Seite auswählen

Anzeige



Hachette testet die Modellbus-Sammelserie im Maßstab 1/43 in Deutschland. Foto: Böhnke

Hachette testet die Modellbus-Sammelserie im Maßstab 1/43 in Deutschland. Foto: Böhnke

Sascha Böhnke, Test- und Technikredakteur der Fachzeitschriften Omnibusrevue und BUSFahrer, ist sozusagen berufsbedingt in Sachen Neuheiten immer einen Schritt voraus. Beim Einkaufen im örtlichen Supermarkt entdeckte der Journalist einen Modellbus aus der französischen Sammelserie Sammelserie Autobus et Autocars du Monde zwischen den Zeitschriften. Der Neoplan NH 22L im Maßstab 1/43 ist bereits das dritte Modell, dass der französische Hachette Verlag an ausgewählten Standorten in ganz Deutschland über den Zeitschriftenhandel angeboten hat. Zuvor gab es den Mercedes-Benz O 10.000 und den AEC Regent III RT. Zu jedem ausgelieferten Modellbus gibt es ein Begleitheft, das den Omnibus und seine Geschichte sowie die Technik vorstellt. Nach dem vierten Modellbus, einem Isobloc 648 DP, wollen die Franzosen den Abverkauf auswerten und damit die Akzeptanz der Serie in Deutschland entscheiden. In Frankreich sind von den 60 angekündigten Modellbussen bisher schon 28 ausgeliefert worden. Welche Modellbusse zu der Serie gehören, kann man auf modellbus.info in der Meldung vom 16. April 2015 nachlesen. Sobald es weitere Informationen zum Test und gar Details über einen möglichen Start in Deutschland gibt, wird modellbus.info wieder berichten.

Teilen auf:

Anzeige