Anzeige



Neu im Angebot von Rietze: Der MAN SL 200 im Maßstab 1/87.

Neu im Angebot von Rietze: Der MAN SL 200 im Maßstab 1/87.

Zurück in die Zukunft: Rietze hat mit der Auslieferung 08.2015 als Formneuheit einen MAN SL 200 in den Farben der Nürnberger Verkehrs AG ausgeliefert. Der so genannte SL, der Standard-Linienbus oder VÖV-Bus, wurde von 1968 bis 2000 in zwei Baureihen von verschiedenen Omnibus-Herstellern produziert. Rietze hat nach SL-Modellbussen der 2. Generation nun mit dem MAN SL 200 auch die 1. Generation im Programm. Das Konzept zur Standardisierung wurde in Zusammenarbeit mit dem Verband der öffentlichen Verkehrsbetriebe (VÖV) entwickelt, um die überschaubare Typenvielfalt zu reduzieren. Der Verband erstellte unter Mitarbeit der Fahrzeugwerkstätten Falkenried, die damals zur Hamburger Hochbahn gehörten, ein Lastenheft für einen Standard-Linienbus. Im Vordergrund standen dabei die Fahrgast-, Bedien- und Wartungsfreundlichkeit. Ein Einheitsbus sollte zudem nicht nur die Anschaffungskosten, sondern auch die für Wartung und Reparatur senken. Die Standardlinien-Busse prägten von den späten 60er bis in die 90er Jahre das Straßenbild. Nach dem Erfolg der 1. Generation stellte der VÖV Mitte der 70er Jahre Überlegungen für einen Nachfolger an. Mitte der 80er Jahre begann dann die Serienfertigung der 2. Generation der SL-Busse. Rietze liefert den MAN SL 200 in einer elfenbeinfarbenen/roten Version als Wagen 923 der Nürnberger Verkehrs AG mit dem Kfz-Kennzeichen N-TX 145 aus. Der Modellbus zeichnet die  Fahrzeug mit der Linie 44 mit Ziel Altenheim nach, seitlich ist im Zielschildkasten die komplette Linienführung Hauptbahnhof – Zerzabelshof – Altenheim u. zurück zu lesen. Der Modellbus ist mit silbernen MAN-Schriftzügen sowie Silberungen, wie beispielsweise für die Einfassungen der Scheinwerfer, versehen. Gummilippen an Fenstern, Türen und Radkästen sowie Klappen sind schwarz aufgedruckt. Der MAN SL 200 von Rietze im Maßstab 1/87 ist ab sofort im gut sortierten Fachhandel und in Internetshops erhältlich, hier gibt es eine Übersicht von Fachgeschäften.

Teilen auf: