Anzeige



Karsan Jest Elektrobus

Zum Jubiläum einen Elektrobus. Foto: Schreiber

50 Jahre Karsan – Herzlichen Glückwunsch! Das größte Geschenk zum Jubiläum macht sich der türkische Bushersteller namens Karsan Otomotiv Sanayii ve Tic. A.Ş. mit Sitz in Bursa aber selbst: Auf der IAA wurde der Elektro-Jest vorgestellt, der erste rein elektrische Kleinbus der Türken. Auch für diese Gefäßgröße sei die aufkommende Elektromobilität sehr spannend, erklären die Verantwortlichen bei Karsan. Das Unternehmen hat sich nicht nur mit Kleinbussen, sondern auch mit der Lizenzfertigung der Breda Menarini-Omnibusse in der Branche einen Namen gemacht. Die vor drei Jahren vorgestellte Baureihe Jest wurde bisher über 3.000 Mal verkauft, um den Abverkauf weiter zu stärken, geht im nächsten Jahr der elektrische jest in die Serienfertigung. Die 66-kWh-Lithium-Ionen-Batterie soll eine Reichweite von über 150 Kilometern garantieren, so die Türken. Bei Nutzung des Range Extenders seien sogar mehr als 300 Kilometer möglich, versichern die Ingenieure von Karsan. Die Höchstgeschwindigkeit des Kleinbusses liegt bei 80 km/h, war aber nicht im Sinne der Reichweite wäre, gibt man seitens Karsan ehrlich zu. Wer möchte, kann zwischen verschiedenen Sitzlayouts oder einem individuellen wählen: Bisher beliebt sei die Version mit zehn fest verbauten sowie vier Klappsitzen und einem Rollstuhlplatz, berichtete Karsan in Hannover auf der IAA.

Teilen auf: