Ab sofort von Aachen nach Frankfurt-Flughafen unterwegs: Der kleine Postbus.

Ab sofort von Aachen nach Frankfurt-Flughafen unterwegs: Der kleine Postbus.

Der Fernbusanbieter Postbus hat sein Angebot erweitert und den Fuhrpark um kleine gelbe Sprinter erweitert: Neu im Angebot ist der Schnellbus zwischen Aachen und Frankfurt über Bonn und Montabaur. Ohne Umsteigen erreichen die Fahrgäste nach Zustieg in Aachen in gut drei Stunden den Frankfurten Flughafen. Von Bonn erreicht man den Flughafen in 2 ½ Stunden teilt Postbus mit. Die Kleinbusse im typischen Postgelb sind mit W-Lan ausgestattet, bis zu 130 km/h schnell und bieten Platz für acht Kunden. Lufthansa-Reisende, die ab Bonn zum Flughafen Frankfurt möchten, können ihre Reise zudem bequem über das Lufthansa-Reservierungssystem buchen. Auch im Mercedes-Benz Sprinter gibt es den gewohnten Komfort der großen gelben Omnibusse: WLAN mit LTE-Geschwindigkeit, Gepäck- und Getränkeservice.
Die 8-Sitzer Schnellbusse verkehren bis zu vier Mal täglich. Buchbar ist der Schnellbus nach Frankfurt ab sofort bei Postbus, die Fahrt wird bei der Buchung mit „Postbus Sprinter“ ausgewiesen. Nach der Paketzustellung mit dem Postbus eine weitere pfiffige Idee. Man darf gespannt sein, was noch folgen wird!

Teilen auf: