Volvo auf der Busworld South East Asia. Foto: Volvo

„Wir freuen uns sehr, unser neuestes Produkt, den Volvo B8R und den Volvo B11R, in Indonesien vorzustellen. Diese Busse haben sich bei anspruchsvollen Kunden in mehreren Ländern bewährt und werden mit Sicherheit auch die Anforderungen des indonesischen Busmarktes erfüllen “, sagt Akash Passey, Senior Vice President Business Region International. Auf dem Stand von Volvo Buses auf der Busworld South East Asia standen zwei Versionen des Volvo B11R-Fahrgestells – ein Reisehochbus und ein Doppeldeckerbus. Daneben wurde auch das Low-Entry-Modell Volvo B8RLE vorgestellt. Akash Passey vertrat Volvo Buses bei der von der Busworld Academy organisierten Diskussionsrunde am CEO. Das Thema des Seminars, an dem Verkehrsverbände und -unternehmen teilnahmen, war der Wissensaustausch zum Thema „Attraktive, effiziente und erschwingliche Verkehrssysteme in Südostasien“. in diesem Zusammenhang betonte Akash, wie wichtig es ist, den Fahrgast in den Mittelpunkt der Diskussionen über den öffentlichen Nahverkehr zu rücken. „Indonesien ist ein sehr großer und sich schnell modernisierender Markt für Busse. Dies bietet Busbetreibern und Busherstellern die Gelegenheit, die Beförderung mit qualitativ hochwertigen, sicheren und umweltfreundlichen Bussen voranzutreiben.”

Teilen auf: