Der Teambus der Deutschen U21-Fußballmannschaft, die Ende Juni den EM-Titel holte. Foto: Daimler

Die U21 Fußball-Europameisterschaft in Polen stand unter einem guten Stern – oder besser unter zwölf… Mercedes-Benz stellte zwölf Tourismo für die teilnehmenden Nationalmannschaften zur Verfügung. Sponsor der zwölf Tourismo ist das polnische Transportunternehmen RAF TRANS mit Sitz in Warschau. Der auf dem Mercedes-Benz der deutschen U21-Mannschaft seitlich aufgedruckte Slogan „Stars von heute, Superstars von morgen“ wurde im wahrsten Sinne treffsicher für das deutsche U21-Nationalteam formuliert. Gratulation an unsere „Superstars von heute“: Das Team von DFB-Trainer Stefan Kunz schlug im Finale Ende Juni die spanische U21 Auswahl und holte sich damit den EM-Titel – zum zweiten Mal nach 2009 in Schweden! Selten wurde in einem Mercedes-Benz Tourismo so begeistert gefeiert, wie nach dem Titelgewinn bei der Rückfahrt vom Krakauer Fußballstadion ins Teamhotel. Das polnische Transportunternehmen RAF TRANS hielt die zwölf Mercedes-Benz Tourismo während der Europameisterschaft rund um die Uhr zur Verfügung. Für die zwölf U21 Nationalteams waren die Tourismo vom 16. bis 30. Juni an insgesamt sechs Spielorten unterwegs: Bydgoszcz, Gdynia, Krakau, Kielce, Lublin und Tychy.

Zwölf Tourismo von Mercedes-Benz brachten die Teilnehmer zu den Spielorten. Foto: Daimler

Teilen auf: