Einer von 13 eindrucksvollen Momenten des Innehaltens von Fahrer und Bus. Foto: Setra

Ein Bewusstsein für jahreszeitlich und astronomisch sich wiederholende Ereignisse, für entsprechende Zyklen seiner Umwelt, dürfte der Mensch schon sehr früh gehabt haben. Dazu gehörte der Wechsel von Tag und Nacht sowie die Mondphasen. Schon der Turm von Jericho aus dem 9. Jahrtausend v. Chr. deutet auf die Kenntnis der Sommersonnenwende hin und jungsteinzeitliche Bauten wie etwa Stonehenge zeugen von den Bemühungen der sesshaft gewordenen Bevölkerung, die natürliche Jahreslänge und ausgewählte zyklisch wiederkehrende Himmelsereignisse wie Sonnenwende und Tag-und-Nacht-Gleiche exakt bestimmen zu können. Ein Kalendarium ist ein Verzeichnis der Tage des Jahres, das je nach Art des Kalenders nach Wochen, Monaten etc. gegliedert oder den einzelnen Tagen nach eingeteilt ist. Ursprünglich bezeichnet ein Kalendarium ein Verzeichnis im Römischen Reich für den Stichtag der fälligen Schulden. Davon ganz weit entfernt ist der Setra Posterkalender 2018, er zählt zur modernen Form des Kalenders, den es heute in verschiedenen – gedruckten, bebilderten, elektronischen – Formen gibt. Mit dem Setra Posterkalender 2018 kann man die Faszination Busreise auch im Büro oder zuhause genießen. Unter dem Titel „2gether“ zeigt der Kalender 13 eindrucksvolle Momente des Innehaltens von Fahrer und Bus. An Orten, an denen das Träumen so richtig leicht fällt – das ganze Jahr über. Das Besondere an dem Kalender: Mittels QR-Codes auf den einzelnen Kalender­blättern können die Betrachter im jeweiligen Monat zusätzlich ein kurzes Video zum Motiv genießen. Der 67,5 x 48 cm große Posterkalender 2018 ist zum Preis von 23,86 Euro (zzgl. MwSt. und Versandkosten) ab sofort unter https://shop.setra.de/ zu bestellen.

Teilen auf: