Volvo Buses und Famco Al Futtaim Auto & Machinery Co (Famco) haben einen Auftrag über 143 Überlandbusse von der Dubai Roads and Transport Authority (RTA) erhalten. Die Busse werden die ersten Euro 6-Standardbusse im Nahen Osten sein. Die Bestellung von 143 Volvo Luxus-Intercity-Reisebussen ist nicht nur der bisher größte Vertrag von FAMCO mit der RTA, sondern auch der größte Kauf von Überlandbussen durch eine Transportbehörde in der Region. Es ist auch das erste Mal, dass Euro-6-Busse im Nahen Osten betrieben werden. Das Volvo B11R Euro 6-Chassis wird eine Sunsundegui SC5-Karosserie haben. Die Reisebusse werden mit zukunftsfähigen ITS-Systemen für Flottenverfolgung, Premium-Innenausstattung, luxuriösen ISRI-Leichtbau-Ergonomiesitzen und Komfort-Zubehör für moderne Pendler wie USB-Ladefunktionen, Fußstützen, Getränkehalter und Plüschböden aus Holz ausgestattet. Die Busse werden das Volvo Driver Support System beinhalten, das darauf abzielt, für alle Verkehrsteilnehmer erstklassige Sicherheit zu bieten: Das System umfasst die Funktionen Vorwärtskollisionswarnung und Notbremsung, bei der die Technologie automatisch das Bremsen bis zum Stillstand durchführt, wenn eine Kollision mit einem vorausfahrenden Fahrzeug unmittelbar bevorsteht und der Fahrer nicht auf die erste Warnung reagiert. Es enthält auch eine adaptive Geschwindigkeitsregelung, die automatisch einen bestimmten Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug hält, und ein Spurhalte-Unterstützungssystem, das den Fahrer warnt, wenn der Reisebus eine Fahrbahnmarkierung unbeabsichtigt überquert. Der Volvo B11R ist der erste Bus im Nahen Osten, der die strengen Euro-6-Standards für Kraftstoffeffizienz und Emissionen erfüllt. Außerdem sind die Schweden stolz darauf, dass sie mit ihrem Angebot die 10-Jahres-Gesamtkostenanforderungen des RTA, einschließlich Treibstoff- und Betriebskosten, erfüllen konnten. Der Volvo 11-Liter-Euro-6-Motor mit 430 PS erfüllt die strengsten Emissionsgrenzwerte für Dieselmotoren weltweit und bringt lokale Schadstoffe wie Feinstaub (PM) und Stickoxide (NOx) auf sehr niedrige Werte – 0,01 g / kWh für PM und 0,4 g / kWh für NOx. Der Volvo-Motor ist Teil eines Komplettsystems, mit einer Reihe intelligenter Spritspar-Optionen wie dem Volvo I-Shift-Getriebe, einem fortschrittlichen Motormanagementsystem und I-Coaching, ein Echtzeitgerät, das dem Fahrer ein kontinuierliches On-the-Job-Training mit sofortigem Feedback zu Beschleunigung, Bremsen, Kurvenfahrt und Überdrehen bietet.  Akash Passey, Senior Vice President für Volvo Buses Region International kommentierte den Auftrag: “Als erster Bushersteller, der Euro 6-Standards in den Mittleren Osten eingeführt hat, konnten wir die sparsamste, kosteneffektivste und umweltfreundlichste ÖPNV-Lösung anbieten und dem RTA dabei helfen, weiterhin führend in Sicherheit und Nachhaltigkeit zu sein. Diese Busse sind der Beginn einer neuen Generation moderner Busse, die sich auf die Bereitstellung sauberer, sicherer und effizienter öffentlicher Verkehrsmittel konzentrieren.” Nigel Johnson, Senior Managing Director von FAMCO UAE, sagte: “Die Volvo-Busse werden nicht nur in Dubai, sondern in den gesamten Vereinigten Arabischen Emiraten eingesetzt. Wir sind stolz darauf, Teil der RTA zu sein, die die Mobilität mit öffentlichen Verkehrsmitteln in den nächsten Jahren um 30% erhöhen will“.

Der SC5 ist zukünftig als Überland- und Fernlinienbus in Dubai im Einsatz. Foto: Sunsundegui

Das Volvo B11R Euro 6-Chassis ist die Basis, Sunsundegui baut die SC5-Karosserie auf. Foto: Sunsundegui

Teilen auf: