Anzeige



Der Sprinter 518 CDI von Flinkfelds Buss AB.

Der Sprinter 518 CDI von Flinkfelds Buss AB.

Patrik Flinkfeldt ist stolz auf seinen Sprinter-Millionär.

Patrik Flinkfeldt ist stolz auf seinen Sprinter-Millionär.

Was Patrik Flinkfeldt an einem dunklen Wintertag in Allejaur mitten im tiefsten Lappland erlebte, passt perfekt in das „20 Jahre Sprinter“-Jubiläumsjahr: Gerade passierte der 48-jährige Busunternehmer auf seiner Tour zum Provinzflughafen Arvidsjaur die kleine Ortschaft Allejaur, da erreichte sein Mercedes-Benz Sprinter die rekordverdächtige Laufleistung von einer Million Kilometern. „Die Fahrgäste haben gestaunt“, sagt Patrik Flinkfeldt. „Sie meinten, dass der Bus doch überhaupt nicht so alt aussehen würde!“ Bei dem Jubiläumsfahrzeug handelt es sich um einen Sprinter 518 CDI mit Bus-Aufbau von Universal für bis zu 16 Passagiere. Die eine Million Kilometer schaffte der Bus, der im dünnbesiedelten Lappland als Personentransporter fast im Dauereinsatz ist, in genau fünf Jahren und elf Monaten. „Der Sprinter hat uns in dieser Zeit kein einziges Mal im Stich gelassen“, sagt Patrick Flinkfeldt. „Alle 250.000 km habe ich den Wandler ausgetauscht, ab und zu neue Bremsbeläge – das war es dann aber auch schon! Wenn man das Fahrzeug pflegt und die Serviceintervalle einhält, ist es mit dem Sprinter kein Problem, eine solche Kilometerzahl zu erreichen.“ Stationiert ist das Fahrzeug in der Provinzstadt Arjeplog, in der Patrik Flinkfeldt gemeinsam mit seinem Bruder Gordon das Familienunternehmen Flinkfeldts Buss AB betreibt. Mit den beiden Chefs arbeiten 13 Angestellte fest in der Firma. In der Hochsaison im Winter, wenn zahlreiche Automobilhersteller ihre Testreihen in Lappland durchführen, heuern Patrik und Gordon noch einige Aushilfsfahrer an. „Dann fährt unser Sprinter in zwei Schichten schon mal 800 Kilometer und mehr am Tag“, sagt Patrik Flinkfeldt. „Und das fast immer voll besetzt!“ Der Fuhrpark der Flinkfeldts umfasst 13 Busse, davon vier Sprinter. Gegründet 1933 vom Großvater der beiden Brüder, hat sich die Firma auf Intercity-Linienverkehre, Schulbus-Services und Airport-Shuttle-Dienste spezialisiert.

Teilen auf: