Seite auswählen

Anzeige



Ab sofort im Handel oder online bestellbar: Das Heft 6/2015 von lastauto omnibus.

Ab sofort im Handel oder online bestellbar: Das Heft 6/2015 von lastauto omnibus.

Das Heft 6/2015 von lastauto omnibus ist erschienen: Das aktuelle Heft stellt einen von Hess und Vossloh Kiepe gemeinsam entwickelten Doppelgelenk-Hybridbus vor. Der Urevo soll den ÖPNV der Zukunft revolutionieren: Per GPS-gesteuertem Energiemanagement und zusätzlicher Traktionsbatterie fährt der Doppelgelenkbus auch eine vier Kilometer lange Strecke im Zero-Emission-Betrieb in der Innenstadt von Luxemburg. Hersteller und Betreiber zeigen sich positiv, der Urevo funktioniere für ein Kleinserienfahrzeug überraschend gut. Ferner gibt es einen Test des VDL Mid-Euro auf Sprinter-Basis. Wie sich der Minireisebus im Test von Thorsten Wagner, dem zuständigen Busredakteur, schlägt, steht in der aktuellen Ausgabe. Unter dem Titel Altersteilzeit porträtiert Thorsten Wagner noch einen Busunternehmer, der Oldtimer nicht nur aus Nostalgiegründen einsetzt. Ein aufwendig restaurierter Neoplan Cityliner zieht sich wie ein roter Faden durch die Geschichte. Abgerundet wird der Beitrag durch einen Rückblick auf die Marken-Ikone aus dem Hause Neoplan. Auch der Rest des Heftes ist für Omnibusinteressierte interessant, wie folgende Auswahl belegt: Im Juli kommt die neue VW T6-Baureihe. Optisch tut sich wenig, unterm Blech umso mehr: Die TDI-Motoren sind sparsamer und Euro-6-konform, Assistenzsysteme machen den Transporter sicherer, liest man im Heft. Und: Am geradlinigen, zeitlosen Outfit des Transporters haben die Designer nur wenig verändert, lediglich die Front wurde geschärft. Außerdem gibt es eine Markübersicht der so genannten schweren Transporter. Ab Oktober 2015 tritt eine neue Regelung in Kraft, nach der Fahrzeuge bereits ab 7,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht mautpflichtig sind. Die Gewichtsklasse zwischen 3,5 und 7,5 Tonnen Gesamtgewicht wird dann für viele Unternehmen umso interessanter. Schließlich lässt sich mit einer Zuladung von bis zu gut vier Tonnen und einem Ladevolumen von bis zu 19,6 Kubikmetern einiges bewegen. Eine große Marktübersicht von lastauto omnibus zeigt, wer in dieser Klasse welche Transporter anbietet und was die einzelnen Fahrzeuge können. Die Ausgabe 6/2015 ist ab sofort im gut sortierten Zeitschriftenhandel oder im hauseigenen Onlineshop vom ETM-Verlag erhältlich. Wer sich das aktuelle Heft vor Ort kaufen möchte, der findet die nächstgelegene Verkaufsstelle unter: www.lastauto.de/finden.

Teilen auf:

Anzeige