Voyages Emile Weber hat zehn neue Setra Reisebusse in Dienst gestellt. Foto: Setra

Das luxemburgische Busunternehmen Voyages Emile Weber, Anbieter hochwertiger Rundreisen und Tagesfahrten, hat zehn S 516 HD der Setra ComfortClass in den Fuhrpark aufgenommen. Der Betrieb, zu dem 22 Reisebüros gehören, wurde 1875 in dem Örtchen Canach mit dem Kauf einer Postkutsche gegründet. Heute beschäftigt das Unternehmen, das in der fünften Generation geführt wird, etwa 1000 Mitarbeiter und zählt mit über 500 Fahrzeugen zu den größten Bus- und Reise­unternehmen in der Großregion Luxemburg. Die enge Partnerschaft mit Setra wurde bereits im Jahr 1962 geknüpft, als sich der exklusive Reiseanbieter erstmals für die Ulmer Marke entschied. Auch andere Entscheidungen sind interessant: Das Engagement für die Umwelt von Voyages Emile Weber zeigt sich an der gesamten Infrastruktur: So entspricht das Verwaltungsgebäude in Canach der Niedrigenergieklasse A, die Waschanlage hat einen Regenwasserrückgewinnungstank und die in den Lackierkabinen entstehende Wärme wird zum Beheizen der Werkstätten weiter verwendet. Die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter von Voyages Emile Weber, denen unter anderem großzügig gestaltete Sanitäranlagen und Aufenthaltsbereiche geboten werden, spielen an den Standorten ebenfalls eine wichtige Rolle. So wurde das gesamte Gebäude in Canach behindertengerecht konzipiert. Ohnehin nimmt Voyages Emile Weber in diesem Bereich eine Vorreiterrolle ein und stellte als erstes Unternehmen auf dem luxemburgischen Markt einen entsprechend zugeschnittenen Reisebus zur Verfügung. Generell richtet Voyages Emile Weber seinen Blick konsequent nach vorn und ist so seiner Zeit stets ein Stück voraus. Die Eröffnung neuer Reisebüros oder Niederlassungen sowie die Entwicklung neuer Tätigkeitsfelder und Märkte haben bei Voyages Emile Weber Priorität. So wundert es nicht, dass auch schon die nächste Bestellung in Ulm geschrieben wurde: Zusätzlich zu den luxuriös ausgestatteten Reisebussen übernimmt der Betrieb im Sommer noch 14 Low Entry Linienbusse der Typen S 416 LE business und S 418 LE business.

Teilen auf: