Preview: Holland Oto legt den Irizar i6S in 1/76 auf. Foto: Schreiber

Wow, bei den zur Busworld in Brüssel ausgelieferten dei Modellbus-Formneuheiten (2x VDL und 1x Irizar) scheint bei Holland Oto der Beginn einer Modellbus-Offensive eingeläutet worden zu sein: Wie Bram Sevens, Geschäftsführer von Holland Oto, gegenüber omnibus.news bestätigt, steht mit dem irizar i6S der nächste neue Modellbus in den Startlöchern. Irizar hätte die Freigabe für den 76-fach verkleinerten Reisebus erteilt, die Produktion könne starten. Die Spanier bieten das große Vorbild seit Ende 2016 in zehn Versionen sowie in zwei Höhen (3,73 oder 3,93m) und in unterschiedlichen Längen vom 10,8 Meter langen Clubbus bis zum ausgewachsenen 15-Meter-Dreiachser an. Kein Frage, das bietet kein anderer Hersteller in Europa. Beim Design orientiert sich der i6s am großen Bruder, dem i8. Und den hat Holland Oto bereits schon im Angebot: Im Maßstab 1/50 und aus Metall haben die Holländer diesen Irizar in rauchsilber lackiert auf die Räder gestellt. Der kleine i6S wird auf Wunsch von Irizar aus Metall gefertigt, wie seitens Holland Oto heißt. In dieser Baugröße ist Metall das Material erste Wahl, wie Sammler aus aller Welt bestätigen. Pünktlich zur Spielwarenmesse im Januar 2020 soll der stolze Spanier bei Irizar ankommen. Und danach dürfte das eine oder andere Werbemodell nicht lange auf sich warten lassen. Holland Oto legt bekanntlich ab 100 Stück Miniaturen in kundenspezifischer lackierung bzw. Bedruckung auf.

Hatte auf der Spielwarenmesse 2018 Premiere: Der Irizar i8 im Maßstab1/50 von Holland Oto. Foto: Schreiber

Teilen auf: