Janssen Reisen betreibt nach eigenen Angaben eine der größten Bistro-Liner Flotten Norddeutschlands. Foto: Janssen

Wie die Nordwest-Zeitung aus Oldenburg berichtet, wird das Janssen Reisen zum 1. Januar 2020 den Bereich des öffentlichen Nahverkehrs (Linienverkehr) an die Firma Edzards Reisen verkaufen. Janssen Reisen ist in drei Landkreisen (Wittmund, Aurich und Friesland) mit rund 45 Linienbussen aktiv. Der Geschäftsbereich ÖPNV habe etwa die Hälfte des Geschäfts bei Janssen Reisen ausgemacht, wie Geschäftsführer Andreas Janssen gegenüber der Zeitung berichtet. Und weiter:„Wir wollen uns künftig auf den hochwertigen Reiseverkehr konzentrieren und diesen Bereich weiter ausbauen“, so Janssen. Auch Edzards Reisen kommentiert die Kauf entsprechend: Man werde sich der Weiterentwicklung der Linienverkehre widmen, wie es in einer entsprechenden Mitteilung heißt. Alle im Linienverkehr eingesetzten Fahrzeuge von Janssen Reisen würde, ebenso wie die Mitarbeiter und Standorte, übernommen werden. Durch die Übernahme der verschiedenen Linien würden sich „viele Synergieeffekte“ ergeben, so die Aussage von Edzards Reisen. Dies werde dann mittelfristig auch zu „Optimierungen im Fahrplanangebot“ führen. Über den Kaufpreis wurde nach Angaben der beiden Unternehmen Stillschweigen vereinbart. Janssen Reisen hat elf Bistroliner und sechs Fernreisebusse im Fuhrpark, seit drei Jahren punkten die Wittmunder immer wieder beim “QualityBus Award”, der jährlich an Busreiseveranstalter vergeben wird, die überdurchschnittlich gute Kundenbewertungen bei QualityBus.de erhalten haben. Busreisen mit Rollstuhl sind nach Angaben von Janssen Reisen kein Problem, denn mit einem Van Hool Acron könne man Dank Hebebühne, 12 Rollstuhl- und 7 Begleitplätzen, auch hier entsprechendes anbieten. Um flexibel auf unterschiedliche Teilnehmerzahlen reagieren zu können, sei der Fuhrpark mit Busgrößen mit 32 bis 54 Fahrgastplätzen ausgestattet. Das Familien-Unternehmen blickt auf eine lange Tradition zurück: Am 02. Februar 1958 mit einem Bus für den Werksverkehr der Olympia-Werke in Wilhelmshaven gegründet, ist Janssen Reisen im Laufe der Jahre stetig gewachsen, hat seine Aktivitäten ausgeweitet und ist als Unternehmensgruppe mit ca. 130 Mitarbeitern, davon jährlich ca. 5 Auszubildenden im technischen und kaufmännischen Bereich und einer Busflotte von insgesamt ca. 100 Linien- und Reisebussen in fünf friesischen und ostfriesischen Landkreisen zu einer überregionalen bekannten Größe geworden.

Teilen auf: