Da kommen die 19 Gäste zum XXL-Treffen...

Da kommen die 19 Gäste zum XXL-Treffen…

Omnibusgeschichte zum Anfassen: Ein Teil der 19 Neoplan-Giganten beim XXL-Treffen.

Omnibusgeschichte zum Anfassen: Ein Teil der 19 Neoplan-Giganten beim XXL-Treffen.

Enthüllte die Büste von Gottlob Auwärter auf dem Marktplatz in Pilsting: Konrad Auwärter.

Enthüllte die Büste von Gottlob Auwärter auf dem Marktplatz in Pilsting: Konrad Auwärter.

Stelldichein auf dem Pilstinger Marktplatz am letzten Samstag: 19 Omnibusse kamen zum Neoplan XXL-Treffen: Vom Jumbocruiser über den Megaliner, Megashuttle, Skyliner und Do-Lux fuhr vor, was Omnibusgeschichte geschrieben hat. Ehre wem Ehre gebührt: Die Marktgemeinde Pilsting enthüllte das Gottlob-Auwärter-Denkmal. Eine hochragende Büste erinnert nun an Gottlob Auwärter. Der amtierende Bürgermeister Josef Hopfensperger ehrte Gottlob Auwärter als weitsichtigen Mann, der „Neoplan in schwäbischer Manier mit einer gehörigen Portion Risikobereitschaft und vor allem Herzblut zum Erfolg geführt hat“. Hopfensperger würdigte den Erfolg der Firma Auwärter, zeichnete den Aufstieg des Handwerksbetriebes zum weltbekannten und innovativen Omnibushersteller nach. Dieser Aufstieg sei zweifelsohne mit den Namen Gottlob Auwärter verbunden – aber auch seinen Kindern Albrecht, Konrad und Else. Mit der Gründung des Bus-Werks hat Gottlob Auwärter Pilsting nachhaltig geprägt: 80 Jahre nach der Geburtsstunde in Stuttgart wurde ihm ein Denkmal vor dem Rathaus in Pilsting gesetzt. 1973 eröffnete Auwärter das Werk in Pilsting, welches 2001 im Rahmen der Übernahme von MAN auch übernommen wurde. Ab 2008 versuchte sich die Viseon Bus GmbH mit der Busfertigung in Pilsting, fünf Jahre später musste das junge Unternehmen aber Insolvenz anmelden. Bis heute wird der Standort immer wieder mit innovativen Omnibussen in Verbindung gebracht, wie Konrad Auwärter freudig betont. Und noch etwas bringt Auwärter zum Strahlen: 160 Jahre Firma Auwärter , 80 Jahre Firma Gottlob Auwärter, 50 Jahre Doppeldecker, 45 Jahre Skyliner  und 40 Jahre Jumbocruiser. Dabei geriet eine Zahl fast ins Vergessen: Konrad Auwärter hat am gestrigen Montag seinen 75. Geburtstag gefeiert, modellbus.info gratuliert und sagt: Herzlichen Glückwunsch! Wer Konrad Auwärter kennt, der weiß, dass er sozial und gesellschaftlich engagiert ist und auch die Buswelt wie kein anderer Mensch belebt. Natürlich immer mit dem ihm eigenen spitzbubenhaften Charme. “Meine Familie und ich waren innerlich gerührt über den harmonischen, gelungenen Ablauf nach allen Seiten”, merkte Auwärter bei seiner Geburtstagsfeier zur Enthüllung des Denkmals und zum Neoplan XXL-Treffen an. Gibt es ein schöneres Geburtstagsgeschenk? Mehr zum Neoplan XXL-Treffen in Kürze in einer ausführlichen Reportage hier auf modelbus.info.

Teilen auf: