Anzeige



Der neue Mercedes-Benz Sprinter wird im nächsten Jahr offiziell im Markt eingeführt werden. Daimler will die beste Sprinter-Generation aller Zeiten auf die Räder stellen. Um den Vorgänger zu übertreffen, will der neue Sprinter mit einer erweiterten Variantenvielfalt, welche noch individuellere Branchenlösungen als bislang ermöglichen soll, punkten. Aber da ist noch mehr: Für Mercedes-Benz Vans steht der neue Sprinter ganz im Zeichen der Zukunftsinitiative adVANce, die bekanntlich vor allem auf Digitalisierung und Urbanisierung abzielt. Intelligent und vernetzt wird der neue Sprinter sein. Wo aber wird beim neuen Sprinter von Mercedes-Benz die Reise im Detail hingehen? Am heutigen Montag gibt Daimler mit der Veranstaltung „Sprinter Innovation Campus 2017″ erste Einblicke und ermöglicht gleichzeitig einen Ausblick auf die neue Sprinter-Generation. Ab 11 Uhr können Sie hier den Livestream sehen.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Vorstellung der Konnektivitätsfeatures und innovativen Telematik, mit denen der neue Sprinter vor allem aus der Sicht des Flottenmanagements ins Rollen kommt. Neuigkeiten wird es ferner zum Thema Variantenvielfalt und Mobilitätslösungen geben. Einen ersten Vorgucker, wie der neue Mercedes-Benz Sprinter ausschauen wird, zeigte Daimler mit einem Rendering bereits anlässlich der Nutzfahrzeugmesse in Atlanta (North American Commercial Vehicle Show). Dieses zeigt den Sprinter 2018 als sportlich flott gestylten Transporter. Man darf gespannt sein, was es heute alles zu sehen gibt.

Von der 3. Sprinter-Generation wird es natürlich wieder eine Minibus-Familie geben. Auch sie muss sich im Vorfeld bei Tests bewähren, die nötige Last wird im Anhänger mitgeführt. Foto: (C) Stefan Baldauf, SB-Medien

Teilen auf: