Keolis meldet den Start einer zweiten BRT-Linie im Baskenland. Foto: Keolis

Der baskische Verkehrsverbund Syndicat des Mobilités Pays Basque Adour (SMPBA) hat Keolis mit einer zweiten elektrischen BRT-Linie für Chronoplus beauftragt. Nahe der baskischen Küste im Südwesten Frankreichs verbindet sie Tarnos mit Bayonne. Die erste E-BRT-Linie, die Bayonne mit Biarritz verbindet, wurde schon im September 2019 in Betrieb genommen. Keolis betreibt das ÖPNV-Netzwerk seit 2017 und bietet Mobilitätsdienstleistungen für 165.000 Einwohner im Ballungsraum des Baskenlandes, zu dem elf Gemeinden zählen. Neben den beiden elektrischen BRT-Linien umfasst das Netzwerk 16 Buslinien, 19 Schullinien, sechs kostenlose elektrische Shuttle-Dienste, einen Transportdienst für Menschen mit eingeschränkter Mobilität (TPRM), sowie eine Flussverbindung und zwei Park-and-Ride-Anlagen. Die zweite BRT-Linie wurde am 26. April diesen Jahres in Betrieb genommen wurde. Sie folgt nach Angaben von Keolis demselben Streckenverlauf wie die frühere Buslinie 2 und verbindet das Zentrum von Bayonne mit dem Zentrum von Tarnos. Die Linie ist 10 km lang und umfasst 24 Stationen, von denen fünf mit der ersten BRT-Linie verbunden sind. Sie bedient nach Angaben des SMPBA die wichtigsten Aktivitätsknotenpunkte im Ballungsraum, darunter drei weiterführende Schulen, die Rathäuser von Bayonne und Tarnos, Einkaufs- und Freizeitzentren mit Kinos und Sportparks, das Krankenhauszentrum der Baskischen Küste, den SNCF-Bahnhof von Bayonne und den neuen Park-and-Ride-Platz von Tarnos. Die sieben ieTram-Gelenkbusse verkehren nach einem verlängerten Fahrplan (von 6 Uhr morgens bis Mitternacht an Wochenenden (kurzfristig 23 Uhr wegen der Covid-19-Beschränkungen) und im Sommer täglich, tagsüber im 15-Minuten-Takt. Die 18 Meter langen Elektro-Gelenkbusse von Irizar bieten Platz für 150 Fahrgäste, 38 davon finden je einen Sitzplatz samt USB-Buchse. Die bestellten Elektro-Gelenkbusse können wahlweise an der Endstationbinnen in fünf Minuten nachgeladen oder im Depot binnen drei bis vier Stunden mit der nötigen Energie versorgt werden. (Keolis/Irizar/PM/Sr)

Teilen auf: