Seite auswählen

Anzeige



05042016_post

Grafik/Foto: DGPT / Volker Stern

Postbusse sind gelb, keine Frage. Der gelbe Bus war Deutschlands erster und ältester, anfangs einziger und bis Mitte der 1960er Jahre größter öffentlicher Straßenverkehrsbetrieb, so Volkhard Stern auf seiner Website Kraftpost.de. Der Postreisedienst löste ab 1905 die Kraftpost mit den traditionellen Postkutschen ab. Noch bis 1985 beförderten die gelben Postomnibusse Personen und Postsachen im Überlandverkehr, und das flächendeckend. Nur die Postbusse durften bis Anfang der 60er Jahre eine Posthorn-Mehrtonfanfare führen. Wichtiges Ausstattungsdetail jedes Postbusses war der Briefkasten! Was sich seit der Pferde-Postkutsche bis zum topmodernen gelben Fernbus verändert hat, zeigt Volkhard Stern in einem öffentlichen Bildvortrag in der PostTower Lounge am 6. April 2016 um 18 Uhr. Der Postbus-Chronist schlechthin wird in einem abwechslungsreichen Bildvortrag die 111 Jahre der gelben Mobilität aufzeigen.Wer in Bonn ist oder sich auf den Weg macht, ist herzlich eingeladen – der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist aber erforderlich (per E-Mail an bettina@oesi.de oder Telefon 0151-15288818).

Teilen auf:

Anzeige