Berlinlinienbus sicherer Verkehr

Sicherer Verkehr – Berlinlinienbus macht es möglich. Foto: BLB

berlinlinienbus.de ist seit mehr als 45 Jahren auf Deutschlands Straßen unterwegs. Und nach der Übernahme von Postbus durch FlixBus sozusagen der letzte große Wettbewerber. Höchste Priorität hat bei berlinlinienbus.de immer neben dem Komfort an Bord auch die Sicherheit der Fahrgäste. Zum Startschuss des ersten eigenen Videoclips weitet berlinlinienbus.de sein Sicherheitskonzept noch einmal humorvoll aus. In der letzten Juliwoche wurden in der gesamten berlinlinienbus.de-Flotte Postkarten für die Fahrgäste ausgelegt, auf denen neben einem Motiv aus dem Film und einem Rezept für Schokoladenkuchen auch ein Präservativ beigefügt war. „berlinlinienbus.de ist trotz seiner Jahrzehnte langen Firmenhistorie ein junges und dynamisches Unternehmen. Die Verteilung von 15.000 Kondomen an unsere Kunden ist Teil unseres Beitrages zur Sicherheit im Nah- und Fernverkehr“, sagt Ingo Scheuermann, Geschäftsführer berlinlinienbus.de. Die aufwendige Sampling-Aktion mit rund 15.000 zeitgleich verteilten Postkarten ist Bestandteil der umfangreichen und aufsehenerregenden Marketing-Kampagne im Rahmen der Veröffentlichung des ersten eigenen Videoclips. So wurden unter anderem vor dem Start in Berlin mehrere tausend Plakate mit provokanten Motiven geklebt. Auch auf Social-Media-Kanälen wie Twitter, Facebook und Instagram wurde der Spot kreativ beworben. Den gesamten Film sowie weitere Informationen und Gewinnspiele rund um die Kampagne gibt es hier: https://www.berlinlinienbus.de/omakommt

 

 

Teilen auf: