusmarkt-Oberammergau fündig.

Teilen auf: