Auch in diesem Jahr ist die Busworld weiter gewachsen. Zur Zeit wird die Halle 9 neben den festen Aus- stellungshallen der Xpo Kortrijk aufgebaut.

Auch in diesem Jahr ist die Busworld weiter gewachsen. Zur Zeit wird die Halle 9 neben den festen Aus-
stellungshallen der Xpo Kortrijk aufgebaut.

Auf modellbus.info war es schon mehrfach zu lesen: Die Busworld im belgischen Kortrijk ist die Leitmesse für die Omnibuswelt. Und diesen Führungsanspruch will das Team um Mieke Glorieux, Direktorin der Busworld, auch in diesem Jahr weiter ausbauen. Wer glaubt, dass das stete Erweitern der Ausstellungsfläche doch irgendwann einmal beendet sein müsste, der wurde auch in diesem Jahr wieder eines Besseren belehrt: Noch einmal kommen weitere 3.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche hinzu. „Der Zuspruch bei den Ausstellern war so groß, dass wir die Ausstellung noch einmal erweitert haben“, so Mieke Glorieux. Die Busworld startet in diesem Jahr am 16. Oktober und endet am 21. Oktober. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, wie das aktuelle Foto aus Kortrijk zeigt: Die mobile Halle 9 entsteht auf der Parkfläche neben Halle 8, die ein fester Bestandteil der Xpo Kortrijk ist. In Halle 8 geht es im wahrsten Sinne spannend zu: Mit Built Your Dreams, Ebusco und Bozankaya Sileo sind wichtige Anbieter von Elektrobussen vertreten. Zelte und Pavillons gehören seit Jahren zur Busworld, die Macher nutzen sie, um die Ausstellungsfläche den Anforderungen entsprechend erweitern zu können.

Teilen auf: