Seite auswählen

Anzeige



Shuttlebusse der Sportler und Zuschauer: Futura FMD2 von VDL.

Shuttlebusse der Sportler und Zuschauer: Futura FMD2 von VDL.

Bei den FIS Nordic Ski-Weltmeisterschaften, die vom 18. Februar bis 1. März 2015 im schwedischen Falun stattfinden, sind VDL Futura als Shuttlebusse im Einsatz. Sambus, eine Vereinigung schwedischer Personenbeförderer, wurde zum offiziellen Partner des Weltskiverbandes ernannt und hat die Beförderung der Sportler mit den Futura-Bussen koordiniert. Insgesamt acht Busunternehmen aus Schweden und Finnland, darunter mehrere Mitglieder von Sambus, werden ihre Futura-Omnibusse nicht nur für die Beförderung der Sportler, sondern auch der Zuschauern zwischen mehreren Flughäfen, Städten und Hotels zur Verfügung stellen. Nach den Skiweltmeisterschaften werden die 16 Futura für die verschiedenen Busunternehmen fahren. Zum Einsatz kommen neben verschiedene Fahrzeuglängen: Der kürzestes ist der zweiachsige Futura mit 12,2 m Länge, der längste Shuttlebus ist mit 13,9 Meter.

Teilen auf:

Anzeige