Seite auswählen

Anzeige



Der neue Air-Bus der KLM mit Kabinenfenstern, ...

Der neue Air-Bus der KLM mit Kabinenfenstern, …

... die vom Fahrgastraum einen perfekten Ausblick erlauben.

… die vom Fahrgastraum einen perfekten Ausblick erlauben.

Der Air-Bus von KLM am Flughafen in Schiphol.

Der Air-Bus von KLM am Flughafen in Schiphol.

Anfang Mai hat die Koninklijke Luchtvaart Maatschappij (KLM), die niederländische Fluggesellschaft, einen sozusagen echten „Air-Bus“ in Dienst gestellt, wie der Bus-Spotter Bertie Willemsen berichtet: Zwischen Nijmegen, Arnhem und Schiphol ist ab sofort ein Mercedes-Benz Travego im Einsatz, um die Passagiere der Fluggesellschaft zu befördern. Schon optisch fällt der Travego auf: Der komplett folierte Bus erinnert mit den Kabinenfenstern im Fensterbereich an ein Flugzeug. Wie bei den Flugzeugen ist auch am Bus die Corporate Identity stimmig: Das KLM-Logo, die stilisierte Krone mit Schriftzug ist in weiß im vorderen Bereich des Busses zu finden. Die Oberseite des Travego ist – wie die Flugzeuge seit anfang der 70er Jahre – hellbau, darunter befindet sich ein Längsstreifen in dunkelblau, die Unterseite ist beim Bus nicht zu sehen, so dass das Bereich des Gepäckraumes in weiß gestaltet wurde. Wie bei den Flugzeugen ist auch der blaue Bereich im vorderen Teil des Busses wellenförmig nach unten gezogen, um sich der Form der „Flugzeugnase“ besser anzupassen. Wer ein Flugticket der KLM hat und im Raum Nijmegen und Anrhem wohnt, kann den KLM-Bus kostenlos nutzen und ganz entspannt zum Flughafen nach Schiphol fahren. Um die Fahrt noch angenehmer zu machen, gibt es an Bord des Busses schon das KLM-Borgmagazin sowie Getränke und kostenfreies WLAN. Der neue Air-Bus fährt sieben Tage die Woche, zweimal täglich vom Hauptbahnhof Nijmegen und Arnhem Hauptbahnhof zum Flughafen und zurück. Beste Aussichten gewährt die Folierung im Fensterbereich: Was von außen wie nur ein kleiner Blick durch ein Kabinenfenster aussieht, entpuppt sich im Innern als großzügige Aussicht durch das normale Fenster des Busses. Beste Aussichten für die Fluggäste der KLM, einer gelochten und digital bedruckten Folie sei Dank!

Teilen auf:

Anzeige