Anzeige



Tourbus und Showbühne von Playmobil für den amerikanischen Markt

Tourbus und Showbühne von Playmobil für den amerikanischen Markt

Heidi Klum hat einen Tourbus für Germany’s Next Top Model, warum dann nicht auch einen für die Figuren von Playmobil? Für den amerikanischen Markt gibt es ihn schon. Playmobil den Reisebus der CityLife-Reihe als Tourbus aufgelegt: Der dunkelblaue Bus fährt mit der Beschriftung PMMC und blauen Streifen sowie weißen Sternen vor. Hinter einer großen Heckklappe und im seitlichen Gepäckraum lässt sich das Equipment der Musiker verstauen. Wird die Fahrgasttür geöffnet, kann man einen Tritt ausklappen, sodass die Stars stilecht aussteigen können. Um den Kindern das zu ermöglichen, lässt sich das Dach in zwei Teilen entfernen. So können Kinderhände problemlos die Figuren greifen, die während der Tour sicher auf einem der Sitze einen Platz gefunden haben. Neben dem Fahrer ist nur noch eine weitere Figur – im schwarzen Anzug und mit Aktenkoffer – an Bord. Die Pop Stars gibt es in einem eigenen Set samt Bühne. Hier sind nicht nur vier Musiker enthalten, sondern auch die Bühne samt entsprechender Ausstattung. Der Clou: In die Bühne sind Lautsprecher integriert, wer ein tragbares Musikabspielgerät anschließt, hört auch wirklich Musik! Und auf Knopfdruck gibt es entsprechende Lichteffekte. Weitere Musiker gibt es als kleines Set. Der Bus ist mit RC-Modulen aufrüstbar. In Deutschland werden die Sets im Internet über diverse Händler vertrieben.

Teilen auf: