Die Recruiting-Aktion der VHH hat den Titel „Weil du es kannst“. Foto: VHH

Die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH (VHH) ist mit mehr als 1.600 Mitarbeitern an insgesamt zwölf Standorten in der Metropolregion Hamburg das zweitgrößte Nahverkehrsunternehmen Norddeutschlands. Bei so vielen Menschen ist es kein Wunder, dass jedes Jahr einige das Unternehmen auch wieder verlassen, z.B. weil sie in Rente gehen oder ein Umzug in eine andere Stadt ansteht. Die Gründe können vielfältig sein, aber alle führen zum gleichen Ergebnis: Jedes Jahr müssen 50 bis 60 Stellen im Fahrdienst neu besetzt werden. In diesem Jahr sind es sogar 100 offene Stellen. Deshalb startet die VHH nun eine neue Jobkampagne, denn auch die VHH spürt den Fachkräftemangel – es wird schwieriger, offene Stellen zu besetzen. Daher braucht es neue Ideen, um die Lust aufs Busfahren zu wecken. Die neue VHH-Jobkampagne, die das Unternehmen gemeinsam mit der Kieler Agentur „boy Strategie und Kommunikation“ entwickelte, hat sich genau das zum Ziel gesetzt. Insgesamt neun Motive umfasst die Recruiting-Aktion mit dem Titel „Weil du es kannst“. Die Aussage, die dahinter steckt: Bei der VHH können potenzielle Bewerber ihre Stärken einbringen. Vieles, was man im Privatleben gerne macht, kann zum Arbeitsalltag werden. Mit aufwändig fotografierten Motiven wirbt die VHH fortan auf Bussen, Plakaten sowie Online- und Social-Media-Kanälen nicht nur um neue Busfahrer, sondern beispielsweise auch um Kfz-Mechatroniker System- und Hochvolttechnik oder um Kaufleute für Verkehrsservice. Wichtig: Nicht Models, sondern echte VHH-Mitarbeiter stehen bei der neuen Kampagne im Mittelpunkt und fungieren so als authentische Markenbotschafter für das Unternehmen.

Teilen auf: