Anzeige



Für dich ist mir keine Reise zu weit, wie es beim Otto-Versand im Weihnachtsfilm heißt. Foto: Otto

Die Otto Group ist ein deutscher Handels- und Dienstleistungskonzern und hat sich schon früh einen Namen als Versandhaus mit Katalog und kreativer Werbung gemacht. Der Einzelhandel ist nach wie vor der Geschäftskern, über 65 Prozent aller Erlöse in diesem Bereich erzielt das Unternehmen über seine weltweit rund 100 Online-Shops. Das Hamburger Unternehmen ist im so genannten Konsumentengeschäft einer der größten Onlinehändler weltweit, europaweit ist die Otto Group der größte Onlinehändler für Mode und Lebensstil für den Endverbraucher. Das verpflichted und deshalb wurde pünktlich zum Weihachtsfest ein Werbefilm produziert, der das Fest fernab deutscher Lametta-Weihnachtsbäume präsentiert – wobei, aufpassen, er ist ganz kurz im Film eingebaut! Was ist zu sehen? Ein Bus, der in Bolivien irgendwo in den Anden unterwegs ist. In einem Land, das zu den ärmsten Südamerikas zählt, beginnt Weihnachten dann, wenn Menschen zusammenrücken. Erzählt wird die Geschichte von fünf Reisenden, die nach einem Erdrutsch mit ihrem Bus auf der Straße stoppen müssen. Und weil Hilfe nicht in Sicht ist, wird den Reisenden schnell klar, dass sie  Weihnachten nicht mit ihren Liebsten, sondern mit fremden Menschen und einem Alpaka-Baby in den Bergen Boliviens im Bus verbingen werden.

Gemeinsam wird’s Weihnachten, so der Otto-Versand. Foto: Otto

Streiten ist vorprogrammiert, denn ein europäischer Tourist versteht mangels Sprachkenntnissen die Situation nicht und reagiert zunehmend aggressiv. Erst als ein kleines Mädchen “Feliz Navidad“ anstimmt, entspannt sich die Lage und alle Reisenden rücken im Bus enger zusammen. Sie zünden Kerzen an, teilen ihr Essen und feiern im Miteinander das besinnliche Fest. Durch den rund 3-minütigen Film zieht sich mit “Feliz Navidad” von José Feliciano vermutlich der Ohrwurm, der uns alle in den nächsten Wochen diesen Film nicht mehr vergessen lässt. Statt uns einen Spiegel vorzuhalten und an den Weihnachtsstress zu erinnern, gingen die Kreativen einen ganz anderen Weg, der aber auch zum Ziel führt: Weihnachten, das ist das Zusammenkommen, das Miteinander und das Füreinander. Werte, die heute wichtiger sind denn je. Und noch eine Botschaft wird vermittelt: Der Fremde, der von der Gruppe aufgenommen wird. Glückwunsch, auch deshalb, weil man sich dabei für einen Europäer entschieden hat! Dazu passt dann auch das Motto, das die Kreativen der Weihnachts-Kampagne der Otto-Group mitgegeben haben: “Gemeinsam wird’s Weihnachten”.

A very Lama christmas – gemeinsam wird’s Weihnachten, so der Otto-Versand. Foto: Otto

Teilen auf: