Seite auswählen

Anzeige



Rietze liefert den Busbahnhof mit den Auslieferung 04.2016 aus. Foto: Rietze

Rietze liefert den Busbahnhof mit den Auslieferung 04.2016 aus. Foto: Rietze

Rietze überraschte zur Spielwarenmesse 2015 mit Gebäuden. Und die waren, mit Blick auf den Busbahnhof und das Parkhaus, eine ideale Ergänzung zum bestehenden Produktportfolio. „Da wir unsere Modelle selbst und in Deutschland fertigen, liefern wir auch pünktlich in diesem Jahr noch aus“, so Christian Rietze. Nun, es dauerte etwas länger, das laufende Programm mit vielen Formneuheiten im Modellbusbereich hatte Priorität, die Gebäude sind eine Ergänzung. Nun ist der Busbahnhof aber fertig zusammengebaut und Teil der Auslieferung 04.2016, wie Christian Rietze mitteilt. Während der Wettbewerb mit Verzögerungen bei der Auslieferung und steigenden Preisen zu kämpfen hätte, seien Modelle von Rietze auch mit Blick auf den Verkaufspreis mehr als eine Alternative, merkt der Junior-Chef an. Der Standort Deutschland sei kein Nachteil, im Gegenteil, denn man könnte kurzfristig und flexibel auf Sonderserien und -auflagen reagieren. Das zeigen immer wieder Sonder- und Kundenmodelle, die Rietze binnen weniger Wochen ausgeliefert hat. Samt besonderer Umverpackung werden diese Kleinserie in einer limitierten Auflage von 500 Modellen parallel zum Serienprogramm produziert. Der Busbahnhof ist auch mehr als Standard und sozusagen Altdorfer Freiheit: Das Fertigmodell im Maßstab 1/87 wird mit einer indirekten Beleuchtung ausgeliefert, so dass die oberen Bögen der Säulen in einem dezenten Licht leuchten. Mit den Maßen 360 x 220 x 85 Millimetern dürfte der Busbahnhof für Anlagen oder als Grundlage für ein Diorama viele Freunde finden.

Teilen auf:

Anzeige